Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

30.11.2005

Stricktreffen in Neftenbach

Schön war es wieder - das Stricktreffen! Diesmal organisiert von Kathrin - vielen Dank dafür!medium_strickend.jpg

Die "location" war sehr gemütlich - wenn auch unsere Gastgeberin nicht die perfekte Gastgeberin war ...

besonders was den Abgang betrifft ....

 

 

Vermisst habe ich auch den Kuchen zum Kaffee ....

 

Aber die Strickerinnen wiederzutreffen war sowieso viel wichtiger und schöner als alles andere ... es ich wirklich jedesmal schön, in so angeregter Runde zu stricken und zu hören, was alle so zu berichten haben!

Ganz besonders schön ist es, wenn neue Strickerinnen dazu kommen ....

 

Ich kann mich nur wiederholen: wie kann man behaupten, das Internet mache einsam .... IM GEGENTEIL!

 

Uebrigens habe ich die Anmeldegebühr für das Bodenseetreffen 2006 bereits bezahlt! Nun habe ich auch meine Reservation für das Einzelzimmer abgeschickt .... hoffentlich klappt das auch!

 

medium_spinnrad.jpgAch ja - nicht zu vergessen! Neuerdings hat es auch ein Spinnrad am Stricktreff!

Aber ich bin immernoch standhaft ...

Ich habe das Rad nur mal so von der Seite angeschaut ...

Sehr, sehr hübsch - aber ich habe sowieso keinen Platz für sowas bei mir ...

 

Nun mach ich noch eine Blogrunde und dann wird es auch schon wieder Zeit für die Heia ... morgen muss ich früh raus - um 8.00 Uhr haben wir eine Besprechung mit einem verantwortlichen Herrn des Kantons wegen der Strassenführung vor unserem Haus (näheres dann vielleicht ein anderes Mal ...)

21:45 Veröffentlicht in blog

HEUTE IST STRICKTREFF!

JUDIHUIII - heute Nachmittag fahre ich mit Daniela an den Stricktreff nach Neftenbach!

ICH FREU MICH JA SOOOO !

Kurzentschlossene sind selbstverständlich herzlich willkommen!

11:40 Veröffentlicht in blog

29.11.2005

Vielen herzlichen Dank .....

... für all die lieben Geburtstagswünsche!

Jetzt brauche ich mir um die Zukunft keine Sorgen mehr zu machen!

Dank euren guten Wünschen kann nun nichts mehr schiefgehen!

 

 

 

 

06:05 Veröffentlicht in feiertage

28.11.2005

Herzlichen Glüchwunsch an alle, die HEUTE Geburtstag feiern!

Ganz speziell an ALEXANDRA, Röbi Koller und ..... mich!

Psssst - Lautsprecher einstellen!

09:09 Veröffentlicht in feiertage

27.11.2005

Ich wünsche Euch Allen einen schönen 1. Advent!

08:56 Veröffentlicht in Advent/Weihnacht

26.11.2005

Aescher Adventsmarkt überstanden!

Brrrrr ... war das kalt! Aber schön .... !!!

 

Gestern Abend waren die Stände schön geschmückt mit Lichtern, Schnee lag auf der Strasse (und teilweise auch noch auf den Marktdächern) und die Marktbesucher waren gut gelaunt!

Ein sehr gelungener, stimmiger Abend!

 

Heute Samstag war es dann noch ein Stück kälter, aber sonnig! Aber wo blieben nur die Besucher?

Rundum wunderte man sich, dass soooo wenig Besucher kamen - und die, die da waren, wollten nicht kaufen!

medium_stand.jpg

Auf diesem Bild sieht man zwei Marktfahrerinnen und zwei Kolleginnen der Marktfahrerinnen!

 

Na ja - abhacken und vergessen! Ueber Dinge, die man nicht ändern kann, soll man sich auch keine weiteren Gedanken machen!

 

 

Am Abend waren wir dann ins "Back und Brau" eingeladen! Zum "ersten" offiziellen Bier von Luca! Er feiert heute seinen 16. Geburtstag und ist somit berechtigt, Alkohol zu trinken!

