Follow my blog with Bloglovin

Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

06.05.2007

Fortschritte beim "shaped triangle"

Stand der Aufnahmen: Samstagabend, 5. Mai

400 Maschen

Hier sieht man die Farbveränderungen nicht *puhh* ....

Ausschnitt Mitte

Ich frage mich aber immernoch .... habe ich das Muster richtig interpretiert?

Denn auch mit der Unterstützung der Korrektur (die in meinem Buch - für dieses Tuch! - gar nicht nötig war) fehlen mir immernoch die bestätigenden Hinweise. Dass man die Anleitung nach der Mitte von links nach rechts lesen muss ist ja OK .... a b e r  heisst das dann auch automatisch, dass man die Abnehmen verändern muss? D.h. ein überzogenes Abnehmen wird zu zwei Maschen zusammenstricken etc.?

Ich habe es jedenfalls so gemacht und das Muster gefällt mir.

Detail Mitte

Anleitung: aus dem Buch "a gathering of lace"/Korrektur-Datei (pdf!)

08:30 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (3)

30.04.2007

Etwas fertiges und etwas angefangenes

Meine ersten Minirüschen

Die Sneakers mit der Minirüsche zieren jetzt meine Füsse.

Gestern Sonntag wurden sie fertig gestrickt - das Foto habe ich aber erst heute Abend geschossen. Habe es total vergessen ...

Dann darf ich mit grosser Freude ein Anstrickbild des neues Tuches zeigen.

Es wird/sollte einmal werden "shaped triangle" aus dem Buch

"A gathering of Lace"

... nach den ersten Reihen

Hier das Muster im Detail:

Detailansicht

Ups ... was sehe ich denn da auf dem Foto ....

Ob das wohl der Grund ist, warum die Wolle soooo günstig war?

Jetzt hoffe ich nur, dass diese Farbveränderung in regelmässigen Abständen erscheint oder noch besser, beim waschen wieder verschwindet *hoff*

22:40 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (2)

29.04.2007

Einen gerüschten Sonntag allerseits!

Meerespauensocken

Diese Socken habe ich - aus einem Wollrest vom Meerespfauentuch -

in Mallorca gestrickt.

Die Rüsche entnahm ich der Stulpenanleitung aus dem Buch "just more socks".

Dabei musste ich zwei Dinge feststellen.

  • SoWo mit Garnanteil eignet sich nicht sonderlich für diese Rüsche.
  • Es macht einen sichtbaren Unterschied, ob man die erste Runde nach dem Anschlag rechts oder links strickt ....

Aber soetwas schreckt mich ja nicht ab - stur wie ich bin habe ich gestern abend die nächsten Socken mit Rüsche angestrickt.

Diesmal jedoch mit der Minirüsche die ich bei hippezippe gesehen habe.

Rits Wolle mit Minirüsche

DIE gefällt mir richtig gut!

Auch die von Rita gefärbte Wolle ist ganz toll!

Zum verstricken zwar etwas gewöhnungsbedürftig, da eine Art "cablé"-Wolle. Aber wenn man sich mal daran gewöhnt hat, flutscht sie

wunderbar über die Nadeln.

Hast du die orangefarbene noch, liebe Rita?

Die müsste ich dann wohl auch noch haben .....

 

Nun verzieh ich mich wieder nach draussen .... weiterstricken und etwas in den Tücher-Büchern schmöckern, damit Marlies nicht allzulange auf die Anstrickbilder warten muss *grins*

10:25 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (1)

27.04.2007

Mallorquinische Arbeiten

Ich muss euch ja noch zeigen, was ich in Mallorca gestrickt habe ...

Der Reisebericht folgt auch noch .... irgendwann .... das Wetter ist definitiv zu schön, um am Kompi zu sitzen!

Da wäre zum einen ein weiterer Kiri, der hier

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

so vor sich hin trocknet. Die Mossgummimatten zum spannen habe ich natürlich nicht mitgenommen ... aber ich wollte den Kiri doch unbedingt auch noch in Mallorca tragen

(das Wetter war teilweise ja sehr passend dafür *umpf*)

Und hier der Kiri in seiner vollen Pracht!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Das Bild wurde aufgenommen am letzten Abend am Strand von Alcùdia. Für mich einer der schönsten Strände in ganz Mallorca!

Dann habe ich auch Socken gestrickt. Nämlich die "Binsenkörchen" aus der SKL-Yahoo-Gruppe.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Den zweiten Socken habe ich inzwischen (zu Hause) fertiggestrickt.

