Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

28.12.2007

Vorher - Nachher!

Könnt ihr euch noch an dieses Spinnrad erinnern?

 vorher

SO sieht es jetzt aus:

 NACHHER!

Ich habe sogar schon eine ganze Spule voll gesponnen ...

Beweis gefällig?!

 angesponnen ...

Was doch ein kleiner Besen und ein Wischlappen zum Vorschein bringen kann *freu*

Beim Spycher hatte ich vorsorglicherweise einen Antriebsriemen gekauft. Das hätte ich mir schenken können. Der war nämlich vorhanden!

Auf den Fotos nur etwas versteckt *grins*

Dann benötigte das Rädchen noch zwei "Muttern" und nun ist alles stabil!

Was mich am meisten überrascht hat, ist, dass das Rad jetzt über zwei Stunden gelaufen ist .... OHNE EIN NEBENGERÄUSCH UND OHNE, DASS ICH IRGENDWO EINEN TROPFEN OEL HINGETAN HÄTTE!

Ich bin begeistert!

Ob das Rad allerdings bei mir bleiben wird?

Es spinnt sich doch recht ähnlich dem Ashford Traveller (finde ich).

Und zwei ähnliche *grübel*

Na ja - mal schauen. Vielleicht meldet sich ja plötzlich eine Adoptiv-Spinnerin ..... Ich lass mich da mal überraschen.

22:05 Veröffentlicht in mein spinnrad und ich | Permalink | Kommentarstatus (7)

24.12.2007

Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr!

Chnuschperhüsli

Mit dem Blick auf unser "Chnuschperhüsli" wünsche ich euch allen

fröhliche Feiertage und alles Gute für das neue Jahr!

Dank Nebel gibt es bei uns im Unterland nun doch noch so etwas wie

"weisse Weihnachten" *freu*

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich

ganz herzlich bei euch bedanken!

Für die vielen Besuche hier im Blog, die lieben Kommentare, die tröstenden Worte, die vielen guten Wünsche per Mail oder mit "richtiger" Post.

Einfach für eure allgegenwärtige Unterstützung!

Am 7. Januar werde ich wieder mit arbeiten beginnen und bis dahin wird es hier wohl keine neuen Einträge geben.

Die Zeit werde ich mit spinnen, stricken, lesen oder einfach

nur "sein" ausfüllen ...

Alles Liebe für euch und geniesst die kommende Zeit!

Herzliche Grüsse - ZiZi

09:40 Veröffentlicht in feiertage | Permalink | Kommentarstatus (8)

16.12.2007

Saison beendet *uff*

So sah mein Tisch (kein Stand!) in Obfelden aus.

Von der Landi wurden uns Festgarnituren zur Verfügung gestellt. Ich habe vor den Tisch eine Bank hingestellt und darauf die Taschen platziert. Ich war erstaunt, dass doch so ziemlich alles auf dem Tisch seinen Platz fand. Einzig, dass ich nichts in der Höhe aufhängen konnte, fehlte mir ...

Aber sonst war ich mit meiner Präsentation sehr zufrieden.mein Tisch

Leider war verkaufstechnisch so gar nichts los ... Wenigstens wurde ab und an ein Blick auf das Angebot geworfen - das war's dann aber auch schon.

Für nächstes Jahr muss ich mir überlegen, ob ich lieber "null 8 15"-Teile produzieren will und die gehen dann wie heisse Weggli .... oder dabei bleibe, lieber etwas speziellere Dinge zu stricken, die dann aber auf den ländlichen Märkten nicht gekauft werden ...

Zur Erklärung: meine Kollegin strickt ziemlich gewöhnliche Amedisli, d.h. Stulpe 1re-1li mit einem Puschelrand (habe ich letztes und vorletztes Jahr auch gestrickt, finde jetzt aber, dass es originelleres gibt). Die Puscheldinger verkauft sie aber sehr gut. Ich hingegen habe Amedisli mit Zopf und sonst irgendwie gemustert, aus Alpaca, Cashmere etc.  ... die will aber niemand kaufen *achselzuck* Sie hingegen verkauft gekurbelte Puschelschals dass ich nur neidisch zuschauen kann ...

