Follow my blog with Bloglovin

Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

15.10.2009

Spider-Handstulpen

Schon bald, nachdem ich die Spider-Socken gezeigt habe, habe ich bei ravelry das Muster auf Handstulpen gesehen. Und praktisch gleichzeitig habe ich bei Susanne gelesen, dass sie eine Unmenge von Zwetschgen-Konfitüre eingekocht hat. Da ich sehr gerne Konfitüre esse - aber überhaupt nicht fähig bin, solche einzukochen - habe ich Susanne angefragt, ob wir vielleicht tauschen könnten. Sie hat sich dann Handstulpen mit dem Spinnen-Muster gewünscht. Da Wollbine bei ravelry ihre Vorgehensweise ziemlich genau beschrieben hat und sie mir auch noch per Mail "auf die Sprünge" geholfen hat, habe ich inzwischen das erste Paar gestrickt.

meine ersten.jpg
Die zweite Stulpe hat sich standhaft geweigert auch nach draussen zu kommen ;o)
Ihr müsst mir also glauben, dass ich wirklich ein Paar gestrickt habe ....
Beim nächsten Paar werde ich - als einzige Änderung - den Daumenspickel etwas weiter unten beginnen. Mit dem Resultat bin ich allerdings auch jetzt schon ziemlich zufrieden!
Anleitung: Spider-Socks (ravelry-link)
Wolle: Sockenwolle
Nadel: 2,75 KnitPro
Anschlag: 56 Maschen
Hab nochmals vielen Dank für deine Hilfe, liebe Sabine!

 

22:56 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (10)

11.10.2009

Handwärmer "verschlungene Pfade"

Gleich als ich die Socken-Anleitung sah war für mich klar: mit diesem Muster möchte ich gerne Handwärmer stricken. Gesagt - getan!

Hier sind sie:

verschlungene pfade collage.jpg
Muster: verschlungene Pfade von Silvias Handarbeitsstube (Kaufanleitung)
Wolle: Treviso von einem Billiganbieter
Nadeln: Nr. 3 von KnitPro
Gestrickt mit 60 Maschen. Beim nächsten Mal werde ich aber eher nur 50 Maschen anschlagen.

 

Das Muster hat richtig Spass gemacht zum stricken. Sehr schnell hat man die Verzopfungen im Kopf und kann ohne Anleitung stricken. Da ich noch mehr von dieser Wolle - in anderen Farben - gekauft habe, wird dies wohl nicht mein einziges Paar bleiben!

22:33 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (6)

07.10.2009

Was für ein herrlicher Sommertag!

So wunderbar warm - und das am 7. Oktober!

Wir haben das Mittagessen auf dem Grill gemacht. Wohl zum letzten Mal in diesem Jahr ... Und merke: bei einem Elektrogrill reicht es nicht, ihn einzuschalten ... das Stromkabel MUSS ebenfalls eingesteckt sein *lach*

Den ganzen Nachmittag haben wir draussen auf der Terrasse gesessen, mit Labtop, Stricknadeln und Handkarden ...

Am Morgen bin ich mit dem Cabrio zur Arbeit gefahren. Meine erste Klientin meinte zwar, ob es mir noch gut gehen würde *lach*

Zeitweise war es so warm, dass man es nur am Schatten ausgehalten hat. Aber ich will mich gar nicht beklagen *g* Morgen soll es ja schon wieder anders sein. Vorallem regnen soll es .... Na ja - nötig ist es schon!

 

 

 Passend zu den momentanen Temperaturen ist dieser Schal ...simpler regia hand dye.jpg

Ich habe ihn nämlich während der Saison im Schwimmbad gestrickt!

Aus 100 gramm Regia hand dye Effect.

03.10.2009

Zunahmen links- und rechts-gerichtet

Seit dem letzten Wochenende bin ich völlig im Handstulpen-Strick-Wahn *gg*

Und da ich diese Handstulpen total gerne mit Daumenzwickel mag, stricke ich auch solche.