Sagte ich WIR? Ich durfte alleine gehen ... Sergio hatte sich für dieses Wochenende an an weiteres Tennisturnier angemeldet .... normalerweise spielt er am Vormittag und anfangs Nachmittag .... ABER NICHT HEUTE! Die Einladung war für 18.00 Uhr - und wann musste/durfte der liebe Sergio sein erstes Spiel bestreiten????

 

JAAAA RICHTIG - genau um 18.00 Uhr!!!!

 

Manchmal fragt man sich schon, was das soll! Oder ist das so ein LebensGesetz?

22:31 Veröffentlicht in feiertage, Markt- und Ausstellungsberichte

25.11.2005

Alljährlicher Arrangements-Verkauf des Frauenverein Birmensdorf!

Die Adventszeit kommt unweigerlich immer näher und näher!

Wie jedes Jahr - so auch heute - verkaufen die Frauen des Frauenverein Birmensdorf

ihre selbstgemachten  Advents-Arrangements!

Seit 1 1/2 Wochen waren viele fleissige Frauen an der Arbeit um heute einige Tische,

dicht belegt mit den unterschiedlichsten Kränzen und Gestecken,

für einen guten Zweck verkaufen zu können!

 

medium_rot_mit_rahmen.jpg

 

Hier gibt es weitere Bilder zu sehen!

 

medium_linie06.gif

 

 

Ich werde jetzt das Auto beladen und gegen Mittag nach Aesch fahren
und dort erstmal den Stand auf "weihnachtlich" trimmen!
Später am Nachmittag fahre ich dann nochmal mit meinem gesamten Sortiment hin
und richte alles schön her!

 

 

Um 17.00 Uhr geht es dann los!

 

 

10:45 Veröffentlicht in blog

24.11.2005

Die "Urdorfer"-Tasche ist fertig!

An der Adventsausstellung vom letzten Wochenende in Urdorf habe ich (wie könnte es auch anders sein ...) eine weitere Tasche gestrickt!medium_urdorfer_tasche.jpg Und damit ich den Ueberblick nicht verliere, habe ich sie "Urdorfer"-Tasche genannt!

 

Wie üblich gestrickt aus neun Knäueln "Gigante" mit Nadeln No. 12

 

Das altrosa hat duch das filzen irgendwie gewonnen - vorher war es so eine langweilige Farbe ....

 

Nun habe ich noch genügend Wolle (von diesen beiden Farben) um dieselbe Tasche (aber umgekehrt) zu stricken .... mal darüber schlafen, ob ich auch Lust auf noch so eine Tasche habe ...

 

Auf der andern Seite der Tasche ist übrigens ein Knopf hell und der andere dunkel .... (wollte ich auch fotografieren - aber die Nachbarin mit ihrem Hund haben mich wohl doch abgelenkt ...)

22:18 Veröffentlicht in filzen

23.11.2005

Heute über Mittag war ich im "Haus"-Kino ...

Heute waren wir wieder einmal zu einer Pressevision eingeladen! Damit Sergio bei der Produktion des Radiospots auch weiss wovon er spricht, musste er sich diesen Film ansehen. Und das ist nun wirklich nicht die Art Film, die er besonders mag .... ABER ICH .... dabei habe ich auch einige Taschentücher verbraucht .... ich bin aber auch eine Heulsuse ....

 

Der Film heisst "just like heaven" oder zu deutsch "solange du da bist"!

Und er ist einfach nur süss und romantisch ....

medium_solange.jpg
AB 1. DEZEMBER IM KINO !

23:05 Veröffentlicht in Film

Der Poncho "wäre" fertig ....

.... aber natürlich habe ich zu wenig Wolle!

Die letzte Kante (ca. 50 cm) sind noch ohne Fransen ....

Muss ich wohl oder übel ein Knäuel dazu kaufen ...

08:18 Veröffentlicht in blog

22.11.2005

Nicht viel erfreuliches ...

Ich muss bis Donnerstag einen Poncho gehäkelt haben ..... und damit das schneller geht, wollte ich mir das Zusammennähen sparen .... der Schuss ging voll nach hinten los .... ich häkle den Poncho nach einer Anleitung von "junghans" .... einfach zwei Rechtecke zusammensetzen .... aber eben ... die Rechtecke müssen halt schon jedes für sich gearbeitet sein .... also musste ich das zweite Rechteck (welches ich an das erste Teil angehäkelt hatte) wieder auftrennen .... puuuhhh .... habt ihr schon mal die HipHop aufgetrennt ???? ... jedenfalls habe ich das zweite Rechteck auch schon wieder zur Hälfte gearbeitet und hoffe, heute Abend (so Thun mich lässt ...) das Teil fertig zu haben ... ich möchte doch noch mindestens eine Filztasche stricken für das Wochenende ....

