Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

29.11.2006

Neugierde - dein Name sei Frau (oder so) ;-)

Ist doch gar nicht so schlimm ....

Hier also ein Bild von einem Teil der gestern gekauften Wolle.

Jetzt, wo sie einsortiert ist, finde ich die Menge gar nicht soooo schlimm *schelmischgrins*

Zumal die oberste Kiste, die unteren (gepunkteten) sowie die rote Kiste rechts schon früher gefüllt worden sind.

Es sind also nur einige 10er Pakete Polar, einige Einzelknäuel (aber in Pink und Violett!), einige 10er Pakete Tosca sowie einige Knäuel nicht filzendes Material zur Einarbeitung in Taschen.

Ich muss zu meiner Schande allerdings gestehen, dass im Wohnzimmer noch drei Tragetaschen, mehr oder weniger gefüllt, stehen .... Die werde ich dann morgen noch ablichten. Wenn hoffentlich die Lichtverhältnisse besser sind als heute. Heute wurde es nämlich den ganzen Tag über gar nicht richtig hell!

Denn ... ich habe auch noch zwei wunderschöne, handgefärbte Stränge Sockenwolle zu zeigen! 

So - euren neugierigen Wünschen wäre also Genüge getan!

 

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz,

ganz herzlich für die vielen Glückwünsche bedanken!

Nun kann im neuen Lebensjahr nichts schiefgehen!

 

22:30 Veröffentlicht in kurioses

28.11.2006

Zurück ....

... von meiner sehr schönen SchweizerReise!

4 (in Worten: VIER!) Woll-Fabriken und -Geschäfte habe ich heute unsicher gemacht! Hach - war DAS schön *strahl*

Zuerst war ich im Fabrikladen von Sommer in Lotzwil. Dort habe ich mich vornehm zurückgehalten, aber so zwei bis drei Knäuelchen durften dann trotzdem mit.

In nächsten Dorf machten wir einen weiteren Zwischenhalt. Und zwar hier:

Wollgeschäft Madiswil

Das Wollgeschäft "Harlekin" in Madiswil. Die Besitzerin, Frau Strahm, ist eine sehr, sehr Nette! Das Geschäft befindet sich übrigens seit über 20 Jahren in einem ehemaligen Restaurant. Das Ambiente drinnen, wie auch die Aussenansicht sind einfach sehr speziell. Ich durfte auch im Innern ein Bild machen, schaut mal:

Harlekin

Lange über die normale Oeffnungszeit habe ich mich mit Frau Strahm unterhalten. Sie ist sehr innovativ und kreativ!

Auch hier habe ich mich wollmässig zurückgehalten ...

Durch das lange Gespräch sind wir dann zeitlich etwas in Verzug geraten und haben deshalb in Huttwil zu Mittag gegessen. Dort liefen die Vorbereitungen für den morgen beginnenden Weihnachtsmärt auf Hochtouren.

Wir haben uns dann aber nicht mehr aufhalten lassen und sind direkt zum Spycher gefahren. Und was soll ich gross sagen ... dort gab es für mich dann kein halten mehr *grins*. Sergio hatte ich schon vorgewarnt, dass hier dann schon ein etwas grösserer Plastiksack gefüllt werden würde .... dass der Sack dann allerdings SO voll wurde, war sogar für mich etwas überraschend ....

Wir haben uns noch etwas auf dem Hof umgeschaut und den Wollschweinen beim sonnenbaden zugeschaut und die Kamele und das Lama besucht. Die Schafe mit ihren Lämmern sahen wir nur aus der Ferne.

Dann sind wir weiter nach Reiden, zum Fabrikladen von Lang Yarns, gefahren. *hüstel* Hier wurde die Wolle dann gleich in eine Schachtel verpackt .....

Zu eurer Beruhigung kann ich schreiben, dass so ca. 90% der gekauften Wolle Polar und Tosca (also zum filzen geeignet) sind! Ein Bild werde ich euch aber diesmal ersparen ... ihr würdet mich sonst für verrückt erklären!

Nur soviel - auf dem Rückweg machten wir einen Zwischenstopp im gelb/blauen Möbelhaus. Dort habe ich mir vier Umzugkartons gekauft ....

 

Jetzt muss ich die ganze Sache noch etwas erläutern: Diese Reise müsst ihr euch mit einer schönen Schleife drumrum vorstellen! Franziska hat richtig vermutet, es ist doch noch nicht Weihnachten. Und Gisi hat schon recht: heute war mein Geburtstag und diese Reise ein weiteres Geschenk von meinem lieben Sergio!