Ebenfalls am letzten Wochenende (und auch in den Wochen vorher) haben wir uns bei verschiedenen Treffen - vorallem im Zusammenhang mit dem Revontuli - über die links- und rechts-gerichteten Zunahmen unterhalten. Anhand eines Daumenzwickels möchte ich euch zeigen, dass es eben doch einen Unterschied gibt! (Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität!)

Zunahmen li und re gerichtet.jpg
Könnt ihr es sehen? In der Mitte der zwei rechten Maschen stricke ich in jeder dritten Reihe zuerst eine Zunahme nach rechts gerichtet und dann eine nach links gerichtet. Ich stricke die nach rechts schauende Zunahme aus dem Maschenglied zwischen der eben gestrickten (1. rechten) Masche und der nächsten. Dabei fasse ich mit der linken Nadel den Faden von hinten auf und stricke diese neue Masche von vorne ab. Das geht nicht so ganz einfach, deshalb ziehe ich ein wenig am vorderen Maschenglied und kann so besser einstechen.
Also - nach rechts gerichtet, Faden von hinten auffassen!
Bei der nach links gerichteten Zunahme fasse ich den Zwischenfaden mit der linken Nadel von vorne auf und stricke diese neue Masche durch das hintere Maschenglied ab, also verschränkt.
Also - nach links gerichtet, Faden von vorne auffassen!
EDIT: Danke Diana für den Link! Videos zumThema.
Das wärs für den Moment. Was ich heute Schönes erlebt habe, erzähle ich euch dann morgen. Nun bin ich einfach nur müde ....

01.10.2009

Falling Leaves Mütze

Passend zu den Handstulpen aus dem vorgängigen Eintrag habe ich eine Mütze gestrickt.
Das Muster habe ich bei den Handstulpen abgeschaut -
Idee meine!
Falling Leaves collage.jpg
Gestrickt aus nicht ganz 50 gramm Cachemire/Wolle
mit Nadel Nr. 3,75
Die meiste Arbeit hat mir die Einteilung des Musters gemacht *g*
Gestrickt in einem Nachmittag/Abend.
Hat echt Spass gemacht und ich hoffe, die Empfängerin wird auch ihre Freude daran haben ...

22:59 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (9)

Falling Leaves Handwärmer

DIE hätte ich euch doch fast unterschlagen ....
collage.jpg
Gestrickt aus ca. 40 gramm Cachemire/Wolle
mit Nadeln Nr. 3,25
Nach einer Anleitung von Alexandra Brinck (ravelry-Link!)
Habe ich schon gesagt, dass ich die Designs von Alexandra liebe?!
Ich bin völlig fasziniert von ihren Verzopfungen, verschränkten Maschen etc.
Das kleine Zopf/Lochmuster könnte ich mir auch sehr gut an Socken vorstellen.

17:47 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (8)

29.09.2009

Noch eine ISHBEL ....

SOLO 5209 collage.jpg
Gestrickt mit Nadel Nr. 4 aus SOLO Nr. 5209
Eine fröhliche und frische Farbe wie ich finde.
Gestrickt nach der inzwischen legendären Anleitung von Ysolda.


... dies ist übrigens nicht meine letzte Ishbel ....

22:49 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (10)

24.09.2009

Hmpf .......

Schön blöd ... wenn man noch nicht mal in der Hälfte des Projektes ist und die gestrickte Hälfte schon schwerer ist, als der noch zu verstrickende Rest der Wolle ....

Schade - die ganze Strickerei von heute Nachmittag und -Abend für nix .....

23:23 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

22.09.2009

Lama-Amedisli

DankeAmedisli.jpg
Habe dem Faden nach dem spinnen fast keine Ruhezeit gegönnt - sorry!
Trotzdem hat sie sich gut verstricken lassen mit Bambus-Nadeln Nr. 4,5.
Die geben sicher schön warm - sind relativ dick geworden ...
War aber auch nur ein "Testlauf" ob ich so lange Fasern überhaupt verspinnen kann und werden nun als kleines Dankeschön nach Frankreich reisen. Ich hoffe, sie gefallen der Empfängerin ....