 

Nun aber noch etwas zum schmunzeln! Heute Mittag waren wir bei "unserem" Italiener zum Essen. Die Tages-Speisekarte ist oftmals sehr lustig ... heute zum Beispiel gab es dieses:

medium_speisekarte.2.jpg

 

 

 

19:45 Veröffentlicht in blog

21.11.2005

Abschluss-Bericht zur Adventsausstellung Urdorf!

Sooo schnell ist auch dieses Wochenende vorbeigegangen! Da freut man sich und ist so aufgeregt - und schon ist wieder alles vorbei .... :-((

 

Es war ein ausserordentlich erfolgreiches WE! Ich habe einige Sachen verkauft, viele Komplimente erhalten und viele neue Menschen kennen gelernt! Inzwischen bin ich mir sicher, dass ich nur deshalb an die Ausstellungen/Märkte gehe! Man ist auch gleich wieder neu motiviert!

 

Im Obergeschoss (wo ich ausstellte) waren wir nur 5 Aussteller! Da war zum einen die Heimatkundliche Vereinigung von Urdorf, dann Margrit Zafiris mit ihrem schönen Schmuck (Perlen und Silber), Thomas Portmann mit Bildern,  SpecksteinFiguren und (sehr praktischen) Bilderschienen und Visitenkartenhaltern (gleich ausprobiert und für sehr praktisch befunden!) und Bruno Grüniger mit seinen tollen Seidenbildern!

Und natürlich meine Wenigkeit ....

 

Aber ich kann mich noch nicht auf "meinen Lorbeeren" ausruhen ... der nächste Märt ist bereits am nächsten Freitagabend und Samstagmorgen in Aesch ZH! Da muss ich mich dann wieder warm anziehen ....

 

 

07:45 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

18.11.2005

Kurzer Zwischenbericht!

medium_mein_angebot.jpgSo sieht es die nächsten zwei Tage aus für mich!

Sergio hat mir heute Morgen geholfen, alles aufzustellen!

Das war gar nicht so einfach! Drei (3!) Stunden haben wir dafür gebraucht ...

Ich bin es ja gewohnt, einen Marktstand einzurichten - und das ist etwas völlig anderes als eine Adventsausstellung!

Aber der Aufwand hat sich gelohnt - ich fühle mich wohl und auch die Besucher äussern sich sehr wohlwollend über mein Angebot! Und ich kann zwei Tage hintereinander am Morgen einfach nur hingehen und alles ist bereit! Was für ein Luxus!

Weitere Bilder gibt es hier!

 

Nachtrag: die rote Tasche im Vordergrund ist auch schon wieder verkauft! (Wieso immer diese Farbe als Erste geht?)

23:25 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

17.11.2005

Wo ich dieses Wochenende anzutreffen bin!

HIER !

Im Ortsmuseum Urdorf findet diese Wochenende meine erste Adventsausstellung statt. Ich werde dort im ersten Stock (schön an der Wärme!) mein Angebot präsentieren dürfen!

Morgen früh fahre ich mit Sergio hin um die Tische und das ganze drumherum herzurichten!

Endlich darf ich meine blauen Tücher mit den goldenen Sternen wieder einsetzen und auch sonst all die weihnachtlichen Dinge hervorkramen .... hab ich schon erwähnt, dass ich ein TOTALER WEIHNACHTSFAN bin? Also für mich kann es nicht kitschig genug sein ......