Mit diesem Hebemaschenmuster habe ich mich vorsichtig ans mehrfarbige stricken herangewagt. Wenigstens habe ich das kreuzen der Fäden schon mal in jeder Runde üben können ... mal sehen, ob ich mich doch irgendwann an ein mehrfarbiges Muster trauen werde ...

09:30 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (5)

24.04.2007

Geniale "Geniale" ... oder kein Solo für "Solo"

In unserem Urlaub in Mallorca - genauer in Alcùdia - erlernte ich

das stricken von Rüschenschals.

erster Rüschenschal

Moni hatte eine Engelsgeduld mit mir ... während dem stricken des ersten Schals verkündete ich nämlich immer wieder: das bleibt ein Einzelkind! Nie wieder werde ich mir das antun ... so eine Fummelei ... etc. etc. etc.

Und was mach ich heute???!!!

Ich lass mich von Sergio im Nummer 1 nach Muri chauffieren, um dort noch weitere Bändchenwolle für Rüschenschals zu kaufen! Eigentlich brauchte ich diese Wolle unbedingt, damit ich morgen beim

STRICKTREFFEN IN MEINEM WOLLATELIER

auch etwas "mindless" zu stricken habe.

Nach der Rückkehr wollte ich die Wolle nur mal anstricken, damit morgen

alles bereit ist ...

Was aus dem "anstricken" geworden ist .... seht selbst!

 Nummer 2

Zum Glück habe ich aber mehrere Knäuel gekauft - ich kenn mich doch! - und somit steht einem weiteren "mindless knitting"-Rüschenschal

nichts mehr im Weg!

Der wurde auch prompt "angesaut" ....

Nummer 4

Das ist aber noch nicht genug ...

Gestern Abend hatte ich ja noch Nummer 3 begonnen ...

... und mal eben "noch schnell" fertig gestrickt ....

Nummer 3

Für heute sollten das genügend Rüschen sein ....

Aber man weiss ja nie - der Abend ist noch lang Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

20:30 Veröffentlicht in gestricktes, Travel, "oben ohne" | Kommentarstatus (6)

04.03.2007

Kleinigkeiten

Im Moment stricke ich - wenn überhaupt - Kleinteile ...

Die Motivation ein Tuch zu stricken, wäre wohl irgendwo vorhanden ... nur welches?

Es ist schon so, je mehr Auswahl man hat, umso schwerer ist es, sich zu entscheiden ...

Dann ist es auch ziemlich gemein, dass man ausgerechnet am Wochenende mehr Zeit auf dem Klo verbringt, als in einer ganzen Woche zusammengerechnet!

Gemein ist auch, wenn die Waschmaschine am Samstagnachmittag sich partout weigert, dass Wasser abzupumpen ....

Aber ich will jetzt aufhören zu jammern ... draussen herrscht strahlendster Sonnenschein!

Einem an der Sonne - strickenderweise - verbrachten Nachmittag steht hoffentlich nichts mehr im Wege!

Kleinigkeiten

Von links nach rechts: Mrs. Beeton, bunte Babyschühchen nach dieser Anleitung, dunkelviolette (!) Babyschühchen nach einer Anleitung aus dem Beilageheft der VERENA Frühling 2006 und rote Babyschühchen nach derselben Anleitung wie die bunten, aber mit Sockenwolle. Mr. Wollini trägt eine Teufelsmütze (Anleitung aus der vorerwähnen V.). Nicht auf dem Bild ist ein weiteres Paar Schühchen passend zur Mütze.

 

Dann kann ich noch von einem positiven Erlebnis von letzter Woche berichten.

Am Montag musste ich das schon in die Jahre gekommene Cabrio in die Werkstatt bringen. Irgendetwas an der Heizung stimmte nicht. Die Frontscheibe hat sich immer leicht ölig beschlagen ...

Am Dienstag dann der Anruf: sich müssen mit ca. Fr. 900.- rechnen um das in Ordnung zu bringen ....

Wir haben dann ein wenig herumtelefoniert, mit diversen Werkstätten gesprochen und fanden dann jemanden, der uns empfahl, es doch mit einem Kühlmittel zu versuchen. Fragt mich jetzt nicht, wie das genau funktioniert .... jedenfalls wurde ein Geschmisch von "weiss ich nicht was" in die Heizung gekippt, wir mussten einige Kilometer herumfahren ... und ich sage euch, nach zwei Tagen beschlägt die Scheibe nicht mehr!!!! Und das für den Preis von Fr. 2o.- !!!