VIELEN HERZLICHEN DANK, LIEBER SERGIO,

FÜR DIESEN SCHÖNEN TAG UND DEINE GEDULD!

23:10 Veröffentlicht in feiertage

27.11.2006

Reiseroute steht fest *freu*

Soeben habe ich diverse Blätter aus dem TwixTel ausgedruckt ... damit wir uns morgen auch nicht verfahren und plötzlich zu wenig Zeit bleibt um Wolle zu bestaunen ...

 

Zuerst werden wir nach Madiswil fahren - kennt jemand von euch das Wollgeschäft im ehemaligen Restaurant ... (jetzt hab ich doch glatt den Namen vergessen!). Jedenfalls soll es dort ein Geschäft namens "Harlekin" geben und eine Reise wert sein. Bin sehr gespannt ...

 

Dann geht die Fahrt weiter nach Huttwil - wohin brauche ich ja wohl nicht zu beschreiben *grins*

 

und anschliessend dann (wenn wir schon in dieser Ecke sind ...) nach Reiden, zum Lang!

 

Unterwegs werden wir selbstverständlich auch anhalten um ein Mittagessen einzunehmen. Hat mir jemand vielleicht einen Tipp wo wir das tun könnten? Am vorteilhaftesten wäre wohl irgendwo zwischen Huttwil und Reiden ....

 

Ich bin schon ganz hibbelig und freue mich wahnsinnig! Schon jetzt gehört ein ganz grosses DANKESCHÖN meinem lieben Sergio, der schon wieder so tapfer sein muss/will *grins*

 

23:10 Veröffentlicht in feiertage

Damit es hier nicht zu wortlastig wird ...

Andrea Bag

Gestrickt hatte ich diese Tasche vor Wochen ...

aber das annähen der Henkel ....

Kurz vor der Wochenendausstellung habe ich aber meinen ganzen Mut zusammengenommen ...

und siehe da - es war überhaupt kein Problem!

Die Tasche nennt sich "Andrea Bag" und ich habe sie nach DIESER ANLEITUNG gestrickt.

Ich werde ganz sicher noch einige Taschen mit diesem Muster und dieser Form stricken.

Vielleicht springt mich ja schon morgen die passende Wolle an ....

23:05 Veröffentlicht in filzen

26.11.2006

Geschafft!

Wer hätte das gedacht ... da freut man sich wochenlang auf ein stressiges Wochenende .... es macht Schwuppdiwupp und ist vorbei ....

Dank guter gedanklicher Vorarbeit und tatkräftiger Unterstützung durch meinen lieben Sergio *schmatzi* sind beide Veranstaltungen reibungslos über die Bühne gegangen!

Am Mittwochnachmittag haben wir im Ortsmuseum den grössten Teil eingerichtet. Vorallem die Dekoration nimmt bei mir immer einen grossen Teil der Zeit in Anspruch ... (ich liebe es eben schön dekoriert ...). Darum musste ich am Freitagnachmittag nur noch einige wenige Teile auf dem Tisch platzieren und war innert kürzester Zeit bereit. Leider war an diesem Abend der Besucherandrang sehr gering :-(

Am Samstagmorgen fand der Chlausmarkt in Birmensdorf statt. Dank schönem und mildem Wetter musste man sich nicht einmummeln und das Aufstellen und dekorieren ging flott von der Hand. Auch erwies sich meine Auswahl als ziemlich zweckmässig. (Es war ja das erste Mal, dass ich gleichzeitig zwei verschiedene Standorte mit meinen Artikeln bestücken musste.) Durch das aufteilen war dann mein Marktstand auch nicht überladen und schien die Besucher anzusprechen. Mit dem Verkauf bin ich jedenfalls zufrieden!

Was an diesem Morgen aber in Urdorf abging .... Sergio hat dort ja die Aufsicht übernommen und was macht der liebe Mann dort? Der verkauft doch tatsächlich mein Peacock-Tuch!!!! Glücklicherweise ging das gute Stück an eine Ausstellerin die das Tuch noch bei mir liess und ich durfte die Kundin auch kennenlernen. Ich liebe es einfach, wenn ich die Personen kennenlerne, die meine Artikel kaufen. Ich könnte z.B. niemals etwas von mir in Kommission in ein Geschäft geben ....