 

Damit mein Blog nicht zu Textlastig wird, hier noch zwei Bilder von meinen gestrickfilzten Taschen!

medium_weinrot.jpg
medium_orange.jpg
Dann habe ich noch die "heiligen" drei Könige in Arbeit (d.h. ich arbeite sie aus Perlen auf eine Styroporfigur ....). Da hab ich doch den Roten und den Blauen fertig .... den Grünen auch beinahe - aber eben nur beinahe - für die Arme und unterhalb der Figur gingen mir doch die Perlen aus .... grmpfh ..... zum Glück wohnt Daniela im gleichen Dorf (sie hat mich übrigens mit dem Perlenvirus angesteckt!) .... und sie hat auch eine ganze Sammlung von Perlen zu Hause und glücklicherweise auch von meiner fehlenden Farbe! Vorhin hat sie mir diese vorbeigebracht (DANKE LIEBE DANIELA!) und nun kann ich auch den grünen König noch fertigstellen für morgen!
Die Ausstellung ist übrigens wie folgt geöffnet:
  • Freitag 18 - 21 Uhr
  • Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr

 

20:20 Veröffentlicht in blog

16.11.2005

GESCHAFFT !! GESCHAFFT !! GESCHAFFT !!

Aber meine Nerven ....

Heute Abend habe ich die längsten vier Minuten meines Lebens durchgestanden!

 

Kann mich noch gar nicht richtig freuen .....

so erschöpft bin ich!

 

NACHTRAG für alle Unwissenden: die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft

hat die Qualifikation für die WM 2006 in Deutschland geschafft!

21:45 Veröffentlicht in Sports

Jetzt ist DAUMEN DRÜCKEN angesagt !!!!!!

Die roten Glückshosen mit dem weissen Kreuz und das passende Shirt

 (ebenfalls rot mit weissem Kreuz ;-)) sind montiert -

 jetzt kann's dann gleich losgehen!

 

HOPP SCHWIIZ !!!

18:50 Veröffentlicht in Sports

14.11.2005

Premiere!

Heute morgen hat mich Sergio zum ersten Mal zu einem ALDI Suisse gefahren!

Und zwar bieten die Leuchtfiguren für in den Garten für sFr. 19.99/Stück an - also Rentier, Schlitten etc.

Normalerweise kosten die weit über sFr. 100.- .....

 

Wir waren kurz nach Ladenöffnung dort - aber was dort abging will ich versuchen, so schnell wie möglich zu vergessen .... Hyänen sind vermutlich harmlose Geschöpfe .... Teilweise hatten einzelne Personen den ganzen Einkaufswagen überfüllt mit Figuren ..... Hamstermässig eben ...

 

Durch liebes fragen bei einem Angestellten bin ich dann glücklicherweise doch noch zu einem Schlitten und zwei Rentieren gekommen .... die ganze (weite) Fahrt wäre sonst umsonst gewesen ...

 

Das heisst, nicht ganz umsonst: DOMINOSTEINE hatte es noch massenhaft .... mmmmmhhhhh ....

 

Und was soll ich sagen? Beim anschliessenden einkaufen in Spreitenbach hat mich dann das AdventsFieber endgültig gepackt .... Dummerweise mussten wir noch am Geschäft von Villeroy & Boch vorbei ... HIER könnt ihr euch ja mal etwas umschauen .... in der Abteilung "Fröhliche Weihnachten" gibt es auch ein Spiel mit dem Namen "Jumping Santa" ... finde ich witzig ....

15:07 Veröffentlicht in blog

13.11.2005

Hobbyausstellung in Widen ist auch schon wieder vorbei!

Schön war's bei den Hobbyfrauen Widen! Es waren zwei
wirklich schöne und harmonische Tage!

Heute Sonntag öffneten wir auch wieder um 10.00 Uhr
die Türen - aber wo blieben die Besucher? In der Kirche?
In der Wirtschaft?
So etwas nach Mittag kamen sie dann zögerlich - aber
alle hatten ihren Geldbeutel zu Hause gelassen (einstimmige
Meinung ...). Am späteren Nachmittag wurden wir dann
aber doch noch etwas entschädigt für unsere Geduld!

Also ich darf mich ja überhaupt nicht beklagen - schliesslich
habe ich zwei (2!) Taschen gestrickt - die eine musste ich
heute Abend auch schon filzen, weil wir morgen zufälligerweise
genau in die Ortschaft fahren, wo die Käuferin wohnt! Und da
das einige Kilometer von mir entfernt ist, muss die Tasche dann
halt bei ihr trocknen!

