Follow my blog with Bloglovin

Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

05.04.2008

"Mother Earth", besser bekannt als SpringShawlSurprice

Es ist wirklich nicht ganz einfach, eine so grosse Stola zu fotografieren ...

Hier die Gesamtansicht:

Mutter Erde

Oder in einer anderen Perspektive

Mutter Erde

Detail oben

Mutter Erde

Detail Mitte

Photobucket

Detail unten

Mutter Erde

Details zu "Mother Earth"

Gestrickt als Knitalong in der Yahoo-Gruppe "SpringShawlSurprice".

Material: ca. 130 gr. Uru-Lace, verstrickt mit Addy-Lace-Nadel Nr. 4

Grösse: 60 x 180

Das stricken hat mich zeitweise ziemlich angestrengt ;-)

Vorallem zu Beginn. Weil es doch ziemlich ungewohnt (für mich) ist/war, auch auf der Rückseite Abnahmen und Umschläge zu stricken.

Aber die Mühe hat sich gelohnt - wie ich finde!

 

23:10 Veröffentlicht in 2008, gestricktes, knitalong | Kommentarstatus (17)

31.03.2008

HURRA!

Die Socken passen wie angegossen *freu*

Karin meinte sogar, dass sie besser aussehen würden, als sie es sich vorgestellt habe *stolzbin*

Jetzt kann ich also frisch und munter drauflos nadeln ...

* * * * *

Und das Rätsel war natürlich gar kein richtiges Rätsel *grins*

Es handelt sich tatsächlich um den SpringShawlSurprice der das Thema *Mother Earth/Mutter Erde* hat.

Ein schöner Name für ein schönes Tuch (finde ich).

Fotos und Details zum Tuch gibt es vielleicht morgen -

kommt ganz auf's Wetter an!

23:10 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (0)

29.03.2008

Ein schönes Wochenende wünsche ich!

Hier ein weiteres Bild der "Chnüsi". Sie sind soweit, dass sie am Montag von der Besitzerin anprobiert werden können und wenn sie passen, werde ich auch weiterstricken. Das Muster und die Wolle passen sehr gut zusammen und machen richtiggehend Freude zu stricken!

Chnüsi

Und hier noch ein Rätsel für's Wochenende!

Was trocknet hier so gespannt vor sich hin?

 ??

18:33 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (5)

26.03.2008

DANKE für die guten Wünsche!

Es scheint gewirkt zu haben. Ich habe heute zwei Kurzeinsätze gearbeitet. Ging recht gut. Jetzt fühle ich mich einfach etwas schlapp ... aber auch dagegen weiss ich mir zu helfen.

Damit ihr hier aber nicht nur zugejammert werdet - hier ein Anstrickbild von den Auftrags-Knie-Socken. Kniestrümpfe

Dany hat vor kurzem jemanden zum stricken gesucht und ich habe den Auftrag "gewonnen" *grins* Am Montag vor Ostern habe ich mich mit der zu Bestrickenden getroffen. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und die Vorfreude auf das Stricken ist damit noch gewachsen.

Die Anleitung steht in diesem von mir gesuchten Heft. Barbara hat es mir liebenswürdigerweise zugeschickt.

Das Rohr soll ganze 46 cm lang werden - dünkt mich etwas seeeehr lang. Aber leider kann ich die Dame im Moment nicht per Mail erreichen. Vielleicht liest sie hier ja mit, darum: liebe Karin, wenn du das liest, schicke mir doch bitte eine Mail, damit wir die Länge der Kniesocken genau bestimmen können!

Und gegen meine Schlappheit mache ich folgendes: ich lasse mich heute Nachmittag (zusammen mit 3 anderen Strick-, Spinn- und Web"wütigen") zu diversen wolligen Stellen fahren ... Ich werde berichten!

Ich bedanke mich noch einmal ganz herzliche für die lieben Genesungswünsche!

11:47 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (6)

09.03.2008

Suchanzeige!

Werte und geschätzte Blog-BesucherIn!

Ich brauche DEINE Hilfe!

Ich suche die

Interweave Knits Holiday Gifts 2007

Wer würde mir sein Exemplar leihweise zur Verfügung stellen?

Oder verkaufen? Oder tauschen?

Angebote gerne unter zizi at cat-media dot ch

Wie ihr seht, bin ich wieder gut zu Hause angekommen!

