Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

24.12.2016

Frohe Weihnachten!

xmas.jpg

Gerne hätte ich euch unser Treppen-Weihnachts-Chörli in einem Video gezeigt ...

leider ist die Datei zu gross. Deshalb gibt es hier ein einfaches Bild ....

Geniesst die Zeit mit euren Liebsten!

10:34 Veröffentlicht in 2016, Advent/Weihnacht | Permalink | Kommentarstatus (1)

06.11.2016

Kürbis

collage.jpg

Gestrickt nach dieser Anleitung!

08:47 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (2)

04.11.2016

Cableship-Socken-KAL

collage.jpg

Ein Socken-KAL ist etwas tolles!

Vor allem wenn er in vier Teile aufgeteilt wird!

Die meiste Zeit habe ich für das Rohr gebraucht - das aber auch nur, weil ich TAAT gestrickt habe ;-)

TAAT?! = zwei Socken gleichzeitig stricken

Diese Socken sind von der Spitze her gestrickt.

Gelernt habe ich JMCO (Judys Magic cast on) nach Michelles Art. Diesen Anschlag kann man nicht nur für die Sockenspitze anwenden.

Im weiteren habe ich das elastische abketten gelernt. Hier als "russian bind of".

Die Ferse wird als "german short row" (bei uns wohl besser bekannt als Jo-Jo-Ferse) gestrickt. Dies - wie auch das Zopfmuster - war jetzt nicht wirklich neu für mich.

HAT ABER TROTZDEM SPASS GEMACHT!

Ganz im Gegensatz zu der Wolle :-/

Zauberball hat tolle Farbverläufe ... aber für Socken?!

Ich werde sie wohl nur auf dem Sofa und zum spinnen tragen. Mein Vertrauen in die Qualität der Wolle (am Fuss) ist nicht sooo gross ...

collage2.jpg

11:40 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (1)

19.10.2016

Wie mit Perlen gearbeitet ...

Spinnennetz GER.jpg

Nein - das in der Mitte ist KEINE Spinne ;-)

sondern die Weihnachtsbeleuchtung ...

es ist nie zu früh *lach*

11:51 Veröffentlicht in 2016, Tiere, wetter | Permalink | Kommentarstatus (1)

01.10.2016

Spiegelschaf

Für eine Bekannte durfte ich 2 Kilo Wolle von ihren Spiegelschafen verspinnen.

Herde Blog.jpg

Die Anlieferung hat mich schon ein wenig schockiert ....

vorher ger.jpg

Vorallem nachdem sie mich darauf hinwies, dass sie total 5 Kilogramm hat vorbereiten (waschen und kardieren) lassen! Wir haben uns dann darauf verständigt, dass ich erstmal 2 Kilo davon zu mir nehme, verspinne und wir dann weitersehen.

Geraete collage.jpg

Das erste Kilo habe ich dann über den Winter verteilt versponnen. Die Wolle vom Spiegelschaf verspinnt sich sehr angenehm. Sie war auch sehr gut gewaschen und kardiert!

Mir wurde aber schnell klar, dass ich das 2. Kilo gerne draussen verspinnen wollte. Und so habe ich - kaum war im Frühljahr die Luft draussen wärmer - mit dem verspinnen begonnen. Das draussen spinnen hat definitiv viel mehr Spass gemacht ;-)

Auch wie sich die Wolle entfaltet hat nach dem waschen hat mich sehr gefreut!

Der Faden fühlt sich gut (wollig eben) an ;-)

vergleich waschen.jpg

Links die ungewaschene, rechts die gewaschene Wolle!

Das 1. Kilo habe ich dicker und (leider) in diversen Lauflängen produziert :-/

Zwischen 100 und 168 Metern auf 100 Gramm. Für kleinere Teile wie Mützen, Handschuhe etc. wird die Wolle aber trotzdem zu gebrauchen sein ..

1es kilo.jpg

Für das 2. Kilo habe ich das Vlies anders geteilt und erreichte damit einen dünneren Faden und vor allem eine regelmässigere Lauflänge! Ungefähr die Hälfte hat eine LL von ca. 228 - 238 Metern. Die andere Hälfte hat ca. 252 - 265 Meter auf 100 Gramm. Damit lässt sich doch schon etwas grösseres stricken ;-)

2tes kilo.jpg

Mitte August war es dann soweit: die Lieferung!

Vergleich ger.jpg

Ich habe die versponnene Wolle in denselben Sack gepackt wie das Vlies geliefert worden war.

Was für ein Unterschied "lach*

Und um hier diesen doch ziemlich lang gewordenen Eintrag zu beenden:

Die Empfängerin war hoch erfreut über das Resultat meiner Spinnerei!

Das hat mich natürlich auch sehr gefreut!

Ob ich noch weitere Wolle von ihren Schafen verspinnen werde?

Wenn es nach mir geht - gerne wieder! Im nächsten Sommer ;-)

 

17.06.2016

Hanne! DU bist "schuld" *zwinker*

Die liebe Hanne (leider Bloglos) kommentierte diesen Eintrag mit den Worten: Strickst du nun rot/weiss?