00:08 Veröffentlicht in 2009, gestricktes, Meine Spinnräder und ich

19.09.2009

Bademeister-Socken

Jetzt sind alle drei Bademeister mit ihren Socken eingedeckt *gg* Und ich kann sagen - die Überraschung ist mir dreimal gelungen *freuundhüpf*

Für den Chef-Bademeister, der den Ruf hat, dass er "für ein Läppli" (einen Hunderter) alles macht ....

collage fertig.jpg
Muster: Uptown boot socks aus dem Buch "Favorite Socks"
Material: Sockenwolle Zitron 75/25 handgefärbt von Rita
Nadeln: 2,5 KnitPro
Auch an dieser Stelle nocheinmal ein riesengrosses DANKESCHÖN an Rita! Die Färbung war doch sehr aufwändig - aber ich denke, die Mühe hat sich gelohnt. Die gestrickten Socken erinnern SEHR STARK an eine Hunderternote!
Das Muster finde ich persönlich sehr passend. Wenn man bei Sonnenschein auf den Boden des Schwimmbassins geschaut hat, hatte es dort wunderschöne Wellen. Das Muster erinnert mich irgendwie daran.

 

Und hier die Socken für Bademeister Nr. 2 - den Fussball-Fan!
Collage 2.jpg
Muster: Fussball-Socken-Muster von Coats
Material: Sockenwolle von Zitron 75/25
Nadeln: 2,5 KnitPro
Die Wolle habe ich selbst gefärbt und bin ich sehr zufrieden!
Ich wollte ein unregelmässiges Grün (wie die Wiese eben ist) erreichen und das ist mir zu meiner vollen Zufriedenheit gelungen *eigenlob stinkt - ich weiss*
Die weissen Streifen sind eingestrickt.
Die Muster im Maschenstich aufgenäht, was nicht wirklich Spass gemacht hat ...
Man kann so eine Socke einfach nicht richtig in die Hand nehmen zum besticken ;o)
Eigentlich sollte der Fuss auch mit weissen Streifen versehen sein ...
Leider habe ich das einfach nicht schön hinbekommen *schäm*
Dass die Reihe mit der neuen Farbe um eins verschoben ist - das weiss ich ja.
Aber weshalb die Einzelreihe in weiss jeweils die ersten beiden Maschen hat verschwinden lassen ...
Aber die Socken haben auch so sehr gefallen - sogar so, dass Süri meinte, die werde er gewiss nicht anziehen. Die seien viel zu schön *g* Die müsste man doch an die Wand hängen *lach*
Ganz wie er will - es sind ja jetzt seine!

Die Socken für den dritten Bademeister - die SpiderSocks - gibt es hier zu sehen.

Somit wäre auch in dieser Beziehung die Badesaison 2009 beendet ....

00:12 Veröffentlicht in 2009, gestricktes

10.09.2009

Yummy Mummy Wristwarmers

Fertig CashMeri Collage.jpg
Linda's Yummy Mummy Wristwarmers (ravelry-Link)
Wolle: Cachemire/Lana aus Italien
Nadeln: 3,25 edle Hölzer
Verbrauch: keine 50 gramm
Beim stricken dieses Musters ist mir aufgefallen, wieviel ich seit dem letzten Winter dazugelernt habe *g* Habe ich mich im letzten Jahr doch etwas schwer getan mit dem Muster, so lief es dieses Jahr praktisch wie von selbst *freu*
Die nächste Anleitung von Alexandra Brick ist eben am ausdrucken ...
Mir gefallen die meisten ihrer Anleitungen total gut. Wie sie verschränkte Maschen und Zöpfe zu einer harmonischen Einheit zusammenfügt ... einfach genial und sehr angenehm zum nachstricken.

10:14 Veröffentlicht in 2009, gestricktes

09.09.2009

Aufsteller (Mehrzahl) des Tages!

  • Sie habe ich heute an seinen Füssen gesehen!
  • Die Fussballknöpfe habe ich ohne langes suchen gefunden!
  • Im Wollgeschäft in Muri gibt es jetzt auch die Regia hand-dye-Effect!

