Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

04.01.2008

Trotz Missgeschick - ein Erfolgserlebnis!

Softy-Socken

Diese Softy-Socken sollten eigentlich für mich sein ...

Zum ersten Mal in meinem Strickerinnenleben habe ich Socken von der Spitze gearbeitet.

Ohne Anleitung ....

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man diese Art Socken mit einer Jo-Jo-Ferse (also verkürzten Reihen) beginnen kann. Also habe ich einen prosivorischen Anschlag gemacht, die "Ferse" gestrickt, Anschlag aufgebröselt, Maschen aufgenommen und in Runden Richtung richtiger Ferse gestrickt.

Und nun kommt mein Denkfehler ....

Nirgends habe ich gelesen, wie lange der Fuss sein soll, bis die Ferse beginnt.

Also habe ich mit der tollen Liste von Karin gearbeitet ... aber eben falsch.

(Für mich zur Erinnerung: Die Spitze auf die Linie, die den Beginn der Schlussabnehmen kennzeichnet, legen und mit der Ferse beginnen!)

Langer Rede - kurzer Sinn. Statt Grösse 36 wurde es schlussendlich eine Grösse 40/41.

Und so kommt Sergio jetzt halt ungewollt zu warmen Füssen - allerdings in "meinen Farben" *grins*

Nach dem Desaster mit den Strickfilzpantoffeln jetzt auch dieses Missgeschick.

Langsam habe ich das Gefühl, dass ich es niemals schaffen werde,

für meine Füsse etwas wärmendes (das auch passt) zu stricken.

06:25 Veröffentlicht in 2008, gestricktes

Kommentarstatus

Hoi Zizi
Ohhh das ist aber schade. Das klappt bestimmt ich bin sicher. Jedenfalls sind sie wunderschön geworden. Und die Farbe einfach traumhaft. Sehen ja super warm aus. Liebs Grüessli Marlies

Veröffentlicht von: Marlies | 04.01.2008

Ich habe die gleich Farbe verstrickt und trage sie gerade.
Socken stricke ich nur Toe up, mit der Bumerangferse als Spitze. Die Bumerangferse beginne ich dann in Knöchelhöhe. Damit komme ich ganz gut zurecht.

Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr
Regina

Veröffentlicht von: Regina Regenbogen | 04.01.2008

Hallo Zizi!

Das Gefühl kenn ich! Ich hab auch mal Socken toe-up gestrickt. Allerdings für den Schatz. Es sollte eine 45 werden und ich eher eine 47/48! Aber er zeiht sie trotzdem an, aber nur daheim.

Werde aber nochmal einen toe-up Versuch starten!

Freu mich schon aufs Bodenseetreffen!
Liebe Grüße
Theresia

Veröffentlicht von: Theresia | 04.01.2008

Liebe Zizi,

alles kann man nun einmal nicht können ;-). Selten macht jemand sooo schöne Perlenarbeiten und so wundervolle Taschen und Schals und Tücher...usw.
Laß dich doch bestricken, was die Socken angeht...vielleicht fragst du mal den Bergzauber ;-)) zwinker zu Marlies.

Liebe Grüße Martina

PS: hab dich gerade in meinem Blog verlinkt..hoffe das ist dir recht

Veröffentlicht von: Martina | 05.01.2008

Die Kommentare sind geschlossen.