Irgendwie bin ich megaglücklich über den Verkauf des Tuches ... aber auch sehr wehmütig ... Ist wohl typisch Frau!?

Heute Sonntag fuhr mich Sergio dann wieder nach Urdorf. Zuerst war nicht so viel los. Aber kurz nach Mittag zog der Besucherstrom merklich an. Ich erlebte viele gute Gespräche und auch der Verkauf stellte mich sehr zufrieden!

Was mir bis jetzt auch noch nie passiert ist, passierte mir hier. Verschiedene, mir unbekannte Damen, bedankten sich bei mir und gratulierten mir mit Händedruck für die schönen Dinge, die ich ausstellte! Ihr könnt euch ja vorstellen, wie gut mir das getan hat. Und ich muss gestehen, ich habe in den letzten Jahren auch gelernt, diese Komplimente mit einem grossen Strahlen dankend anzunehmen!

 

Fazit dieses Wochenendes: anstrengend, aber erfolgreich!

 

Jetzt steht noch der Adventsmarkt vom nächsten Wochenende (Freitagabend/Samstagvormittag) in Aesch an und dann ist die diesjährige Marktsaison für mich abgeschlossen!

Wie sich mein Terminplan für nächstes Jahr entwickelt, steht noch in den Sternen geschrieben .... aber darüber will ich mir jetzt keine Gedanken machen!

Ich erfreue mich rückblickend einfach nur am positiven Wochenende!

21:17 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

25.11.2006

Mrs. Beeton multifunktional

Wieso auch nicht ...?!

Leider schon wieder so ein unscharfes Bild ...

Aber die Verwendung der Mrs. Beeton als Kerzenständer wollte ich euch doch nicht vorenthalten!

Keine Sorge! Es handelt sich hierbei NICHT um eine echte Kerze.

Es gibt batteriebetriebene Kerzen (die täuschend echt aussehen) zu kaufen.

Ich rate dringend davon ab, dies mit einer echten Kerze zu versuchen!

Für jeglichen Schaden lehne ich jede Haftung ab!

22:18 Veröffentlicht in kurioses

Für alle Neugierigen ....

Hier verbringe ich das Wochenende!

Meine Ecke in Urdorf 2006

Entschuldigt bitte das unscharfe Bild ....

00:08 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

24.11.2006

Kommendes Wochenende bin ich HIER anzutreffen!

Drei Tage Ausstellung *freu*

Am Samstag werde ich GLEICHZEITIG (!!!!) auch in Birmensdorf am Markt anzutreffen sein!

Natürlich nicht wirklich gleichzeitig - Sergio wird mich liebenswürdigerweise am Samstagvormittag (so bis gegen 13 Uhr) in Urdorf vertreten! Anders wäre das auch nicht zu schaffen. Es genügt schon, dass ich mein Angebot auf zwei Verkaufsorte aufteilen muss .... Habe noch nicht wirklich Ahnung, wie ich das bewerkstelligen will.

Ein Problem hat Sergio schon vorab gelöst.

Da ich ja nur einen Styroporkopf und -Hand habe, hat er mir vorgestern noch eine zweite Garnitur geschenkt.

Er meinte dazu, ich schenke dir das heute schon, weil nächste Woche wäre es ja zu spät ...

Eingerichtet habe ich in Urdorf auch schon ziemlich alles. Fehlen nur noch die Amedislis, einige Perlenartikel und die Weihnachtskarten. Ein Foto mache ich dann am Freitagabend.

00:00 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

23.11.2006

Lautsprecher an und mittanzen!

CLICK!

Gefunden bei SHE!

10:37 Veröffentlicht in kurioses

*roter text an* GRMPFHH-GRUMMEL*roter text aus*

Perlen und ich - DAS GEHT HEUTE NICHT!

Es braucht wirklich viel, bis ich etwas in die Ecke pfeffere .....

aber gerade eben ist es passiert!

Wie soll ein Glücksschwein Glück bringen, wenn es bei der Herstellung schon so einen Aerger macht?

Drum werde ich mich heute mit stricken begnügen - hoffe, dass wenigstens das klappt!

08:50 Veröffentlicht in Perlen

22.11.2006

Diesen Text habe ich eben als Mail bekommen. Ich MUSS den einfach hier reinkopieren! AutorIn mir leider unbekannt!