Ein Bericht (mit wenigen Bildern) folgt morgen!

20:50 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (3)

06.03.2008

Fremde Federn ...

Zuerst muss ich euch enttäuschen ... von den Schönheiten, die ich aus dem Tauschpaket genommen habe, kann ich euch leider kein Bild zeigen - SORRY! Nur soviel sei gesagt: Uru und Alpaka. Zweiteres zum spinnen und stricken *freu* Das Alpaka zum verspinnen hat so ein wunderbares Braun. An der Sonne sieht das einfach traumhaft aus und ich musste mir das einfach nehmen ... Dafür habe ich dann SoWo, Kidmohair, Uru und etwas Bändeliges reingetan. So sollte das Gleichgewicht einigermassen gewahrt sein ...

Nun aber doch noch etwas bebildertes.

Grazia (eine Bekannte vom Perlentreff) hatte an einer letztjährigen Ausstellung diese selbstgefärbte Wolle (im Bild unten rechts) bei mir gekauft. Meine Anleitung für die Tasche konnte sie leider nicht verwenden, da sie nicht so strickt wie wir ... sondern italienisch (?) *grübel* Auf jeden Fall nimmt sie beim stricken die Nadel unter den Arm und somit ist es unmöglich für Grazia, mit Rundstricknadeln zu arbeiten. Also haben wir die Anleitung angepasst und sie hat die Tasche in Einzelteilen gestrickt und dann zusammengenäht.

Nun schaut aber selbst - ist die Tasche nicht wunderhübsch geworden?

Die erste StrickFilzTasche von Grazia! Ich finde sie einfach toll!

Die Tasche hat übrigens die Grösse 28 x 23 cm.Grazias Tasche

Und hier seht ihr die Tasche mit der stolzen Besitzerin.

Ich finde, die beiden passen hervorragend zusammen.Grazia mit Tasche

 

Mit diesem Eintrag verabschiede ich mich ins Wochenende! Ihr findet mich am Bodensee - am 5. Strick- und Spinntreffen. Ich bin schon mächtig aufgeregt. Ich muss doch heute Abend schon alles bereitgestellt haben ... Morgen Vormittag steht noch der obligate Fusspflegetermin mit meinen Eltern an und am Nachmittag fahre ich dann von dort aus an den Bodensee. Und zum ersten Mal (ich bin ja bereits zum dritten Mal dabei) - also zum ersten Mal fahre ich alleine! Klar ist Felix dabei. Aber der kennt sich noch weniger aus als ich. Und was hat Sergio - der liebste Ehemann von allen - heute Nachmittag für mich gemacht?

Er hat in einer Garage nachgefragt, ob man ein Navigerät auch mieten könne - und man kann *freu*

Jetzt werde ich mir also morgen von einer mir völlig Unbekannten den Weg weisen lassen *kicher* Das wird ja was werden ... ich werde berichten.

Auf jeden Fall wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende - ihr wisst ja jetzt, wo ihr mich finden könnt!

24.02.2008

Spring Shawl Surprice - Zwischenbericht

Der 8. Teil der Anleitung ist geschafft.

4 Teile sollen noch folgen. Darauf freue ich mich!

Mir persönlich gefällt das Design sehr gut.

Die Anleitung gibt es Häppchenweise am Dienstag in der Yahoo-Gruppe. Diese Gruppe ist im Moment für Neumitglieder geschlossen. In Bälde soll es aber die Anleitung zu kaufen geben. Ich werde berichten.

Photobucket

Auf dem oberen Bild stimmt die Farbe beinahe ...

Ein richtiges Frühlingsgrün eben.

Photobucket

Fragt mich aber bitte nicht, was das Thema des Schals ist ...

Ich tappe nach wie vor im Dunkeln Photobucket

12:00 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (5)

22.02.2008

SOTSii

Photobucket

Hier seht ihr den "Secret of the stole II" inkl. Chart 5.

Der 6. Teil wird heute veröffentlicht.

Ich zeige euch diesen Schal zuerst - damit er nicht allzulange so stehen bleibt *zwinker*

Denn ehrlich gesagt - so ganz glücklich macht mich dieses Design nicht ....

Aber ich kenn da ja gar nix - was angefangen ist,

das wird auch fertig gestrickt!

JAWOLLL!

