Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

07.12.2017

Alte Liebe - neu entdeckt

Renna.jpg

Fenstergucker.jpg

Beide sind mir leider nicht perfekt gelungen ....

Das nähen mit Perlen ist halt Übungssache ...

 

07:06 Veröffentlicht in 2017, Perlen | Permalink | Kommentarstatus (2)

31.10.2017

Wie die Zeit vergeht ...

Baum nach Ferien.jpg

... und die Bäume sich verändern ;-)

10:40 Veröffentlicht in 2017, wetter | Permalink | Kommentarstatus (0)

24.10.2017

Teil 2 / Davoser-Kurzferien

Am 3. Tag wollten wir es etwas gemütlicher angehen. Flach sollte es dahin gehen ....

Mit der Bahn sind wir "runter" nach Klosters gefahren. Von dort wollten wir ganz entspannt dem Fluss entlang zu einem Bergrestaurant wandern. (Vor vielen Jahren waren wir schon mal in Klosters in den Langlauf-Ferien und erinnerten uns an ein hübsches Lokal .... Ja Ja ... die Erinnerung ....)

Kueblis.jpg

Verfärbt.jpg

Verfärbt2.jpg

Zu Beginn ging es auch schön flach dahin ....

aber je länger die Wanderung dauerte umso hoffnungsloser wurden wir, dass wir das hübsche Lokal irgendwann antreffen würden ...

Als es dann merklich anzusteigen begann, haben wir uns entschieden, eine andere Richtung einzuschlagen und Richtung Busstation zu gehen.

Die beste Entscheidung ever!!!!! 

Schlitten Beizli.jpg

Inmitten der Landschaft steht das "Schlitten-Beizli"!

Sitzplatz an der Sonne. Wurst vom Grill. Und ein Cüpli! (Man gönnt sich ja sonst nix "lach")

Schlitten Beizli Besitzer.jpg

Die beiden Betreiber des Beizlis mit meinem zufriedenen Sergio 

Blick Richtung Kueblis.jpg

Schlitten Beizli2.jpg

Ein letzter Blick zurück ...

Schön war's dort!

See aus dem Zug.jpg

Aus dem Zug noch einen letzten Blick auf den See.

In Davos sind wir dann in den Bus eingestiegen und bis zur Endstation - Glaris - gefahren.

Glaris ger.jpg

Das tolle an diesen Ferien war, dass man mit der Gästekarte die öffentlichen Verkehrsmittel UND die Bergbahnen kostenlos benutzen durfte!!!!

Das haben wir dann auch ausgenutzt ;-)

Am Montag mussten wir wieder nach Hause. Vorher wollten wir aber nochmal in die Höhe!

Mit der Parsennbahn sind wir aufs Weissfluhjoch gefahren.

Weissfluhjoch.jpg

Haben sehnsüchtig zum Gipfel rüber geschaut ..

Weissfluhgipfel.jpg

Waren aber Beide (ehrlich gesagt) zu feige um in die Luftseilbahn einzusteigen ....

Aber der Ausblick auf dem Weissfluhjoh war auch ganz toll!

Bergwelt3.jpg

Natürlich wieder mit dem geliebten Matterhorn ... äh sorry ... Tinzenhorn!! mitten drin "lach"

Stricken.jpg

Auf 2'663 M.üM habe ich sogar einige Maschen gestrickt!

Somit wäre ein weiterer Ort wo man stricken kann abgehakt.

Weil es noch zu früh zum essen/Heim fahren war, sind wir mit der Bahn wieder runter ins Dorf gefahren, mit dem Bus zur Talstation der Schatzalp-Bahn, und mit der Bahn hoch auf die Schatzalp.

Dort hatten wir schon bei unserem ersten Besuch ein Plätzchen gesehen ...

und diesmal war es sogar frei!!!

So haben wir mit dieser Aussicht zu Mittag gegessen

Jakobshorn ger.jpg

und uns vom schönen Davos verabschiedet!

SteinHerz.jpg

Erinnerungsstück!

Gefunden auf dem Weg zur Schatzalp

 

 

08:30 Veröffentlicht in 2017, Travel | Permalink | Kommentarstatus (1)

23.10.2017

Für 4 Tage

dem Nebel enflohen! (Teil 1)

Wir sind zwar schon seit einigen Tagen wieder zuhause ... aber bis ich meine Fotos vom Handy auf den Laptop verschoben habe ... ich hatte mal wieder meine Kamera vergessen ....