Eine Ausstellerin hat heute noch ihr Maskottchen mitgebracht.
Ich möchte es deshalb nicht versäumen, euch BALTHASAR
vorzustellen! Ein durch und durch nadelgefilzter Kerl!

medium_balthasar.jpg
Mehr Bilder zur Ausstellung gibt es HIER !

23:20 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

12.11.2005

SUUUUUPIIIIII !!!!!!

  2 : O 

23:54 Veröffentlicht in Sports

Der erste Tag der HobbyAusstellung

verlief äusserst befriedigend!

Auch hier staunten die Damen nicht schlecht ob meinen Filztaschen! Und wenn sie dann noch eine Tasche in Arbeit und daneben eine gefilzte betrachten konnten - der Gesprächsstoff ging nie aus ...

 

Jetzt bin ich mal gespannt, ob morgen wieder so tolle Gespräche stattfinden werden ...

 

* * * * * * * * * *

 

Jetzt muss ich mich aber erstmal auf etwas anderes konzentrieren!

Ich schmeiss mich jetzt in meine roten Trainingshosen (mit dem weissen Kreuz) und in das dazu passende T-Shirt (ebenfalls rot mit einem grossen weissen Kreuz auf der Brust) und versuche mich seelisch und moralisch auf einen höchst spannenden, sportlichen Abend einzustimmen!

Drückt (wenn ihr Zeit habt) mir und den Schweizer Fussballern doch bitte die Daumen!

 

19:37 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte

Heute und Morgen bin ich in Widen/AG!

Dort findet nämlich die alljährliche Ausstellung der

HobbyFrauen Widen

statt!

 

Gestern Nachmittag habe ich schon geholfen die Stände aufzustellen.

Anschliessend konnte man auch schon einrichten! Was ich dann auch getan habe!

Darum kann ich heute gaaaanz entspannt noch etwas bloggen

und werde mich demnächst gaaaanz locker auf den Weg machen -

 ist ja schon alles bereit!

 

Uebrigens sind die Türen dort von 10.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Es hat ein kleines (aber feines) Restaurant. Dort wird auch ein Mittagessen serviert.

Und die Teilnehmerinnen haben Kuchen und Torten gebacken ....

 

07:50 Veröffentlicht in blog

10.11.2005

Ich bin ja soooo stolz!

Und zwar auf meinen Vater!

 

Er wird nächstes Jahr 80 Jahre alt - ist aber noch recht gut "im Schuss".

Vorallem da er nun die Augenoperation mit der anschliessenden Lungenentzündung und den darauf folgenden Problemen gut überstanden hat.

 

Also - letzte Woche musste er mit dem Auto in der Dunkelheit fahren. Dabei wurde ihm so richtig bewusst, dass das gar nicht so einfach ist. Also langer Rede, kurzer Sinn: er sprach davon, das Auto zu verkaufen!

Gestern fuhr er dann beim Autohänder vorbei - und was soll ich sagen - morgen wird er sein Auto dem Händler üergeben und den Fahrausweis einschicken!

Ich bin wirklich sehr, sehr stolz auf meinen Vater! Keine Ahnung, ob ich dann einmal so weise sein werde, meinen Ausweis freiwillig abzugeben!

Aber er hat's getan und dafür liebe ich ihn!

18:26 Veröffentlicht in blog

Ich bin ja soooo stolz!

Und zwar auf meinen Vater!

 

Er wird nächstes Jahr 80 Jahre alt - ist aber noch recht gut "im Schuss".

Vorallem da er nun die Augenoperation mit der anschliessenden Lungenentzündung und den darauf folgenden Problemen gut überstanden hat.

 

Also - letzte Woche musste er mit dem Auto in der Dunkelheit fahren. Dabei wurde ihm so richtig bewusst, dass das gar nicht so einfach ist. Also langer Rede, kurzer Sinn: er sprach davon, das Auto zu verkaufen!

Gestern fuhr er dann beim Autohänder vorbei - und was soll ich sagen - morgen wird er sein Auto dem Händler üergeben und den Fahrausweis einschicken!

Ich bin wirklich sehr, sehr stolz auf meinen Vater! Keine Ahnung, ob ich dann einmal so weise sein werde, meinen Ausweis freiwillig abzugeben!

Aber er hat's getan und dafür liebe ich ihn!