Versteht mich jetzt nicht falsch - ich weiss, dass Autoreparaturen ihren Preis haben!

Es ist nur so, dass ab einem gewissen Alter beim Auto, man sich schon sehr gut überlegen muss/soll, wieviel Geld man noch investieren will. Der Garagist hat gemeint, dass das nun für ca. 2 Jahre halten soll - das genügt uns, denn in zwei Jahren gehört der Wagen dann wirklich auf den Schrott ... LEIDER *schnief*

 

Etwas ärgerliches muss ich auch noch gleich loswerden ....

Am Donnerstag erhielt ich einen Brief von der Gemeinde. Darin stand: Sistierung sämtlicher Marktaktivitäten auf dem Wüeriplatz 2007!

Da hat doch tatsächlich jemand einen solchen Brief an alle Marktfahrer verschickt - und dies drei Tage, nachdem ich mich als Marktleiterin zur Verfügung gestellt hatte!

Ich verstehe einfach nicht, warum die zuständigen Personen nicht miteinander reden können und wieso dieser Brief genau jetzt verschickt werden musste .... Die Konfusion bei den Marktfahrern ist jetzt natürlich vollkommen.

Ich wage gar nicht die Ueberlegung anzustellen, ob es von der Gemeinde vielleicht gar nicht so erwünscht ist, eine neue Marktsaison zu starten ...

Wie auch immer - am nächsten Dienstagnachmittag soll die Uebergabe sämtlicher Dokumente und Informationen der Vorgängerin an mich stattfinden. Das Vorgehen der Gemeinde werde ich auf jeden Fall zur Sprache bringen ... muss mir nur noch die "diplomatischsten" Worte überlegen *grins*

09:25 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (5)

15.02.2007

Nature scene shawl

 

Jetzt ist das Tuch also geschafft!

Rückblickend war es gaaar nicht sooooo schlimm ....

Die Anleitung ist im Buch "shawls and scarfs" zu finden.

Gestrickt aus ca. 220 gramm Uru "red lava" mit Nadel Nr. 4

Grösse: 300 x 150 cm Photobucket - Video and Image Hosting

Noch Fragen?

 

Sergio hat mich gefragt: und wer trägt so ein Riesentuch? Darauf konnte ich ihm auch keine Antwort geben ....

12:09 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (8)

02.02.2007

Darum ist es stricktechnisch ziemlich ruhig hier ...

Photobucket - Video and Image Hosting

Mit 355 Maschen auf der Nadel zieht sich das ganze doch sehr in die Länge ...

denn von diesem Chart muss ich noch 22 Reihen stricken ...

Dann fehlen noch zwei Charts - wovon ich den nächsten irgendwo verlegt habe *grumpf*

Ich wünsche euch schon mal ein schönes und strickreiches Wochenende!

22:25 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (6)

26.01.2007

Es wächst!

die Unbekannte ...

Langsam kann man etwas erkennen ...

auf der Nadel sind im Moment 257 Maschen ...

22:56 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (6)

25.01.2007

Bilderchen ...

Endlich konnte ich ein Bild vom seit einigen Tagen fertigen "Gänseblümchen"-Tuch machen.

Die Sonne hat ganz kurz hinter den Wolken vorgeguckt ... aber das Bild entstand trotzdem in der warmen Stube und mit Blitz! Die Farbe ist aber recht gut getroffen!

kuschelige Gänseblümchen

Anleitung

Material: Uruwolle "paris night" zusammen mit Baby Kid Extra, verstrickt mit Nadel Nr. 6

Verbrauch: ca. 70 gramm Uru und 60 gramm Baby Kid

Grösse: 2 x 1 meter

 

Aus dem Rest entstand dann noch dieser "Branching out", der schon lange auf meiner Wunschliste stand.

Bereits im letzten Sommer hatte ich mich am Muster versucht ...

war aber kläglich gescheitert *schäm*

Und jetzt?! KEIN PROBLEM!

 

Branching out
 

Verbrauch: wenig ...

Material: wie oben

Grösse: 1,5 x 0,25 meter

Anleitung

12:43 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (13)

21.01.2007

Frustbewältigung abgeschlossen für heute!