Und oft ist es ja so, dass wenn das Teil fertig gestrickt und aufgespannt ist, das Design dann doch noch ganz toll wird *hoff*

Vermutlich werde ich die Stola auch noch einfärben.

Das wird sie dann sicher auch noch ganz beträchtlich verändern.

Sonst warte ich immernoch auf Nachricht des Verkäufers eines Artikels von ri....o. Ich möchte doch so gerne am Samstag nach Thun fahren und das Dingens abholen ..... (NEHEIN! Es ist KEIN Spinnrad!!!!)

Heute Nachmittag werde ich auch wieder abwesend sein ...

wann soll ich bloss stricken *grins*

Auf jeden Fall muss bei meinen Eltern noch so das eine oder andere eingerichtet werden. Und in der Nachbarschaft scheint ja Lamawolle zu lagern .... ich werde berichten!

12:10 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

18.02.2008

Und noch eine Anleitung MUSSTE ich UNBEDINGT haben!

Diese nämlich!

Für um den Hals viel zu schade ...

aber als Geschenk für jemanden, der schon alles hat ...

Eine absolut geniale Idee!

Herzlichen Dank Vera!

07:20 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

13.02.2008

Dem günstigen Dollarkurs sei Dank!

Als ich gestern den Link zu diesem Schal bekam, musste ich nur kurz darüber nachdenken ...

Schon längere Zeit möchte ich die Melody von Jojoland verstricken.

Nun bietet sich die günstige Gelegenheit!

Und damit es sich auch lohnt, habe ich gleich das Material für zwei Schals mitbestellt ...

Und jetzt heisst es warten warten warten .....

EDIT: Mittwochabend, 23.00 Uhr erhalte ich eine Mail mit folgendem Text:

New status: Shipped

Na wenn das kein Grund zur Freude ist ....

17:20 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (3)

27.01.2008

Entwarnung!

Vielen lieben Dank euch allen für die Hilfe! Ich habe mich ja schon im Kommentar des vorherigen Eintrags geäussert. Da ich aber bereits mit neuem Material das Tuch nocheinmal begonnen habe, kann ich Entwarnung geben.

Das Muster war schon richtig gestrickt (das sieht man bei der mieserablen Spannerei halt nicht so gut ...). Das Problem lag nur beim Material - Seide! Scheinbar eignet sich das überhaupt nicht für dieses Muster.

So war ich also am späteren Abend noch in meinem Wollatelier und habe dort aus meinem bescheidenen Sortiment *grins* ein anderes Garn ausgewählt. Selbstverständlich musste es noch gewickelt werden. Dann habe ich es aber angestrickt und bin nun wieder so weit wie beim ersten Mal .... Und was soll ich sagen ... Jetzt sieht das Muster auf beiden Seiten gut aus. Und das sogar noch vor dem spannen *lach*

Habt nochmals vielen vielen Dank für eure Mühen!

Wenn ich kann, werde ich mich gerne revanchieren!

23:48 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (1)

26.01.2008

Ich brauche eure Hilfe - BITTE!

Secret of the stole II

Seht ihr mein Problem?

Rechts von der Mitte strickt man

2 Maschen rechts, 2 M. rechts zusammen, 1 Umschlag etc.

Links von der Mitte strickt man

1 Umschlag, überzogenes Abnehmen, 2 Maschen rechts etc.

Wieso sieht das bei mir jetzt SOOO unterschiedlich aus?

Gibt es einen "Trick" um das zu verhindern?

Ich habe echt keine Ahnung, wieso in der rechten Hälfte die zwei Maschen rechts irgendwo verschwinden ....

Für Ratschläge bin ich sehr empfänglich - ansonsten ich das Tuch als (für mich) unstrickbar abschreiben werde *frustschieb*

23:02 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (9)

Zwischenstandsbericht

Da wäre zuerst einmal "SpringShawlSurprice".

Inzwischen sind hier 4 Teile veröffentlicht worden (jeweils am Dienstag).

Das Tuch gefällt mir sehr gut. Leider ist die Serie mit dem "Bird ey-Muster" nun zu Ende ... jetzt, wo ich es endlich kapiert habe *grins*

SpringShawlSurprice

Dann folgt "Vision of Delight" - das wirklich ein erholsames Strick-Vergnügen ist, da das Muster nur auf der Vorderseite gestrickt wird ....