17:09 Veröffentlicht in gestricktes

05.09.2009

Mia Bella

Fertig collage.jpg
Modell: MiaBella von Birgit Freyer WollLust
gestrickt als Knitalong in der Knitting-Delight Gruppe
Nadeln: 4,5 KnitPicks
Grösse: 180 x 95 cm
Material: Tuchwolle von der Spinnwebstube
Unikatfärbung von Rita
Gewicht: 176 gramm, davon ca. 18 gramm Perlen
Perlen.jpg
Das Tuch ist schon längstens fertig gestrickt. Ich kann mich aber noch gut an den Werdegang erinnern ...
Nicht gerade ein Neuling im Tuchstricken habe ich mich zu Beginn doch recht schwer getan mit dem Muster (nicht der Anleitung! Die ist wie immer ganz toll! Danke Birgit!) Ich dachte, ich käme ohne Maschenmarkierer aus .... Weit gefehlt - in diesem Tuch hatte ich eine ganze Menge drin. Damit hat es auch ganz wunderbar funktioniert. Ich hatte auch "Lebenslinien" eingezogen - diese aber glücklicherweise nie gebraucht.
Mehr Bilder gibt es bei ravelry in meinen Projekten zu sehen.

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende!
Ich werde heute Nachmittag zusammen mit Christine (immernoch bloglos *gg*) den Schlieremer-Herbstmärt besuchen.
Wenn wir sie finden, werden wir Hilde und Ruth dort antreffen ....

09:22 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (3)

31.08.2009

RIIITAAAA *ganzaufgeregtwink*

ICH BIN BEGEISTERT!

 wolle.jpg

 

Am Freitag beim schwimmen eine Idee entwickelt.

Eine Nacht darüber geschlafen und für gut befunden.

Am Sonntag telefonisch mit RITA die Details besprochen.

Heute Montag halte ich die nach meinem Wunsch gefärbte Wolle in Händen

und ICH BIN BEGEISTERT!

Was genau mit dieser Wolle passiert wird noch nicht verraten.

Nur soviel - bis zum 19.9. müsst ihr euch gedulden (Ja! Auch du Frau Bergzauber *lach*)

19:24 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (5)

27.08.2009

Wasser 23° - Luft 25°

collage übergabe.jpg
Ziemlich aufgeregt habe ich heute Mittag die Spinnen-Socken übergeben.
Ich darf ohne Übertreibung schreiben, dass der Empfänger mehr als erstaunt und hocherfreut war!
Selten hat mir die Weitergabe eines Gestricks so viel Spass gemacht!
Aber sagt doch selbst - wer so ein tolles Tatoo auf seinen Waden trägt, der braucht doch auch unbedingt Spinnen-Socken?! *lach*
Nur so nebenbei - ich persönlich brauche keine Tatoos.
Aber wenns gefällt ....

 

Dass ich am Nachmittag noch Besuch von  Christine (leider Bloglos) bekommen habe, hat den Tag vollends zu einem wunderbaren Tag gemacht! Danke liebe Christine, für deinen Besuch! Das können wir gerne wiederholen ....

22:31 Veröffentlicht in 2009, 2009 schwimmen, gestricktes | Kommentarstatus (2)

25.08.2009

Gail - Hilfestellung

Wenn ihr Probleme mit der Original-Anleitung von MaweLucky/Jane Araujo habt, dann könnt ihr HIER ein "Worksheet" von 2sticks runterladen. Ich bin mir sicher, mit Hilfe dieses Zusatzblattes gelingt es jedermann/frau *zwinker* dieses hübsche Tuch zu stricken! In der Anleitung heisst es ferner, man soll einen Doppelumschlag arbeiten. Verschiedentlich habe ich gelesen, dass anstelle des Doppelumschlages 1 Umschlag - 1 Mittelmasche - 1 Umschlag gearbeitet wurde. So ergibt sich jeweils eine Zusatzmasche in der Mitte, die aber überhaupt nicht stört. Dafür fallen die doch ziemlich grossen Löcher weg ....