Uru red lava

So sah das Stück vor dem ribbeln aus ....

inzwischen hat es aber schon wieder einige Reihen mehr als hier zu sehen sind *freu*

Es lohnt sich eben doch, die GANZE Anleitung zu vergrössern und nicht, wie bei anderen Mustern, nach der Mitte spiegelverkehrt weiter zu stricken ....

Fragt mich bitte nicht, wie das Muster heisst!

Und wenn ihr es kennt, sagt mir bitte NICHT wie es heisst!

Die Anleitung habe ich geschenkt bekommen (ohne Bild) und lasse mich jetzt überraschen, wie es dann aussehen wird!

Ich stricke immernoch mit den kurzen Bambusnadeln die man normalerweise für Puppenkleider braucht, habe 165 Maschen drauf und fast kein Gewicht :-)

21:55 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (5)

Stricken kann auch Frust sein!!!!!

Jetzt habe ich an einem Tuch aus Uruwolle eineinhalb Stunden gestrickt ....

um anschliessend beinahe zwei Stunden das ganze RÜCKWÄRTS zu stricken ...

Habt ihr schon mal Uruwolle rückwärts gestrickt?!

So schööön sie im Vorwärtsgang zu verstricken ist, so schlimm ist es in die andere Richtung!

Aber eigentlich bin ich ja selber schuld ...

was muss ich auch ein Lacemuster "interpretieren" .... stricken soll ich

S T R I C K E N!

16:50 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

16.01.2007

Zwischenstand

Gänseblümchen

Damit ihr euch ein Bild von meiner momentanen Strickerei machen könnt ...

Gänseblümchen-Tuch mit Nadel Nr. 6

Uru "paris night" und "baby kid extra"

Strickt sich einfach herrlich und wird sowas von weich ....

Schade ist das Tuch nicht für mich :-(

14:22 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (7)

15.01.2007

Nur kurz: stricken mit Uru macht Spass ... aber das verstricken der Uru ZUSAMMEN mit Baby Kid Mohair ist die reine FREUDE!

22:54 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (0)

14.01.2007

Eben beendet!

Mein vorerst letzter Wavy für diese Saison ...

letzter Wavy!?

Gestrickt aus ca. 220 gramm "Thema nuovo" von Lang mit Nadel Nr. 4

Länge ca. 170 cm

Der Schal wird übrigens von meiner neuesten Errungenschaft bewacht!

Ein süsses "Sheep" mit Schneemann in einer Schneelandschaft,

welche mit einem Teelicht gefüllt werden kann.

23:06 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (1)

Erster Kiri 2007

Erster Kiri 2007

Wenn es auf den ersten Blick auch nicht so scheint ....

aber dies ist wirklich ein Kiri *grins*

Grösse 190 x 92 / Total 364 Maschen

07:25 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (4)

Letzter Kiri 2006

Dieser Kiri wurde von einer Kundin bereits am Herbstmarkt bestellt.

Ich bewundere ihre Geduld und bedanke mich herzlich dafür!

Sie hat ihn gestern Samstag abgeholt und war hellauf begeistert!

Letzter Kiri 2006

Mir persönlich gefällt er nicht so gut - die Einfärbung erinnert mich stark an die "Vierfruchtpyjamas" unseres Militärs .... (grün/braun/dunkelgrau)

Grösse: 190 x 97 / Total 389 Maschen

07:20 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

13.01.2007

Ich bin im Wavy-Fieber *grins*

Da mein lieber Sergio neuerdings auch noch Werbung für mein Strickerei macht .....

Erste Werke 2007

durfte ich zwei Wavys stricken!

Die Anleitung (deutsch) gibt es HIER! (Etwas nach unten scrollen bitte!)

Der gelbe und der schwarz/graue sind für einen Tenniskollegen von Sergio.

Den mehrfarbigen hatte ich schon letztes (oder war es vorletztes) Jahr begonnen ...

und da ich das Muster jetzt doch recht "intus" habe, strickte ich den auch noch gleich fertig.

EDIT: mehr Details zu den Schals gibt es HIER.

Weil auch noch eine für einen weiteren Wavy vorgesehene Wolle hier lagert, werde ich Nr. 4 auch noch stricken und dann ist das Thema Wavy für diesen Winter (?) wohl beendet und ich darf mich wieder an ein Tuch machen ...

Morgen zeige ich euch dann noch den letzten Kiri 2006 und den ersten Kiri 2007!

Habt einen schönen Samstag!