Versteht mich bitte nicht falsch - was meine Kollegin strickt ist schon schön ... und ich gönne ihr auch den Erfolg!

Für mich stellt sich nun einfach die Frage, soll ich nächstes Jahr auch so "geläufige" Dinge stricken (und diese dann häufig verkaufen) oder doch bei meinem eher unkonventionellen Angebot bleiben (und dann halt ab und an etwas frustriert von den Märkten zurückkommen).

Aber schon während ich diesen Eintrag schreibe, weiss ich,

ich will bei meinem Angebot bleiben!

Das positivste an diesem 3. Advent war, dass sich die Sonne doch noch gezeigt hat und ich während kurzer Zeit an der Sonne sitzend gestrickt habe. Gefroren habe ich wider Erwarten auch nicht so sehr.

Ein weiteres positives Ergebnis zeigte sich dann nach meiner Rückkehr.

Bei ricardo war ein Spinnrad für Fr. 10.- eingestellt. Niemand wollte es haben - nur ich!

Somit werde ich wohl demnächst eine kleine Reise unternehmen um dieses Rädchen zu mir zu holen.Louet

Auf einem Bild war klar und deutlich der Schriftzug "Louet" zu lesen ... Vielleicht irre ich mich und es funktioniert nicht, aber vermutlich ist es einfach nur sehr staubig. Eine Spule ist kaputt. Aber zwei intakte Spulen sind dabei. Und für Fr. 10.- will ich doch gar nicht meckern.

Zumal das Rad an der Route abgeholt werden muss, wo auch Herr Moor wohnt .... Und ein wenig verzwirntes Cashmere könnte ich schon auch noch gebrauchen *dummdidumm*

 

15.12.2007

Sonntag, 3. Advent, letzte Marktveranstaltung für mich!

LANDI in Obfelden

Hier werde ich den ganzen Sonntag, d.h. von 10 - ca. 16 Uhr anzutreffen sein.

Ich bin schon sehr gespannt, weil etwas in dieser Art habe ich noch nie gemacht ...

Frieren sollte ich eigentlich nicht, habe ich heute doch noch ein paar

Amedisli aus Cashmere für mich gestrickt!

Ich wünsche euch allen einen schönen 3. Advent!  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

14.12.2007

So ein süsses Schäfchen!

Pomponschäfchen

Das wäre doch eine hübsche Idee,

um endlich meine gewonnenen Pompon-Maker auszutesten ...

EDIT: Man sollte die Anleitung lesen bevor man sich solche Gedanken macht!

Die Pompons sind oval!!!!!

Aber süss finde ich das Schäfchen trotzdem!

11:50 Veröffentlicht in Tiere | Permalink | Kommentarstatus (1)

Noch 10 Tage bis Weihnachten!

Wo ist nur der Dezember geblieben, frage ich mich!

Eben war doch noch der 1. ......

Glücklicherweise brauche ich keine Weihnachtsgeschenke zu stricken oder zu besorgen. Schon seit einigen Jahren beschenken wir uns (Erwachsene) nicht mehr. Ausser - jemand braucht oder wünscht sich etwas. Aber schenken, nur damit geschenkt ist .... das gibt es bei uns glücklicherweise nicht mehr!

Und trotzdem wünschte ich mir, dass nicht schon

in 10 Tagen Weihnachten ist .....

08:10 Veröffentlicht in feiertage | Permalink | Kommentarstatus (1)

13.12.2007

Und dann stricke ich auch noch ...

Handwärmer ;-)

Die Handschuhe/Stulpen links sind mit Aldi-Wolle, nach der Anleitung aus dem Buch "not just more socks", mit Nadel 3,5 gestrickt.

Die Stulpen in der Mitte sind aus Alpaca, dass ich im Frühjahr bei einer Auktion ergattert habe.