18:26 Veröffentlicht in blog

08.11.2005

Reise- und AufenthaltsBericht "HandarbeitsfrauenWochenende 4. - 6. November 2005"

Freitag, 4. November

Nachdem Koffer und Rucksack gepackt waren, war die erste Aufregung vorbei und ich konnte in der Nacht tatsächlich schlafen!

Um halb sechs ging dann der Wecker los - kein Problem an so einem Tag! Mein lieber Sergio ist dann (trotz Verkehr) mit mir in die Stadt gefahren. Dort hatten wir noch genügend Zeit um gemütlich zu frühstücken!

Der Platz im Zug war ja reserviert und auch tatsächlich frei .... Bis Basel war der Zug sehr gut besetzt. Aber anschliessend hatte ich dann alle drei Plätze für mich alleine (wenigstens bis Karlsruhe).

Ausgerüstet mit genügend Wolle, Hörbüchern und MusikCD's verflog die Reise wie im Fluge. Niemand hat mich dumm angequatscht - es war einfach nur gemütlich und entspannend.

 

In Kassel hatte ich mich mit Silke aus München verabredet - wir wollten von dort gemeinsam zum Hotel weiterreisen. Leider hatte ihr Zug dann ziemlich Verspätung. Dadurch verpassten wir den Anschlusszug und mussten uns neu orientieren. Nachdem auch kein Bus zu finden war (die nächste Bahn wäre zwei Stunden später gefahren!) haben wir uns ein Taxi geteilt.

Im Hotel die Zimmerschlüssel gefasst - OH SCHRECK - ich hab ein Raucherzimmer und Silke (die Raucherin) ein Nichtraucher! Also haben wir kurzerhand die Zimmer getauscht! Was waren wir beide glücklich über diese Lösung ...

 

medium_bild_liane_kaffee.2.jpg

Anschliessend haben wir uns zu den andern Damen gesellt, die schon bei Kuchen und Kaffee heftigst am diskutieren und fachsimpeln waren. Wir wurden dann schnell in die Gruppe integriert und nach kurzer Zeit war es so, als würden wir uns alle schon kennen!

 

medium_bild_anne_essen.jpgDas anschliessende Nachtessen bestand aus einem RiesenBuffet (à discretion). Alles war wunderschön hergerichtet. Auch die Dekoration drum herum - sehr ansprechend (wie auch im ganzen Hotel!).

Im Anschluss wurde dann weiter gehandarbeitet oder einfach nur gelacht und gesprochen. Unser Tisch war dann auch ausgesprochen fleissig bis ziemlich spät in die Nacht!

 

Samstag, 5. November

WorkshopTag - Die Wände waren alle vollgestellt mit fertigen Teilen. Da gab es

  • gest(r)icktes
  • gehäkeltes
  • genähtes
  • geklöppeltes
  • geperltes
  • Hardanger
  • Nadelgefilztes
  • eigentlich von Allem, was mit Handarbeit zu tun hat ....
medium_bild_chris_workshop.jpg

Bei dem, was einem interessiert hat, konnte man sich hinsetzen und mitmachen und unter fachkundiger Leitung ausprobieren. Oder einfach nur über die Schultern schauen ....

 

Der Tag verging dann aber leider viel zu schnell - ich hatte gar nicht genügend Zeit, um alles (was mich interessiert hätte) auszuprobieren! 

 

Die anschliessende Zeit verbrachten wir - siehe oben .....

 

Sonntag, 6. November

Das Frühstück verlief ausgesprochen harmonisch und nach und nach verabschiedeten sich Alle ;-((

Ich durfte dann am Bahnhof noch zwei Stunden auf meinen Zug warten (Zugbindung). Wenn es nur nicht so kalt und zugig gewesen wäre (dabei fällt mit auf: wo Züge fahren muss es wohl "zugig" sein !?)

Habe dann aber doch noch einen (relativ warmen) Sitzplatz gefunden und konnte dort auch stricken (an meinen Socken ...) Nach kurzer Zeit gesellten sich zwei ältere Damen zu mir. Die eine meinte, sie hätte ihr Strickzeug auch dabei, worauf ich ihr antwortete: Dann veranstalten wir doch einen spontanen Stricktreff! War wir auch getan haben! Sie hat dann noch meine Ferse begutachtet und meinte, als meine Handarbeitlehrerin würde sie mir eine glatte EINS geben .... Da war ich dann sogar ein bisschen stolz und mir wurde auch gleich wärmer!