Ich werde mich (wenn das Wetter hält) heute Nachmittag - nach der Lauberhorn-Abfahrt - vor das Haus an die Sonne setzen ...

 

10:55 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Kommentarstatus (6)

17.12.2006

Auf vielfachen Wunsch ... einer Einzelnen *grinz*

Kuru ... am Boden ....

Hier liegt er nun schön ausgebreitet auf dem Boden!

Der Schnellschuss-Kuru!

 Kuru deshalb, weil es sich bei diesem Strickstück

um einen Kiri aus Uru(wolle) handelt.

Nur kurz eine Erklärung, warum ich dieses Teil so schnell gestrickt habe.

Eine Kundin hat einen violetten und einen hellblauen Kiri bei mir bestellt. Und in einer Mail vom letzten Montag kam dann auch zur Sprache, dass sie BEIDE eigentlich gerne zu Weihnachten verschenkt hätte ....

Darum also mein Tempo!

Jetzt nehme ich es diese Woche etwas gemütlicher. Die rote EskimoTasche ist 300 gramm schwer. Nun warte ich auf die Lieferung aus Bern um den Abschluss und die Henkel noch zu stricken. Auch dies soll ein bestelltes Weihnachtsgeschenk werden. Terminlich (wenn die Post mitspielt) kein Problem!

Somit sollten eigentlich alle bestellten Weihnachtsgeschenke erledigt sein ....

Muss morgen unbedingt mal meine "to do-Liste" überarbeiten ... nicht, dass ich da noch etwas übersehe!

Ich wünsche euch Allen eine schöne letzte Adventswoche!

22:25 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (7)

16.12.2006

Kampfstricken beendet!

Kuru - 100 gramm schwer ...

Soeben ist der hellblaue Kiri fertiggeworden!

Er trocknet hier auf der Puzzlematte so vor sich hin ....

Gestrickt aus 100 gr. Uruwolle mit Nadeln Nr. 4,5

Begonnen: Dienstag

Beendet: Samstag

So schnell habe ich (glaube ich) noch kein Tuch gestrickt!

Fertige Masse: ca. 198 x 97

22:52 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

09.12.2006

Bald ist es vollbracht ...

  • etwas über 100 gramm "Jacinto" verstrickt
  • ca. 461 Maschen auf den Nadeln
  • noch 6 Reihen plus abketten

Und eine Mail von Uta erhalten, dass sie noch Evilla in moosgrün gefunden hat ....

23:00 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (2)

04.12.2006

!!! VERMISSTMELDUNG !!!!

Dieses Tuch habe ich am 7. November, 11.36 Uhr Richtung Berlin abgeschickt ....

BIS HEUTE IST DAS TUCH DORT NICHT ANGEKOMMEN!

Vermisster Kiri

Sachdienliche Hinweise bitte an mich ....

Bei dieser Gelegeheit frage ich mal in die Runde:

Hat jemand von euch vielleicht einen Strang

EVILLA 8/2, moosgrün, ca. 215 gramm

zu Hause rumliegen und würde mir den verkaufen?

Das Tuch habe ich auf Bestellung gestrickt, die Kundin hat auch schon bezahlt und nun sowas!

Ich bin echt verwundert und erstaunt, dass das in der heutigen Zeit passieren  kann.

Eine Lehre habe ich daraus gezogen: ich verschicke nichts mehr unversichert!

Kostet zwar sechs Franken mehr - aber das lohnt sich!

Man bekommt dann wenigstens Geld zurück ...

19:25 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (8)

10.11.2006

Geschafft ....

Mrs. Beeton-Strauss

Diese Mrs. Beeton's sind geschafft (oben hat sich noch eine Imitation eingeschlichen *grins*)

und diese hier warten noch auf's verarbeiten ....

Vorrat für Mrs. Beeton

Die Arbeit wird mir in nächster Zeit wirklich nicht ausgehen *smile*

10:42 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (11)

07.11.2006

Zwischenstand im Marathon ...

  • 6 Paar Mrs. Beeton fertig! Bild folgt ....
  • 1/2 Paar "Fetching"

Uebrigens gibt es jetzt HIER (pdf!) eine deutsche Uebersetzung der Anleitung zu Mrs. Beeton!

Die Uebersetzung wurde duch Sabine erstellt! Herzlichen Dank dafür!

23:00 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (4)

04.11.2006

EINERKOLONNE - MARSCH ...

Halbschlangen-Amedislis

Diese Amedislis/Armstulpen sind mir noch vor dem "Mrs. Beeton-Marathon" von den Nadeln gehüpft.