 Loch.jpg

An meinem Beispiel ist das sehr gut erkennbar. Die ersten beiden Mustersätze habe ich mit Doppelumschlägen gearbeitet und bin leider erst später - beim stöbern in Ravelry - auf den Hinweis für die andere Strickweise gestossen.

22:26 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (7)

24.08.2009

Gail aka Nightsong

Bereits im Juli gestrickt ....

gespannt.jpg

Muster: Gail aka Nightsongs (ravelry-Link)

Wolle: Regia Hand-dye Effekt, Farb-Nr. wird nachgeliefert

Nadel: Nr. 4

Gewicht: ca. 90 gramm

 

Selten habe ich soviel in den fertigen Projekten bei Ravelry nachgelesen wie für dieses Tüchlein. Aber es hat sich gelohnt und dieses Modell wird wohl nicht das einzige bleiben.

Die Grösse habe ich jetzt leider nicht gemessen ... aber es hat genau die richtige Grösse! Leicht schulterbedeckend und Hals wärmend!

Noch einige Details gefällig? Bitteschön!

collage.jpg

23:06 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (9)

23.08.2009

Zweimal Nadeln Nr. 4 befreit!

Schön fleissig war ich heute Sonntag *freufreu*

Nachdem ich zum zweiten Brombeer-Auberginen-Wollknäuel gekommen bin (DANKE Rita und Fam. für den gemütlichen Nachmittag!) habe ich am Abend die Brombeer-Auberginen-Ishbel fertig gestrickt. Und weil mir das noch nicht reichte, habe ich auch noch den Badi-Schal fertig gestrickt! Somit sind zwei Rundnadeln Nr. 4 leer ....... Aber nicht für lange *g*

Dazugehörige Bilder folgen demnächst. Nach waschen, spannen und trocknen!

 

 

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich wiedereinmal für eure lieben Kommentare bedanken! Ich freue mich jedesmal riesig über jeden einzelnen! Seht es mir bitte nach, dass ich nicht jeden persönlich beantworte ... ich käme ja gar nicht mehr so viel zu stricken *g* und das wäre doch schade, gelle?! Ich hoffe also auf euer Verständnis und hoffe weiter, dass ihr euch deshalb nicht vom kommentieren abhalten lasst ... DANKESCHÖN!

DANKESCHÖN sagte auch Sergio in den Kommentaren. Da er nicht so der Schreiberling ist, möchte ich hier nocheinmal bestätigen, dass auch er sich über jeden einzelnen Glückwunsch SEHR GEFREUT hat. Übrigens muss ich ihn nicht zum lesen meines Blogs auffordern! Das macht er inzwischen schon ganz selbstständig in schöner Regelmässigkeit!

23:45 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

21.08.2009

Ishbel Nr. 2

Kleinere Tücher stricken macht einen unglaublichen Spass!

Kurze Strickzeit - grosse Freude!

ISHBEL

SOLO 5201 collage.jpg
Kaufanleitung: Ishbel
Wolle: Lana Grossa Meilenweit SOLO Farb-Nr. 5201
Verbrauch: ca. 90 gramm
Nadeln: Nr. 4 ....
Muster: kleines Mittelteil, Lace: A B A B A C D
E habe ich weggelassen.  

 

Dieses Tuch ist schuld, dass ich noch mehr von dieser Wolle haben musste ....

 

Normalerweise gefällt mir ein Lochmuster besser in einfarbiger Wolle.
Oft sehe ich das Muster in mehrfarbiger Wolle auch nicht. Das kommt mir dann so vor, wie diese Fixierbilder, bei denen die Einen eine alte Frau sehen und die Anderen eine junge Frau. Wisst ihr was ich meine?
Aber mit diesen schönen Farben finde ich, dass man beides sieht.
Die Löcher und die Farbe und bin deshalb hoch zufrieden mit dem Ergebnis!

23:09 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (5)

20.08.2009

Sturheit - dein Name ist ZiZi!