Das ganze wird dann noch gegengleich wiederholt (das kann ich aber erst tun, wenn die eine Seite beendet ist, da ich nur ein Knäuel von dieser Wolle habe).

Vision of Delight

Und zum Schluss kann ich noch die Vollendung von "Helene" vermelden!

Allerdingst erst gestrickt ... das Spannen muss noch etwas warten.

Helene fertig gestrickt

Mit diesem Eintrag möchte ich mich auch bei euch verabschieden ... Meine Eltern (beide inzwischen 82 Jahre alt) ziehen am Montag um. Ich werde ihnen am Montag und Dienstag hilfreich zur Seite stehen.

Da werde ich nicht gross zum stricken und bloggen kommen.

Deshalb  Photobucket bis am Mittwoch!

13:35 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (4)

19.01.2008

Der Aermelschal ist fertig!

Aermelschal nach drops

Die Sonne hat sich heute Vormittag so schön gezeigt ... und damit ich die Spannung während dem Federer-Match etwas abbauen konnte, habe ich rasch ein Bild vom fertigen Aermelschal gemacht.

Gestrickt nach einer Drops-Anleitung, aus schwarzem Cashmere (mehrfach verzwirnt von Herrn Moor), mit Nadel Nr. 4. Die kleinen "Fleckchen" auf dem Schal sind winzig kleine Baumwoll-Nöppelchen (die sind wirklich ganz ganz klein und fein). Das Material strickt sich (nach kurzer Eingewöhnung) sowas von toll und mit dem Ergebnis bin ich voll und ganz zufrieden.

Dieser Aermelschal ist übrigens nicht für mich. Ich werde ihn Ende Monat an eine werdende Mutter zum Geburtstag verschenken. Sie hatte mich vor einiger Zeit nach einer Anleitung gefragt ... da sie aber bereits drei Söhne hat, ist sie ganz sicher noch nicht zum stricken gekommen ....

13:50 Veröffentlicht in 2008, gestricktes | Kommentarstatus (7)

12.01.2008

MEINE!

Endlich geschafft!

Softy-Sti-no-Kuschelsocken für mich!

Von der Spitze her gestrickt, mit langem Schaft. Damit es keine Reste gibt!

20:05 Veröffentlicht in 2008, gestricktes | Kommentarstatus (11)

10.01.2008

SpringShawlSurprice

Dank dem schönen Sonnenschein von heute Nachmittag habe ich den 2. Teil des Schals stricken können. Jetzt muss man noch etwas mehr aufpassen, weil nun auch auf der Rückseite gemustert wird!

Und mein Hirn musste sich schon gewaltig anstrengen, um dieselben Abnehmen (überzogen und zwei M. zusammenstricken) auch auf der Rückseite so zu stricken, wie sie eingezeichnet sind. Ich habe keine Ahnung, wieso ich zu Beginn soooooo Mühe damit hatte.

Hier nun aber das Bild.

 2. Teil

Gespannt habe ich das Tuch nicht richtig. Das kommt dann ganz zum Schluss!

Sooo gerne tue ich das ja nicht ....

Noch ein Detail gefällig?

Detail 2. Teil

Ich muss sagen, das Muster gefällt mir ausserordentlich gut!

LUL gehört ein grosses Kompliment für das Design! Thanks Lul!

17:15 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (6)

08.01.2008

Eben gesehen!

Die Anleitung zum Schal Helene ist online!

KLICK ZUR ANLEITUNG!

Nocheinmal - DANKE liebe Daniela!

11:48 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

07.01.2008

Das kommt dabei heraus

wenn man die Designerin Daniela persönlich kennt und man nach Erhalt der noch nicht veröffentlichten Anleitung zu Herrn Moor fährt *grins*

Danielas neuestes Teil

Quelle: neueste Anleitung von Daniela (noch nicht veröffentlicht),

gestrickt mit doppelt gewickelter Seide von Herrn Moor,

gestrickt mit Addi-Lace Nadeln Nr. 3,5

Mit Schrecken sehe ich auf dem Bild, dass da etwas wohl nicht stimmt ....

Oder liegt das am provisorischen spannen *hoff*

Wenn ihr die Veröffentlichung der Anleitung nicht verpassen wollt, schaut doch ab und an bei Daniela vorbei. Selbstverständlich werde ich euch dann auch auf die Veröffentlichung aufmerksam machen.