Sorry für die kommende Bilderflut schon im voraus ;-)

Sicht vom Hotelzimmer-Balkon

Sicht Hotelzimmer.jpg

Sicht Hotelzimmer Abend.jpg

Zwecks Anpassung an die "Höhe" haben wir am ersten Tag einen Rundgang um den Davosersee gemacht.

 

See.jpg

See1.jpg

See2.jpg

See mit Tinzenhorn.jpg

SeeSpiegelung.jpg

SeeSpiegelung1.jpg

Am 2. Tag sind wir mit der Parsennbahn bis zur Mittelstation gefahren und machten uns dann auf -  Richtung Schatzalp.

Davos von oben.jpg

Interconti.jpg

Bergwelt.jpg

Bergwelt2.jpg

Und immer wieder zeigte sich uns das Tinzenhorn (aus Witz haben wir in der Bahn zueinander gesagt: schau mal man sieht sogar das Matterhorn *lach* DIE BLICKE HÄTTET IHR MAL SEHEN SOLLEN ...)

Sergio mit Lieblingsberg2.jpg

Bergwelt mit Tinzenhornjpg.jpg

Als wir dann endlich die Schatzalp erreicht hatten waren wir ziemlich fertig ;-)

So fertig, dass die Kraft nur noch zum essen und trinken gereicht hat!

No Photos "lach"

Morgen geht es weiter mit Bildern/Teil 2 unseres Kurzaufenthaltes in Davos!

 

11:52 Veröffentlicht in 2017, Travel | Permalink | Kommentarstatus (0)

03.10.2017

Gegen graue Herbsttage

collage2.jpg

habe ich dieses Tuch in weiser Voraussicht schon im September gestrickt!

Als Susan/stitchnerd zu einem gemeinsamen KAL aufgerufen hat, bin ich in mein Woll-Lager abgetaucht und habe mich nach etwas Passendem umgeschaut.

Dabei bin ich auf diese gut gehüteten Schätzchen getroffen ...

Material.jpg

Die orangene "Zauberwiese" war ein Geschenk und das grüne Garn habe ich selber gefärbt und versponnen. Und endlich habe ich für die beiden ein passendes Projekt gefunden!

Happy 200 by stitchnerd (rav-Link!)

drappiert.jpg

Ruecken.jpg

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden!

Und heute ist wohl der passende Tag (grau und windig!) um es zu tragen ;-)

08:15 Veröffentlicht in 2017, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (4)

15.09.2017

Jetzt ist Schluss!

Saisonschluss nämlich ;-)

59x schwimmen habe ich geschafft.

Und Dank einem sonnigen Septembertag konnten wir sogar unsere "Henkersmahlzeit" (das aller-ALLER-letzte Essen das uns die liebe Marlis gekocht hat) in der Badi geniessen. 

Essen letztes ger.jpg

 

Während 22 Jahren haben wir in den Sommermonaten fast täglich bei ihr zu Mittag gegessen.

Wir nannten das unser "kleinen Ferien".

Nun hat sie gekündigt und wird - zusammen mit ihrem Ehemann - den wohlverdienten Ruhestand geniessen!

Dafür musste natürlich ein passendes Abschiedsgeschenk her ...

Die Verpackung

Verpackung.jpg

Der Inhalt

Decke.jpg

Eine Wolldecke.

Darin habe ich viel Sonnenschein und viele gute Gedanken und Erinnerungen eingehäkelt ;-)

Heute nach dem Essen haben Sergio und ich die Decke überreicht - die Überraschung und Freude war gross! 

Nun wünsche ich Marlis und Mario alles Gute für die kommenden Jahre!

Mögen sie all ihre Vorhaben in die Tat umsetzen können!

Und wir werden sehen, wie, wer und was sich in der nächsten Badi-Saison so tut ...

 

15:46 Veröffentlicht in 2017, 2017 schwimmen | Permalink | Kommentarstatus (2)

14.05.2017

Ich komme zu gar nix ;-)

Collage OK.jpg

Seit letztem Montag stehen 10 Rinder und 1 Munili auf der angrenzenden Wiese

Fast jedes mal wenn ich aus dem Haus komme (und sie in der Nähe sind) kommen sie ganz nahe und staunen

Die sind ja sooo neugierig!

Ganz besonders hat es mir das Munili (junger Stier) angetan.

Der ist einfach nur süss!