Die beiden Paare links im Bild sollten zu den Schlangenschals passen.

Das Paar rechts ist aus Sockenwolle mit etwas Glimmer (den man aber hier nicht sehen kann ....)

Gestrickt nach einer Anleitung aus dem Not just MORE socks-Buch.

Zwischenstand im Marathon 2,5 Paar!

Es sollten heute Abend aber noch 0,5 Paar *zwinker* dazukommen und dann hoffe ich, kann ich auch am violetten Kiri noch etwas weiterstricken

(gell Virginia *smile*)

19:10 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (7)

01.11.2006

Und es funktioniert *freu* !

Dank an die *wollschnegge*

23:50 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (11)

Ich bin enttarnt ....

Modell 2005

Ja ja - ihr habt mich erwischt!

Bereits letztes Jahr wollte ich diese Amedislis in Massen produzieren ....

aber erst jetzt habe ich alles was es dazu braucht ....

Musste nur eben mal schnell die Anleitung für das vereinfachte einfügen von Perlen nachschauen.

Werde das gleich mal ausprobieren und schauen, ob es klappt!

DANKE, dass ihr euch solche Gedanken gemacht habt und Glückwunsch, dass einige sogar richtig getippt haben!

Ich habe übrigens mit der buntmelierten Wolle in der unteren Reihe begonnen.

22:50 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (3)

31.10.2006

Morgen beginnt mein ganz persönlicher Marathon! Und zwar damit:

Grossprojekt ....

Was könnte das wohl geben wenn's fertig ist????

 

Da für morgen oder übermorgen Schnee (!!!!) bis 800 Meter angesagt ist, habe ich den heutigen (relativ milden) Tag benutzt, um noch einmal "oben ohne" Auto zu fahren.

Dick eingepackt in meinen Poncho mit dem dazugehörigen Kragen war es sehr angenehm!

Im Wolleladen in Bremgarten ist noch bis Ende Woche Ausverkauf!

Ich habe mir dort aber nur ein Heftchen, welches ich am letzten Strickplausch bei Rita gesehen habe, gegönnt.

Bin ich nicht brav???

Uebrigens: weiss jemand von euch ob die "Fumo" filzt?

17:00 Veröffentlicht in gestricktes, "oben ohne" | Kommentarstatus (11)

25.10.2006

Nachtrag

Danke ihr Lieben für die Komplimente zu meiner "Jacke"!

Eigentlich ist es ein Poncho - nämlich dieser.

Unsere Sitzplätze waren im Durchzug ... glücklicherweise hatte ich aber den Poncho im Auto und musste nur kurz über die Strasse um ihn zu holen.

 

Heute Nachmittag bin ich schon wieder nicht zu Hause *tsts* ..... bin bei ihr am Strickplausch *freu*

11:20 Veröffentlicht in gestricktes | Kommentarstatus (0)

24.10.2006

Zurück aus Basel!

Hier der Beweis:

ZiZi strickt auch in Basel ...

aber wirklich nur ZWISCHEN DEN MATCHES!

Was sich hier auf dem Platz bewegt/steht, ist ein Spieler beim Training - so quasi als Pausenfüller ...

Das Licht in der Halle war an - es wurde also NICHT TENNIS GESPIELT!

Obwohl einige Reihen unter mir ein Herr

WÄHREND DEM TENNISMATCH

ein Sudoku-Rätsel gelöst hat *kopfschüttel*

Aber stricken während ein Match läuft - NIEMALS !!

*ganzenergischdenkopfschüttel*

Fan in Basel ;-)

Und hier ein weiteres Beweisbild, dass wir wirklich dort gewesen sind:

Der weltbeste Tennisspieler (aller Zeiten?)!

Roger Federer in Basel 2006

Roger Federer beim spielen zuzuschauen ist einfach fantastisch-bombastisch!

Mir fehlen echt die passenden Worte!

Auch die Begrüssung als er auf den Platz kam, war überwältigend.

Da liefen einem massenweise Schauer über den Rücken!

Leider hat das Spiel nur 50 Minuten gedauert!

Schön für Roger - Schade für uns!

Aber es war ein unvergessliches Erlebnis!

Die nächsten Matches von Roger in Basel werde ich mir am TV ansehen müssen -

das Turnier ist restlos ausverkauft!

22:10 Veröffentlicht in gestricktes, Sports | Kommentarstatus (2)