Ein herzliches Dankeschön schon mal an Daniela! Photobucket

12:10 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (7)

06.01.2008

Gestern gestrickt

1. Teil SSS

Wie soll man auch bei diesem ....wetter ein anständiges Bild machen?!

So muss dieses - zugegebenermassen - nicht sehr aussagekräftige Bild genügen. SORRY!

Jetzt während dem schreiben dieses Eintrages hat plötzlich die Sonne ins Wohnzimmer geschienen ....

Aber richtig gut ist auch dieses Bild nicht ....2. Versuch

Auf jeden Fall macht das stricken des Muster Freude!

Und der Schrecken der Anleitung hält sich bei genauerem Hinsehen - bis jetzt! - in erträglichen Grenzen.

Zum stricken bin ich heute morgen auch noch nicht gekommen ...

Man verliert ja soooooviel Zeit, wenn man Seide von der Kone zum Knäuel wickelt und dann diese Knäuel nocheinmal zusammen zu einem neuen Knäuel wickelt. Und erst nach ca. einer Stunde auf die glorreiche Idee kommt, 1x Knäuel und 1x Kone zusammen zu wickeln ....

Und merkeniemals nicht den gewickelten Seidenknäuel von innen her verwenden ....

Soviel Knöpfe ... sooooooviel Gepfriemel ....

Aber was macht man nicht alles, um die geschenkte Anleitung von Daniela mit dem Originalmaterial nachstricken zu können!

Und das will ich jetzt tun! Ich werde weiter berichten.

Habt alle einen schönen Sonntagnachmittag!

12:25 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (6)

04.01.2008

Trotz Missgeschick - ein Erfolgserlebnis!

Softy-Socken

Diese Softy-Socken sollten eigentlich für mich sein ...

Zum ersten Mal in meinem Strickerinnenleben habe ich Socken von der Spitze gearbeitet.

Ohne Anleitung ....

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man diese Art Socken mit einer Jo-Jo-Ferse (also verkürzten Reihen) beginnen kann. Also habe ich einen prosivorischen Anschlag gemacht, die "Ferse" gestrickt, Anschlag aufgebröselt, Maschen aufgenommen und in Runden Richtung richtiger Ferse gestrickt.

Und nun kommt mein Denkfehler ....

Nirgends habe ich gelesen, wie lange der Fuss sein soll, bis die Ferse beginnt.

Also habe ich mit der tollen Liste von Karin gearbeitet ... aber eben falsch.

(Für mich zur Erinnerung: Die Spitze auf die Linie, die den Beginn der Schlussabnehmen kennzeichnet, legen und mit der Ferse beginnen!)

Langer Rede - kurzer Sinn. Statt Grösse 36 wurde es schlussendlich eine Grösse 40/41.

Und so kommt Sergio jetzt halt ungewollt zu warmen Füssen - allerdings in "meinen Farben" *grins*

Nach dem Desaster mit den Strickfilzpantoffeln jetzt auch dieses Missgeschick.

Langsam habe ich das Gefühl, dass ich es niemals schaffen werde,

für meine Füsse etwas wärmendes (das auch passt) zu stricken.

06:25 Veröffentlicht in 2008, gestricktes | Kommentarstatus (4)

03.01.2008

Das Jahr hat wirklich hoch erfreulich begonnen!

Die Socken (sogar die Zehensocken) scheinen ausgezeichnet zu passen!

Auch die Empfängerin der Perlen-Amedislis war begeistert

(und hat gleich eine weitere Bestellung aufgegeben ...)

So lass ich mir den Start in das neue Jahr gefallen *lach*

Photobucket

 Und hier nun wie versprochen ein Bild zum "SpringShawlSurprise".

Ich stricke mit Uru-Lace in einem kräftigen Hellgrün,

mit den Addi-Lace-Nadeln Nr. 3,75.

 Die ersten Reihen des

Die ersten sechs Reihen sind geschafft und nun beginnt das "richtige" Muster ...

12:15 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (3)

01.01.2008

Ein gutes neues Jahr wünsche ich Euch von Herzen!