Als ich die Wolle für die SpiderSocks gekauft habe, sprang auch ein Knäuel Lana Grossa Meilenweit SOLO in meinen Einkaufskorb. Ich habe das Knäuel zu einer Ishbel verstrickt und sah schon während dem stricken bei Irmi/Mandala ein tolles orangefarbenes Knäuel aus dieser Kollektion. Krampfhaft suchte ich diese Farbe hier in der Schweiz ... bis ich gestern auf eine Händlerliste stiess. Kurzentschlossen habe ich heute Vormittag die Liste abtelefoniert und man glaubt es kaum ... in Uster bin ich fündig geworden! Und zwar bei der Fallmasche (hoffentlich ist das kein schlechtes Omen *gg*) Die Wolle war dort eben erst angekommen, noch nicht mal ausgepackt ... Aber für mich wurden gleich zwei Knäuel reserviert *freu*. Da ich heute Nachmittag eh schon unterwegs war, habe ich gleich einen Abstecher in dieses hübsche Wollgeschäft gemacht. Und ihr werdet es schon ahnen .... es ist nicht bei den reservierten Knäuels geblieben *verschämtgrins*

Wollt ihr mal sehen ....

alle.jpg
Ich hoffe, euch hat es jetzt nicht gleich vom Stuhl gehauen *lach*
Aber Uster liegt ja nicht gleich um die Ecke ... und wenn ich schon mal dort war ...
Sergio war übrigens mit dabei! Er war ganz tapfer *lob*
Das Knäuel oben links ist übrigens das Gesuchte.
Angestrickt habe ich aber ein anderes ....
5209 angestrickt.jpg
Die Farben sind herrlich und die Wolle sowas von weich ....
Wie heisst es so schön?!
To be continued .....

22:59 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (7)

17.08.2009

Angestrickt

Zuerst möchte ich mich ganz herzlich bei euch für die wohlwollenden Kommentare zum bunten Fichu bedanken! Die Farbvorschläge zum tragen sind klasse - ich selbst habe ja mehr auf schwarz getippt Photobucket

 

 

Voller Ungeduld und Spannung habe ich heute mein "Kunstgarn" angestrickt!

So weit hat das Garn erstmal gereicht:

Josy angestrickt.jpg
Sehr locker verstrickt mit Nadel Nr. 6

 

Die rechte Seite
rechte Seite.jpg
Die linke Seite
linke Seite.jpg
Völlig überrascht bin ich von der Tatsache, dass die Knubbel beim stricken auch wirklich dort geblieben sind, wo ich sie beim verzwirnen platziert hatte Photobucket In den nächsten Tagen werde ich eine weitere Spule befüllen. Leider ist diese Art des verzwirnens sehr zeitintensiv. Und eigentlich habe ich so gar keine Zeit für diese Spielereien .... Ich sage nur "Märkte"! Details dazu folgen!

Buntes Lace Fichu

Ich bin nicht sicher, ob mir das Fichu so bunt gefällt ....

bunt.jpg
Lace Fichu (Kaufanleitung)
Regia India Color, Farb-Nr. 4303
Gewicht: 105 gramm
Verstrickt mit Nadel Nr. 4

 

Mit diesem farbigen Bild wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue Woche!

07:36 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (8)

15.08.2009

Müde bin ich, geh zur Ruh ....

Nach einem äusserst lehrreichen und interessanten Spinntreffen (Herzlichen Dank Rita!) kehrte ich müde und zufrieden nach Hause zurück. Mit in meinem Gepäck 10 Gramm der dringendst gesuchten Regia India Color (Danke Esther)! Obwohl mir fast die Äuglein zufielen, habe ich die 5 Zacken noch gestrickt ... und habe noch 5 Gramm der Wolle übrig *freu*

Deshalb vermelde ich mit Freude: Fichu aus Regia India Color ist beendet. Fäden sind vernäht und morgen wird gespannt und am Sonntag sollte ich dann Fotos machen können *hoff*

Und jetzt werde ich total erschöpft ins Bett fallen .....

12.08.2009

Spider Socks

spinne.JPG
*kicher*
Seid ihr jetzt geschockt?!