Die Anleitung gibt es im Drops-Advents-Kalender, am 8. Tag. Gestrickt mit Nadel 3,5

Und die Stulpen ganz rechts sind aus einem Knäuel "127 Print" von Filatura die crosa gestrickt. Und zwar durchgehend mit dem Bündchenmuster von "Fetching", mit Nadel 4,5

 

Heute Vormittag habe ich noch eine Spule mit Space gefüllt. Schön bunt in dieser doch ziemlich grauen Zeit ...

Und heute Nachmittag will ich endlich den bestellten Birch beginnen. Schliesslich liegen die Addi-Lace-Nadeln schon länger hier und warten auf ihren Einsatz. Den kriegen sie jetzt!

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag!

13:42 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (3)

*grübel*

Wenn ich mich bei Bloglines einlogge, kann ich sehen wieviele (nicht welche!) Personen meinen Blog abonniert haben. Seit gestern hat sich die Zahl verringert ...

Ob das wohl mit meinem politischen Eintrag zusammenhängt? *grübel* Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

10:07 Veröffentlicht in blog | Permalink | Kommentarstatus (4)

Eine mutige Frau!

Frau Bundesrätin Widmer-Schlumpf 

Quelle 

Herzlichen Glückwunsch

Frau Eveline Widmer-Schlumpf

zu Ihrer Entscheidung, die Wahl zur Bundesrätin anzunehmen!

Viel Glück und Kraft für die kommende Zeit!

09:58 Veröffentlicht in politisches | Permalink | Kommentarstatus (1)

12.12.2007

Kennt ihr schon diese Tuchanleitung?

CLICK

22:29 Veröffentlicht in gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (3)

Dieser Blog soll unpolitisch bleiben ...

aber meine Freude über das Geschehen in Bern ist einfach zu gross ...

Photo Sharing and Video Hosting at PhotobucketPhoto Sharing and Video Hosting at PhotobucketPhoto Sharing and Video Hosting at PhotobucketPhoto Sharing and Video Hosting at PhotobucketPhoto Sharing and Video Hosting at PhotobucketPhoto Sharing and Video Hosting at Photobucket

Wenn jetzt Frau Widmer-Schlumpf die Wahl noch annimmt ..... Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

12:40 Veröffentlicht in politisches | Permalink | Kommentarstatus (3)

10.12.2007

Geschafft!

Die beiden Markttage - im Freien, wohlverstanden! - sind geschafft!

Und ich dazu *grins*

BIRMENSDORF, Samstag 8. Dezember

Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Laufe der Woche, erwies sich der Markttag selber dann als ziemlich problemlos. Mit Betonung auf "ziemlich" ... Aber im Vergleich waren das Problemchen und liessen sich mit etwas Hilfe völlig einfach aus der Welt schaffen *freu*

Trotz absolutem Wetterglück war der Besucherstrom doch sehr SEHR zurückhaltend.

Auch für mich persönlich war es dieses Mal ein wirklich schlechter Markt.

Absolut sensationell war aber die grosse Hilfe vereinzelter Marktfahrer beim abräumen der Marktstände!

Ein grosses Dankeschön gebührt an dieser Stelle den Herrn vom Werkdienst Birmensdorf, den eiligst aufgebotenen sowie den freiwilligen Helfern beim aufräumen!

Ohne ihre Hilfe wäre dieser Markt schlicht und ergreifend NICHT durchführbar gewesen.

HERZLICHEN DANK!

Bilder vom Markt kann man sich HIER in einem eigenen Album ansehen.

 

Rifferswil, Sonntag 9. Dezember

Schon bei der Fahrt nach Rifferswil regnete es in Strömen! Sergio, der mich hinfuhr und mir beim aufstellen behilflich sein wollte, wäre am liebsten wieder zurück gefahren ...

Schon kurz nach Erreichen des Zieles aber, hörte es auf zu regnen *juhee*

Euer Daumen drücken scheint genützt zu haben ... vielen Dank auf jeden Fall!