  Hallo Du schöne Frau

Wusstest Du, dass wenn Schaufensterpuppen richtige Frauen wären, sie zu
schmal wären, um Kinder zu kriegen?

Wenn Barbie eine richtige Frau wäre, müsste sie auf allen Vieren kriechen
- mit ihren Proportionen ist es unmöglich, aufrecht zu gehen.

Es gibt drei Milliarden Frauen, die nicht wie Supermodels aussehen, und nur
8, die wie eins aussehen.

Marilyn Monroe hatte Grösse 42. Noch dazu kommt, dass In den letzten Jahren
die Kleidergrössen sich stark verändert haben! Die damalige Grösse 42 würde
heute 46 sein! Und Marilyn Monroe War ein Sexsymbol. Ich denke, keiner von
uns hätte sich jemals gedacht: "Wow, die hat aber einen fetten Arsch", oder???

Die Durchschnittsfrau wiegt ungefähr 66 Kilo. Die Models in Zeitungen sind
retuschiert, also auch selber nicht perfekt (wer ist das denn schon?). Also!!!

Eine Untersuchung von 1995 zeigt, dass 70 % aller Frauen sich deprimiert
und schuldig fühlen, wenn sie 3 Minuten in einem Schönheitsmagazin
geblättert haben (Wem ist es denn noch nie so gegangen??? *ggg*)

Vor 20 Jahren wogen die Models 8 % weniger als die Durchschnittsfrau.
Heute wiegen sie 23 % weniger.

Ein Englischlehrer schrieb die Worte "woman without her man ist nothing"
auf die Tafel und bat die Schüler, die Satzzeichen zu setzen.
Die Jungen schrieben: "woman, without her man, is nothing".
Die Mädchen schrieben: "woman! without her, man is nothing".
(Was ein paar solcher Zeichen nicht alles ausmachen? Und wie klug die
Mädels schon in der Schule sind...)

Mädels, - wir sind / Ihr seid - die Grössten!

23:16 Veröffentlicht in kurioses

*Werbetrommel rühr*

Wer von euch Lieben möchte denn auch noch HIER mitmachen?

Ist eine Art Wichteln - aber mit viel weniger Aufwand verbunden!

Und seien wir mal ehrlich - Weihnachtskarten bekommt doch jedermann gerne *smile*

Also meldet euch an!

Bütte *bettel*

18:55 Veröffentlicht in Advent/Weihnacht

20.11.2006

Kurzes Lebenszeichen!

Engelchen als Deko

Details folgen - jetzt bin ich zu müüüüüde .....

23:31 Veröffentlicht in Perlen

14.11.2006

DANKE DANKE DANKE!

Herzlichen Dank ihr Lieben für die vielen Kommentare!

Da in den letzten Tagen auch diverse Fragen in die Kommentare gepackt wurden, werde ich versuchen diese hier zu beantworten.

Also - meinen Handgelenken geht es gut (Dank Bambus und Rosenholznadeln!), die orangenen Mrs. Beeton sind gleich als erstes verkauft worden *schnief*, die Perlen, die ich verwende haben die Grösse 3,5. Und hier muss ich nun ein Geständnis ablegen .... die vielen kleinen Perlen, die man gleich zu Beginn in die Anschlagkante einarbeiten soll, die lasse ich einfach weg .... ich nehme nur die 9 grösseren, die man in das Mohairteil einarbeitet. Und Nachtschichten kann ich (auch wenn ich möchte) gar nicht einlegen ... irgendwann (meistens so gegen 23 Uhr) fallen mir die Augen zu und die Strickarbeit aus den Händen. Dann mache ich noch einen kurzen Abstecher an den Laptop und dann gibts auch schon bald Feierabend.

Hoffentlich habe ich jetzt alle gestellten Fragen beantwortet!? Sonst meldet euch bitte nochmal.

23:23 Veröffentlicht in blog

13.11.2006

Hobbyausstellung vom 11./12. November 2006

Da freut man sich so lange auf die geplante Ausstellung und SCHWUPPS ist sie auch schon wieder vorbei ...

Schön war's!

Mein Stand im Foyer

Am Samstag schlenderten bereits ab 10 Uhr viele Menschen durch unsere Ausstellung.

Ob das mit der Fasnachtseröffnung zusammenhing, die um 11.11 Uhr auf dem Vorplatz stattfand? Keine Ahnung.