 

Muster: Spider Socks (ravelry-Link!)
Wolle: Lana Grossa Meilenweit 100 Tweed
Nadeln: KnitPro 2,5
Grösse: 44 (also nicht für mich *zwinker*)

 

Es ist auch unglaublich, wo überall man Spinnen antreffen kann ....
collage.jpg
Und hier noch der Beweis, dass ich tatsächlich auch ein Paar gestrickt habe!
paar.jpg
Und wie Spinnen so sind ... manchmal machen sie es sich auf einer Fussbank gemütlich!
spinne fussbank.JPG
Diese Socken werde ich im September verschenken.
Ich bin schon ganz gespannt, wie der Empfänger reagieren wird.

23:50 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (14)

11.08.2009

Zwischenbericht

Bevor ich euch zeige, was ich heute gemacht habe, möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken!

Für die lieben, tröstenden und aufmunternden Kommentare sowie die Mails!

Ihr seid ganz tol!

Ihr habt mir wirklich über diese Blockade geholfen. Ich staune immernoch, was 10 Gramm Wolle und eure guten Gedanken bewirken können *kicher*

Also habt vielen lieben Dank für eure Unterstützung!

Und nun zu dem, was ich heute gemacht habe ...

Dienstag.jpg
Nicht im Bild ist der *Swirl Shawl*. An dem will ich jetzt täglich ein wenig stricken!
Dies ist nur möglich dank der Hilfe von Heike! DANKESCHÖN, liebe Heike!  Sie hat mir schnell und unbürokratisch auf die Sprünge geholfen. Jetzt sehe ich den ganzen Schal (oder wird es vielleicht eine Stola) nicht mehr so bedrohlich *gg*

10.08.2009

DANKE DANKE DANKE, liebi Esther!

Die liebe Esther (leider bloglos) aus dem Nachbardorf hat noch 10 Gramm der Regia Indian Color!

Und sie will mir diese überlassen! Photobucket

Ganz lieben Dank Esther - du hast meinen Tag gerettetPhotobucket ....

und vielleicht sogar meine Photobucket-Karriere Photobucket!

14:46 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (5)

Lustlos .... und ungeduldig?!

Kann es wirklich sein, dass ein paar fehlende Meter Wolle mich dermassen aus der Bahn werfen *grübel*

Gestern hatte ich fast keine Lust zum stricken ....

Bis mir in den Sinn kam, dass ich vor einiger Zeit in Amerika Wolle mit der passenden Anleitung gekauft habe. Kaum zu glauben, aber ein Griff und die Wolle MIT DER ANLEITUNG war in meinen Händen! (Es gibt Leute die meinen, ich hätte den Überblick über meinen Wollvorrat verloren *kopfschüttel*) Und wie könnte es anders sein .... Nadelstärke 4 wurde verlangt *g* Und zwar Spielnadeln. Also frisch meine KnitPro's rausgesucht .... *schluck* da waren aber nur 4 Nadeln! Wo bitteschön ist die 5.?! Glücklicherweise wurden aber sowieso nur 4 Nadeln verlangt *glückgehabt* Also frisch ans Werk ... aber schon nach dem ersten Teil kam ich ins grübeln .... Da stand einfach nur "cast on". Aber WIE bitte? Während einiger Zeit fühlte ich mich wieder so, wie zu meinen Strickanfängen ...

Damit ihr wisst, wovon ich schreibe, zeige ich euch ein Bild von dem, was ich gestern - an EINEM Tag *schäm* - zustande gebracht habe.

beginn.jpg
"Swirl Shawl" ungespannt
Ich bin jetzt ziemlich unschlüssig ... soll ich mir dieses Teil wirklich antun ...
Es fehlen noch mindestens 85 Teile *kreisch*
und richtig Spass macht die ganze Strickerei auch nicht ...
Obwohl mir das Endprodukt nach wie vor sehr gut gefällt!