Diese beiden Sockenpaare sind noch im letzten Jahr fertig geworden.Dankeschön-Socken 2007

Stino-Socken in Gr. 41einhalb für den besten Bademeister von unserem Schwimmbad und Zehen-Socken (meine ersten) für die Wirtin in unserem Schwimmbad. Ich bin gespannt, ob die weissen Socken passen. Angenehm zu tragen sollten sie alleweil sein - sind sie doch aus Regia Silk gestrickt.

Dann wurde ich noch im Dezember von einer Freundin angefragt, ob ich denn auch solche Amedislis mit eingearbeiteten Perlen stricken könne. Da ich dieses Projekt schon seit geraumer Zeit vor mir her schiebe, habe ich ihr versprochen es zu versuchen.

Den ersten Versuch musste ich dann auch prompt ribbeln. Bis mir dann in den Sinn kam, dass im Perlen-Buch von Trudi Schmid eine Anleitung steht. Allerdings muss man dort die Perlen zuerst auffädeln. Was bei Sockenwolle auch nötig ist. Denn das System mit einhäkeln - das bei dünner Wolle sehr gut funktioniert - funktioniert bei Sockenwolle leider überhaupt nicht ...

Also habe ich kurz vor Jahresende auch noch gelernt, wie man Rocailles-Perlen auf Sockenwolle auffädelt und sie anschliessend einstrickt.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Was meint ihr? Meiner ersten beperlten Amedisli

So hat das Jahr 2008 also schon richtig schön strickig begonnen *freu*

So habe ich auch bereits den ersten Chart für den "SpringShawlSurprise" ausgedruckt - und mich auch ziemlich erschrocken. Das gibt eine richtig schöne Herausforderung .... (Wer sich für dieses "Ueberraschungs-stricken" noch anmelden will, sollte dies vor dem 8. Januar tun. Anschliessend wird die Gruppe geschlossen.)

Sobald hier die Lichtverhältnisse wieder besser sind, zeige ich euch auch womit ich den "SSS" stricken werde.

Ich wünsche euch nun weiterhin ein gutes Einleben im neuen Jahr 2008

und freue mich auf gemeinsame Strickerlebnisse mit euch zusammen!

16:13 Veröffentlicht in 2007, 2008, gestricktes, Perlen | Kommentarstatus (8)

13.12.2007

Und dann stricke ich auch noch ...

Handwärmer ;-)

Die Handschuhe/Stulpen links sind mit Aldi-Wolle, nach der Anleitung aus dem Buch "not just more socks", mit Nadel 3,5 gestrickt.

Die Stulpen in der Mitte sind aus Alpaca, dass ich im Frühjahr bei einer Auktion ergattert habe.

Die Anleitung gibt es im Drops-Advents-Kalender, am 8. Tag. Gestrickt mit Nadel 3,5

Und die Stulpen ganz rechts sind aus einem Knäuel "127 Print" von Filatura die crosa gestrickt. Und zwar durchgehend mit dem Bündchenmuster von "Fetching", mit Nadel 4,5

 

Heute Vormittag habe ich noch eine Spule mit Space gefüllt. Schön bunt in dieser doch ziemlich grauen Zeit ...

Und heute Nachmittag will ich endlich den bestellten Birch beginnen. Schliesslich liegen die Addi-Lace-Nadeln schon länger hier und warten auf ihren Einsatz. Den kriegen sie jetzt!

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag!

13:42 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (3)

12.12.2007

Kennt ihr schon diese Tuchanleitung?

CLICK

22:29 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (3)

06.12.2007

Fertig!

Candela

Gestrickt aus ca. 10 gramm Merino Lace von "handpainted yarn",

mit Nadel Nr. 3

Weitere Details entnehmt bitte meinem Eintrag vom 4.12.07.

23:16 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (4)

04.12.2007

Heute muss ich unbedingt in das gelb/blaue Möbelhaus ...

Seitdem ich DAS gesehen habe, lässt es mir keine Ruhe ....

Und da ich jetzt stolze Besitzerin der Anleitung bin ...

07:00 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (1)

21.11.2007

DARUM (unter anderem) ist es hier so still!

Cashmere-Mütze - der pure Luxus ;-)

Oben in der Mitte die gestern als Marathon gestrickte "Caramel cable"-Mütze. 

Gestrickt aus "Moor"-Cashmere mit Nadel 3,5.