 

Die Heimreise verlief auch wieder sehr angenehm - mit der Ausnahme, dass in Basel viele Leute eingestiegen sind und sich ein ausgesprochen unangenehm riechender, sich seeehr breit machender Mensch neben mich gesetzt hat .... Aber auch diese letzte Stunde der Reise ging irgendwie vorbei - und Schaden habe ich ja keinen genommen dadurch ...

 

Auf dem Bahnsteig hat mich Sergio mit einem grossen Strahlen (und einem Paket "Luxemburgerlis") erwartet!

 

So fand ein ereignisreiches Wochenende seinen guten Abschluss! Im vorherigen Eintrag findet (wer will) einen Link auf viele Bilder von diesen Tagen.

Ich zeige hier nur mal schnell, was ich dort bei Moni eingekauft habe ..... (man könnte meinen, in der Schweiz gäbe es keine Wolle zu kaufen ....)

medium_kassler_wollrausch_mit_rahmen.jpg

08:50 Veröffentlicht in blog, Travel

06.11.2005

Bin wohlbehalten zurück !

Hier könnt ihr mal ein (oder zwei) Auge(n) voll nehmen von meinem Wochenende in Kassel!

Ausführlicher Bericht folgt!

23:31 Veröffentlicht in blog

03.11.2005

Ich sage TSCHÜHÜSS ....

Hiermit verabschiede ich mich mal kurz für einige Tage!

 Werde hier zu finden sein - mit diesen Damen!

 

Und damit euch nicht langweilig wird, hier noch ein SuchBild!

Wo ist "Speedy"?

medium_wo_ist_es.jpg

22:31 Veröffentlicht in Travel

HERZLICHEN DANK, liebe ALEXANDRA!

Vor einiger Zeit war ich zu Besuch bei Alexandra und bewunderte dort ihre Sockenstrickmaschine.
Und heute waren diese schönen Socken in meinem Briefkasten!
Im Original sind sie nicht ganz so pink. Dafür super bequem und passen!
Wie für mich gemacht .....
medium_socken_von_alexandra.jpg
VIELEN HERZLICHEN DANK DAFÜR, LIEBE ALEXANDRA!

18:00 Veröffentlicht in blog

01.11.2005

H U R R A A A A ! ! ! ! !

MEINE WASCHMASCHINE LÄUFT WIEDER !

Der Mechaniker war heute früh da und hat alles wieder in Ordnung gebracht!

Es stimmt halt eben doch: Geld soll man nicht in der Waschmaschine waschen! Schon gar nicht 5-FrankenStücke ..... die können sich nämlich quer über den Abfluss legen .... da kannste als Hausfrau nichts mehr machen ....

Ferner ist es auch nicht gut, die Tücher, die überflüssige Farbe aufnehmen, einfach so mit der Wäsche zu waschen! Besser ist, sie in einen Sack zu geben - so kann wirklich nichts schiefgehen! Das werde ich mir wirklich merken. Hab das zwar schon einige Male gemacht - aber irgendwann ist ja immer das erste Mal ....

 

Und wegen dem Strickfilz in der WaMa kann ich auch Entwarnung geben! Die Fusel werden einfach rausgespült - schlimmstenfalls sammeln sie sich im Flusensieb. Aber das kann man dann problemlos reinigen. (Hatte ich auch gemacht! Aber wie gesehen lag die Ursache IN der Maschine!) Also strickfilzen in der WaMa soll ihr nicht schaden!

 

Dann möchte ich euch noch unser neuestes UmsHaustier "Speedy" vorstellen. (Hat sich zwar als seeehr schwierig gestaltet, ihn zu fotografieren - das Tier ist sowas von schnell ....) Recherchen im Internet haben ergeben, dass es sich bei unserem "Speedy" um ein Mauswiesel handelt! (Bilder anklicken zum vergrössern!)

medium_unser_gast.jpg
medium_im_lauf.jpg
medium_auf_dem_sprung.jpg

13:55 Veröffentlicht in blog