 

Und noch was lief so gar nicht, wie ich es mir wünschte!
Zufälligerweise *gg* bin ich kürzlich zu einem Knäuel Lana Grossa Meilenweit SOLO gekommen. Habe die Wolle zu einem Tüchlein verstrickt (Foto folgt!) und habe im Netz gesehen, dass es die Wolle in einer wunderschönen orange-Kombination gibt. Also am Samstag noch einige Telefonate mit einschlägigen Wollgeschäften geführt. Mit dem niederschmetternden Ergebnis, dass die Geschäfte wohl diesen Artikel führen ... aber nicht in meiner gewünschten Farbe 5203!
Ist das denn zu glauben!
Solche Dinge bringen mich scheinbar wirklich aus dem Tritt ...
Danke, dass ich hier meinen Frust ablassen kann!
Vielleicht geht es jetzt dann besser?

 

Ach ja - Ungeduld!
Bei ravelry habe ich ein Mitglied gefunden, dass ein angefangenes Knäuel Regia India Color in seinem Stash hat. Ich habe sie angeschrieben und um einen Tausch oder Kauf angefragt. Leider meldet sie sich nicht ... deshalb Ungeduld!

 

Ich wünsche euch allen einen erfolgreicheren Tag als ich die letzten hatte!

09:32 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (6)

09.08.2009

Und nun?!

Ich habe gewogen und gerechnet, gebetet und geflucht. Auch schneller gestrickt ...

Hat alles nix genützt!

Die Wolle war 5 Zacken oder 30 Minuten Strickzeit vor Ende des Fichus aus .....

Deshalb hier meine Frage:

Lagert irgendwo ein Rest (oder ganzes Knäuel)

REGIA India Color, Farb-Nr. 4303

regia india color.jpg

Wenn ja - bitte Nachricht an mich! Über Tausch- oder Kaufmöglichkeit werden wir uns sicher einig!

Vielen herzlichen Dank! Habt einen schönen Sonntag und genügend Wolle für die Beendigung eurer Projekte *zwinker*

10:17 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (4)

07.08.2009

Lace Fichu Nr. 2

Auch ich kann mich dem Herdentrieb nicht entziehen *gg*

Diese Tüchlein sind aber auch zuuu schnell gestrickt, benötigen nicht mal ganz 100 Gramm und sind zudem noch sehr praktisch!2 grün.jpg

Muster: Lace Fichu (Kaufanleitung)

Material: ca. 90 gramm Regia Hand-dye Effect
Farb-Nr. 06554 (grün)
Nadel: KnitPro Nr. 4
Ist garantiert nicht mein letztes Tuch in dieser Art ...
Das nächste ist nämlich bereits in Arbeit *g*

23:22 Veröffentlicht in 2009, gestricktes | Kommentarstatus (6)

05.08.2009

HILFE!! Ich leide unter akuter Starteritis!

Und ich befürchte, mir ist nicht mehr zu helfen *gg*

 starteritis collage.jpg

Die Farben sind so nicht ganz richtig - aber im Original seeehr schön!
Oben links die Detailansicht eines "one row"-Musters.
Oben rechts eine Ishbel
und unten rechts ein Fichu aus Baumwolle.
Sämtliche Details folgen wenn die Schals und Tücher fertig sind!
Und wie das immer mal ist - sämtliche Projekte sind mit Nadelstärke 4 gestrickt!
Da kam mir der Hinweis von Marlis heute Mittag im Schwimmbad gerade recht ....
nadeln st. annahof.jpg
Im St. Annahof an der Bahnhofstrasse in Zürich gibt es jetzt diese Sets zu kaufen.
Einmal mit Nadeln Nr. 4 + 5 + 6, 3 Seilen etc. für Fr. 39.-
und einmal mit Nadeln Nr. 7 + 8 + 9, 3 Seilen etc. für Fr. 48.-
Ich habe mir das "kleine" Set gegönnt und auch bereits das Fichu auf die Nadel Nr. 4 verlegt *g*
Und wer jetzt meint, das sei schon meine ganze Starteritis ...
weit gefehlt!
Ich habe hier noch etliche Wollknäuel mit der passenden Anleitung liegen ....
und alle möchte ich doch so schnell wie möglich anstricken!
Ich kann euch sagen - das ist echt schlimm sowas *kicher*

22:39 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (9)