EM Knubbelchen.jpg

Wollte ich eigentlich gar nicht! ;-)

11:56 Veröffentlicht in 2016, Sports | Permalink | Kommentarstatus (0)

25.05.2016

Zwischenarbeit ;-)

Kennt ihr das auch noch von der Schulzeit her - die Zwischenarbeit?!

In der Schule hatte ich nie Zeit daür *gg* Ich war einfach zu langsam und zu desinteressiert ....

Aber jetzt - jetzt reicht die Zeit immer mal wieder für eine Zwischenarbeit! *freu*

mitts.jpg

Diese Stulpen sind rasch gestrickt und eine ideale Resteverwertung! Oder wenn ein ganzes Knäuel Wolle vorhanden ist, kann man auch noch den passenden Cowl dazu stricken!

beyenburgerin gerahmt.jpg

© Beyenburgerin

 

Wenn ihr jetzt Lust auf diese Strickerei bekommen habt, dann habe ich (bzw. Brigitte/Beyenburgerin) noch eine Überraschung für euch!

Bis zum 31. Mai 2016 gibt es die beiden Anleitungen zusammen zu einem Spezialpreis!

KLICK!

Viel Spass beim stricken!

Mich ruft das Spinnrad ....

 

11:33 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (1)

08.05.2016

Wenn der Flieder ... wieder ... blüht

collage.jpg

Der weisse Flieder bildet eine richtige Wand ;-)

wand.jpg

Und der Duft ..... einfach betörend!

Dolde.jpg

Mit diesen Bildern wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

07.05.2016

14 carat Poncho

oder: wie aus einem simplen Rechteck ein Poncho wird

variante 1.jpg

variante 2.jpg

Anleitung (Ravelry-Link) von Michelle Hunter aka knitpurlhunter

Details und mehr Bilder auf ravelry

So simpel zu stricken und anschliessend trotzdem in verschiedenen Varianten tragbar.

Ich bin echt begeistert!

 

06:21 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (3)

04.05.2016

Je 90 Jahre alt

sind meine Eltern seit gestern!

90.jpg

Im kleinen Rahmen haben wir diesen Ehrentag gefeiert.

Mit einem Ausflug auf die Hulftegg.

Dort haben wir ganz vorzüglich gegessen und die weite Sicht genossen.

collage hulftegg.jpg

Die Gesundheit ist leider nicht mehr die allerbeste ....

aber für einige weitere Jährchen sollte es noch reichen *hoff*

 

11:54 Veröffentlicht in 2016, feiertage | Permalink | Kommentarstatus (2)

01.05.2016

Pünktlich zur Saisoneröffnung

Oder: was lange währt ...

Oder: nicht gesucht - aber gefunden!

So oder ähnlich hätte ich den heutigen Blogeintrag auch betiteln können :-)

Traditionsgemäss öffnet die Badi Birmensdorf ihre Tore am 1. Mai - egal was für Wetter herrscht ...

Tasche.jpg 

Schon seit Monaten (!) will/wollte ich mir eine Badetasche nähen. Viele verschiedene Möglichkeiten sind in meinem Kopf entstanden. Aber mich aufraffen und nähen?! Nöööö ..... :-/

Und gestern ist es dann passiert!

Per Zufall sehe ich diesen Stoff!

Taschenstoff.jpg

Sehr reduziert zudem!

Und so kam zusammen was zusammen gehört ;-)

Draussen tobte der Sturm mit Donner, Wind und Regen. Anscheinend hat mich das total motiviert.

Jedenfalls ist gestern am späteren Nachmittag und heute Vormittag meine Baditasche entstanden.

Ohne Schnittmuster, aber auf die Grösse meines Velochörblis abgestimmt. (Aber mit Hilfe diverser Tipps im Netz ...)

tasche innenleben.jpg

Aussen der witzige Baumwollstoff, Innenfutter Plastiktischtuch (angestürzt!). Inkl. kleine Tasche für die Saisonkarte (die ich aber erst noch aufladen muss ...) Unten hat die Tasche eine Art Kunstleder. Gelb war mir dann doch zu heikel um die Tasche auf den Boden zu stellen. Wie haltbar das ist? Keine Ahnung. Sollte es jedoch nicht lange halten, weiss ich ja jetzt dass ich eine Tasche nähen kann und würde mir dann gegebenenfalls richtiges Kunstleder zulegen.

Da ich genügend Stoff gekauft habe, wird in den nächsten Tagen noch ein "Swimmy" entstehen. So hat zukünftig auch die nasse Badehose ihr Plätzchen ;-)

27.04.2016

Lebensfreude

gerollt.jpg

Als die Anleitung inkl. Material ausgeschrieben wurde, war das Wetter grau in grau ...

Zwischenzeitlich war das Wetter zwar schöner ...

aber genau als ich meine "Lebensfreude" fertig gestrickt hatte, schlug das Wetter wieder um.