Und vorgestern hab ich dann meinen ersten Regenbogen in diesem Jahr gesehen!

Und weil mir Regenbögen so gut gefallen, gab es gestern dann auch gleich den Nächsten ;-)

Noch grösser - noch schöner!

collage 12 und 13 mai.jpg

Und gleichzeitig auch noch Gewitter!

In meiner gestrickte Wetterdecke wird sich dieser 13. Mai sehr gut (sprich bunt) machen!

09:22 Veröffentlicht in 2017, wetter | Permalink | Kommentarstatus (0)

07.05.2017

Es gibt kein schlechtes Wetter ...

deshalb: Positiv denken!

7 mai.jpg

Die neuen Gummistiefel kommen endlich zum Einsatz ;-)

nachdem sie wochenlang im Gestell gestanden haben!

So "zuverlässig" ist die Wasser-Temperatur-Anzeige im Schwimmbad ;-)

Die Bilder sind innerhalb von 2 Minuten! entstanden ....

Aber auch hier etwas Positives: die Temperatur steigt!!!!

In diesem Sinne:

DAS WIRD SCHON!

Habt einen schönen Sonntag!

10:43 Veröffentlicht in 2017, wetter | Permalink | Kommentarstatus (1)

16.03.2017

Just in time oder Punktlandung ☺

Für eine Kollegin aus dem Nähkurs durfte ich einen Mohair-Schal stricken. Und weil gestern Mittwoch der letzte Abend des Kurses stattfand wollte ich den Schal unbedingt fertig gestrickt haben

collage.jpg

Mohair-Schal mit Zöpfen

Gestrickt aus 7 Knäueln Lana Grossa Silkhair

Nadel Nr. 4.5

Masse: 232 cm x 47 cm

Verstrickt ca. 1,5 Kilometer in ca. 70 Stunden

Diese Rechnung habe ich nur angestellt, weil ich kurz vor Schluss ausrechnen musste, wieviel ich täglich am Schal stricken muss, damit er pünktlich beendet ist.

Die Kollegin hatte das Muster vor langer (seeehr langer ) Zeit aus einem Heft kopiert.

Eigentlich wollte sie den Schal irgendwann mal selber stricken ...

musste dann aber einsehen, dass das vermutlich Jahre dauern würde "lach"

(Zu ihrer Verteidigung - sie strickt noch nicht sehr lange!)

Auch ich selbst musste während dem stricken feststellen, dass ich Schalstricken eigentlich nicht so wirklich mag .... Je länger das Teil wird, desto umständlicher wird die Handhabung ...

Nur gut, dass es während dem stricken noch kühl war!

So hat mir der Schal während dem stricken die Beine schön warm gehalten!

Als Dankeschön habe ich gestern dann diese süsse Überraschung bekommen:

Dankeschoen.jpg

Jetzt wo das erledigt ist, sollte ich mir wirklich mal Gedanken über das kommende Wochenende machen .... was soll ich mitnehmen ... wenn ja - wieviel ....

Hach - Vorfreude ist was SCHÖNES!

01.02.2017

Bald ist Valentinstag ....

 

Kissen gerahmt.jpg

 

Die liebe Brigitte (beyenburgerin) hat eine tolle Anleitung für dieses kuschelige Herz geschrieben!

Das Herz kann in verschiedenen Grössen gestrickt werden - meines ist aus 6-fach Sockenwolle und war innert kürzester Zeit fertig.

Das Kissen wird in einem Stück gestrickt, die Form entsteht durch spezielle Zu- und Abnahmen, die genau erklärt werden.

Bis am 14. Februar (Valentinstag) gibt es die Anleitung zu einem reduzierten Preis!

23:34 Veröffentlicht in 2017, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (0)

19.01.2017

Es ist sooo kalt draussen!

Da muss was dagegen passieren ;-)

IMG_20170116_112806.jpg

Eigentlich wollte ich die Handschuhe stricken wie die Mütze ...

Eigentlich ...

bin dann aber kläglich gescheitert ....

Deshalb einfach "normale" Händsche gestrickt und das Schaf im Maschenstich aufgestickt!

Tut's auch *gg*

(Nach dem Projekt einfügen bei ravelry habe ich allerdings gesehen, dass die Designerin der Mütze eine weitere Anleitung - für Loop und Handschuhe - anbietet.)

Das bringt mich jetzt echt ins grübeln .... Soll ich ... soll ich nicht ...?!

16:22 Veröffentlicht in 2017, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (5)