Jedenfalls war die Ausstellung gut besucht. Ebenso am Sonntag. Wie schon gewohnt nicht bereits ab 10 Uhr, aber vorallem am Nachmittag konnten wir uns über den Besucher"ansturm" nicht beklagen.

Auch Stefanie hat mich dieses Jahr wieder besucht. Und wie auch schon letztes Jahr, waren genau zu diesem Zeitpunkt wieder viele Menschen an meinem Stand .... Wir müssen unbedingt an unserem Timing arbeiten, gell Stefanie?! Damit wir uns das nächste Mal wirklich etwas ausführlicher unterhalten können!

Auch die Kauflust war nicht ohne *grins*! Jedenfalls muss ich mich die nächsten 14 Tage ran halten.

Vorallem, da sich am 25. November zwei Termine überschneiden ...

Wenn es hier in den nächsten zwei Wochen also etwas ruhiger wird -

macht euch keine Sorgen!

ICH BIN AM STRICKEN *grins*

07:45 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

10.11.2006

Geschafft ....

Mrs. Beeton-Strauss

Diese Mrs. Beeton's sind geschafft (oben hat sich noch eine Imitation eingeschlichen *grins*)

und diese hier warten noch auf's verarbeiten ....

Vorrat für Mrs. Beeton

Die Arbeit wird mir in nächster Zeit wirklich nicht ausgehen *smile*

10:42 Veröffentlicht in gestricktes

Hier bin ich über's Wochenende anzutreffen!

Photobucket - Video and Image Hosting

09:52 Veröffentlicht in Advent/Weihnacht

07.11.2006

Zwischenstand im Marathon ...

  • 6 Paar Mrs. Beeton fertig! Bild folgt ....
  • 1/2 Paar "Fetching"

Uebrigens gibt es jetzt HIER (pdf!) eine deutsche Uebersetzung der Anleitung zu Mrs. Beeton!

Die Uebersetzung wurde duch Sabine erstellt! Herzlichen Dank dafür!

23:00 Veröffentlicht in gestricktes

05.11.2006

Hurrraaaa ....

Endlich konnte ich die Wolle in Uruguay bestellen ... leider waren nicht mehr ganz alle gewünschten Farben vorhanden :-( aber die meisten schon!

 

Dann habe ich heute ein weiteres und ein halbes Paar "Mrs. Beeton" gestrickt. So kleine Dinger und trotzdem schaffe ich nicht mehr an einem Tag ..... *kopfschüttel*

23:49 Veröffentlicht in blog

04.11.2006

hmmmmm ....

Jetzt wollte ich endlich die Bestellung bei "handpaintedyarn" aufgeben .... und was ist???

 

NIX!

Die Seite wurde wohl neu aufgebaut und jetzt funktioniert gar nix *grummel* ....

19:37 Veröffentlicht in blog

EINERKOLONNE - MARSCH ...

Halbschlangen-Amedislis

Diese Amedislis/Armstulpen sind mir noch vor dem "Mrs. Beeton-Marathon" von den Nadeln gehüpft.

Die beiden Paare links im Bild sollten zu den Schlangenschals passen.

Das Paar rechts ist aus Sockenwolle mit etwas Glimmer (den man aber hier nicht sehen kann ....)

Gestrickt nach einer Anleitung aus dem Not just MORE socks-Buch.

Zwischenstand im Marathon 2,5 Paar!

Es sollten heute Abend aber noch 0,5 Paar *zwinker* dazukommen und dann hoffe ich, kann ich auch am violetten Kiri noch etwas weiterstricken

(gell Virginia *smile*)

19:10 Veröffentlicht in gestricktes

01.11.2006

Und es funktioniert *freu* !

Dank an die *wollschnegge*

23:50 Veröffentlicht in gestricktes

Ich bin enttarnt ....

Modell 2005

Ja ja - ihr habt mich erwischt!

Bereits letztes Jahr wollte ich diese Amedislis in Massen produzieren ....

aber erst jetzt habe ich alles was es dazu braucht ....

Musste nur eben mal schnell die Anleitung für das vereinfachte einfügen von Perlen nachschauen.

Werde das gleich mal ausprobieren und schauen, ob es klappt!

DANKE, dass ihr euch solche Gedanken gemacht habt und Glückwunsch, dass einige sogar richtig getippt haben!

Ich habe übrigens mit der buntmelierten Wolle in der unteren Reihe begonnen.

22:50 Veröffentlicht in gestricktes