Was soll ich sagen - heute zum einkaufen habe ich meine "Lebensfreude" ausgeführt (dabei hatte ich gehofft, ihn bis zum nächsten Winter wegpacken zu können ....) zusammen mit den passenden Handschuhen!

handschuhe.jpg

Und weil das Wetter immernoch so grau ist und ich so grosse Freude an diesem Rundschal habe folgen noch einige Bilder - schön bunt!

gewickelt.jpg

am hals.jpg

liegend liegend.jpg

Und nochmal JA - ich hatte Glück!

Zwischen den Schneeflocken und dicken Wolken hat sich auch die Sonne etwas gezeigt.

Auch die Sonne hatte wohl "Lebensfreude" ;-)

 

11:47 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (4)

21.04.2016

Sillerud

rueckansicht.jpg

Für die liebe Beyenburgerin/Brigitte durfte ich diese gemütliche Jacke Test stricken.

Die Anleitung ist inzwischen online - KLICK

Brigitte schreibt ihre Anleitungen für grosse Grössen. Ich persönlich brauche immer noch etwas grössere Sachen ... aber doch nicht ganz so gross wie die Anleitungen von ihr vorsehen ;-)

Deshalb habe ich ihre Anleitung eins zu eins nachgestrickt - ABER mit dünneren Nadeln.

Wie ihr sehen könnt passt die Jacke nun perfekt für (m)eine Grösse 44/46.

collage.jpg

Knopflöcher habe ich einige eingestrickt ... ich werde aber wohl keine Knöpfe annähen ... ausser ... mir "laufen" grad mal passende über den Weg *zwinker*

Im Moment liebe ich Jacken und Pullis mit diesen Rundpassen!

Und wieder ist etwas aus meinem Stash (Vorrat) "vernichtet" ... Kauni-Strangen habe ich aber immer noch einige ...

Mein nächstes Projekt wird übrigens wieder ein Pulli mit Rundpasse sein. Ich freu mich schon auf's stricken!

10:51 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (3)

13.03.2016

Danke und Entschuldigung

DANKE - für eure Kommentare, das Interesse und die Neugier auf die fertigen bunten Socken!

ENTSCHULDIGUNG - dafür, dass ich euch sooo lange auf die bunten Bilder habe warten lassen!

Aber hier sind sie nun endlich:

Bunte Knäuel wurden zu bunten Socken

collage gewickelt socken.jpg

Die fertigen Socken

paar fertig gerahmt.jpg

Die Spitzen

Die habe ich dann doch in unterschiedlichen Farben gestrickt damit ich annähernd an die 40 verschiedenen Farben kam .....

spitzen.jpg

Das Tragefoto

Mit diesem Bild hat mir die Beschenkte zeigen wollen, wie gut die Socken passen und auf allen Seiten gut aussehen ;-)

Dazu muss man wissen, dass die liebe S. Tänzerin war/ist und deshalb ihre Füsse so extrem verbiegen kann *gg*

Tragebild gerahmt.jpg

Einiges würde ich bei einem weiteren so bunten Paar ändern.

Bei 40/50/oder gar 60 verschiedenen Farben in einem Paar Socken würde ich zukünftig zwei total verschiedene Socken stricken! So hätte ich auch keine Probleme um auf die gewünschte Zahl zu kommen (Material wäre genügend vorhanden (auch für mehr als 40ig!) *zwinker zu Cornelia*

Bei diesem Paar habe ich "nur" 31 verschiedene Reste verstrickt. Um auf die 40 Farben zu kommen, habe ich einige Multicolor-Garne verwendet.

Ob ich den "russian join" noch einmal verwenden würde?!

Ich bin mir nicht ganz sicher .... Die Maschen bei der Verbindung sind (trotz grossem Augenmerk auf das feste stricken) doch etwas locker und grösser ausgefallen. Das stört aber vermutlich nur mich ....

Auf jeden Fall hat sich jede Mühe gelohnt!

Die Socken wurden mit grosser Begeisterung entgegen genommen und werden inzwischen auch schon rege getragen (wie man mir mitgeteilt hat).

Nun wünsche ich euch einen bunten Sonntag und bedanke mich noch einmal ganz herzlich für euer Interesse!

 

09:25 Veröffentlicht in 2016, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (3)

29.01.2016

Ganz vorsichtig beginne ich wieder mit dem nähen ;-)

huelle gerahmt.jpg

Seit Anfang Monat gehe ich wieder einmal pro Woche ins nähen!

Eigentlich ein Kurs um Kleider zu nähen ....

Aber bevor ich mich an ein Kleidungsstück für mich wage ....

So eine Hülle ist ja auch eine Art "Kleid" (finde ich)!

Das "Oberteil" in Patchworktechnik habe ich vor Jaaaaaaahren genäht. Immer hat es auf eine Bestimmung gewartet und sie nun endlich gefunden!

Dies ist wahrlich kein Meisterstück - aber um sich mit der Nähmaschine und dem ganzen Drumherum wieder vertraut zu machen eigentlich perfekt.

Als nächstes werde ich mich an ein T-Shirt "wagen". Dann ist eine Hose geplant und wenn es im Kurs noch reicht kommt noch eine Tunika (mit und ohne Ärmel) dazu.

Ich werde berichten!

10:17 Veröffentlicht in 2016 | Permalink | Kommentarstatus (6)