Plötzlich wurde mir bewusst, dass ich nur an diesem Wochenende an der Wärme ausstellen werde. Anschliessend folgen die Märkte im Freien Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket. Und da ich kürzlich den Link (in einem Blog) zum Muster für diese Mütze entdeckt hatte (und auch gleich voll begeistert davon war), musste ich die einfach stricken. In Cashmere ... der pure Luxus. Mal sehen, ob ich noch dazu komme, mir den passenden Schal zu stricken. Denn das Muster würde sich auch super dafür eignen.

Von links nach rechts:

Fetching aus Merino, allerdings oben und unten je eine Verzopfung mehr

Fetching aus Cashmere, beide nach einer Anleitung aus der Knitty

Amedislis in 1re-1li-Muster, ebenfalls aus Cashmere

Dashing aus Merino, nach einer Anleitung aus der Knitty

Momentan stricke ich noch an einigen Spitzschals aus Brazilia. Die gehen schnell und kommen sehr gut an. Morgen oder übermorgen muss ich dann noch Zierperlen für die Rüschenschals kaufen. Gestrickt sind die Schals bereits - aber eben - die Zierperlen fehlen noch ...

Jetzt gehe ich dann gleich zu Daniela zum Stricktreff. Hoffentlich geht es ihr wieder besser .... Weil, Grippeviren könnte ich jetzt so gar nicht gebrauchen Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

 

Morgen veröffentliche ich noch den Flyer der Veranstaltung vom Wochenende. Damit melde ich mich dann auch ab bis am Sonntag.

Habt eine gute Zeit und seid schön fleissig Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

18:32 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (4)

16.11.2007

Kannst du dich noch erinnern,

dass du mir vor vielen Jahren diese Handschuhe gestrickt hast? Handschuhe für meine Mutter

Dies fragte mich heute meine Mutter.

Tatsächlich hatte ich völlig vergessen, dass ich einmal solche Handschuhe gestrickt und anschliessend bestickt hatte!

Es muss so 15 - 20 Jahre her sein ....

22:35 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (7)

15.11.2007

Ich stricke ... also bin ich (oder so) ...

Heute habe ich eine Filztasche begonnen zu stricken. Schliesslich brauche ich morgen etwas "gedankenloses" zum stricken. Es ist wiedereinmal Freitag - die Fahrt mit meinen Eltern zur Fusspflege steht an ... Die Wartezeit dort verkürze ich mir dieses Mal wieder mit stricken. Felix darf derweil zu Hause bleiben. Dafür wartet dort wohl ein grosser Sack mit frisch geschorener Schafwolle auf mich .... Ich werde berichten.

Dann habe ich noch einen Dashing gestrickt. Den zweiten stricke ich dann morgen und werde anschliessend auch ein Bild davon zeigen. Die Daumenvariante finde ich witzig. Aber wenn man die Handschuhe trägt, sieht es ganz normal aus.

Jetzt muss ich aber in die Heia, damit ich morgen fit bin.

Ich wünsche euch eine gute Nacht!

22:15 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (0)

08.11.2007

Ich bin euch ja noch das Bild meiner Wochenendarbeiten schuldig ...

Wochenendarbeit

Von links nach rechts:

"Diamond Links Scarf". Eine Kaufanleitung von iknitiative.

"Josephinen-Tuch" aus 4 Knäueln Mille-Colori.

Fingerlose Handschuhe aus Sockenwolle von Aldi nach eigener Idee.

Auf der Spule befindet sich gesponnenes Merino, das ich versucht habe, streifig zu spinnen. Ob es funktioniert hat, wird sich dann beim verstricken zeigen ...

Und zum Schluss ein weiterer Rüschenschal aus einem neuen Material. Dieser ist noch fluffiger als die anderen und er wird mir gehören!

 

Im Moment bin ich mit den Vorbereitungen für die Ausstellung am Wochenende zu Gange. Eine Strickfilztasche will unbedingt noch gestrickt sein! Aber wenigstens habe ich die Weihnachtsbeleuchtung und die Weihnachtstischtücher gefunden. Morgen wird dann alles ins Auto gepackt und am Nachmittag beginnt dann das aufstellen der Stände und das einräumen. Somit kann ich dann am Samstag und am Sonntag nur noch hinfahren und geniiiiiiiesen!

Wo genau ich bin, zeige ich euch später mit dem Flyer.

Jetzt muss ich aber ..............