Im Verlaufe des Tages blieb es glücklicherweise mehrheitlich trocken. Sogar die Sonne zeigte sich zeitweise ganz schüchtern. Gegen 16 Uhr wurde es dann aber doch noch kurzzeitig sehr ungemütlich ... Böen rissen bei vereinzelten Ständen die Plastikabdeckung weg. Der Wind peitschte den Regen gegen die Stände. Die Marktfahrer waren mit allen verfügbaren Händen darum bemüht, die Sachen festzuhalten. Nach ca. 10 Minuten war der Spuk vorbei. Der Schreck über die Macht der Naturgewalten steckte aber dem einen oder anderen in den Knochen! Die Besucher hatten sich zum Schutz vor diesem Schauspiel natürlich auch in trockene Gegenden (sprich Kaffeestube *grins*) verzogen und kamen dann nur noch spärlich über den Markt. Um 17 Uhr packten wir wieder alles zusammen und wurden beim einladen prompt vom nächsten Regenschauer durchnässt *bääh*

Alles in allem gesehen, war dieser Sonntagsmarkt für mich aber doch sehr erfreulich und lehrreich! Zum Beispiel wusste ich nicht, dass meine Sachen als Handarbeiten zu perfekt sind ... das sähe aus wie

mit der Maschine gestrickt ....

Soll ich jetzt etwa weniger "schön" stricken, damit es auch wirklich nach Handarbeit aussieht *grübel*

Sehr gut angekommen ist meine gesponnene und gefärbte Wolle! *JUBEL*

Die Leute hatten auch viel mehr Zeit und Ruhe und liessen sich gerne in Gespräche verwickeln. Diese Gespräche habe ich sehr genossen.

Auch meine Standnachbarin war sehr lieb. Wir verlebten einen wirklich schönen Sonntag zusammen.

Beschenkt wurde ich auch noch. Man kann es auf dem folgenden Bild zwar kaum erkennen ... aber Therese hat mir noch ein kleines Dekospinnrad von ca. 20 cm Höhe geschenkt. Dieses ist noch kleiner als das Theresli.

Vielen lieben Dank auch an dieser Stelle, liebe Therese!

Hier noch ein Bild meines Standes. Sieht zwar immer in etwa gleich aus ...

aber dieser Stand war doch irgendwie anders. Marktstand in Rifferswil 2007

Jetzt wäre meine Marktsaison ja eigentlich zu Ende ... wenn, ja wenn ich gestern nicht noch eine Einladung nach Obfelden erhalten hätte! Heute Nachmittag will ich mal da hin fahren und mir anschauen, wie es dort ausschaut.

Je nach dem werde ich also am nächsten Sonntag doch noch einmal auf einem Markt im Freien anzutreffen sein. Aber dann ist endgültig Schluss für diese Saison! VERSPROCHEN!

Für das nächste Jahr habe ich auch bereits eine Einladung an einen Adventsmärt erhalten. Am 1. Advent findet in Hausen am Albis eine Verkaufsausstellung statt. Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich dann dort anzutreffen sein (mit Spinnrad und allem drum und dran *freu*)

Danke, dass ihr bis hierhin gelesen habt! Ihr seid wirklich tapfer *grins*

Ich wünsche allen meinen Besuchern weiterhin eine schöne Adventszeit!

 

09.12.2007

Heute Sonntag bin ich

HIER zu finden ....

Drückt mir bitte mal die Daumen, dass das Wetter nicht gar so grauslig wird, wie angekündigt ....

Dies ist dann auch mein letzter Markt für dieses Jahr!

Der Bericht über den Markt vom Samstag und diesen folgt dann später.

Ich wünsche euch allen einen schönen 2. Advent! Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

07.12.2007

Adväntsmärt 2007 in Birmensdorf ZH

Kommt alle ....

Ihr wisst jetzt, wo ihr mich findet ...

Die Marktstände stehen!

Trostlos ... aber morgen wird sich das ändern ;-)

In etwas mehr als einer Stunde hatten die Männer vom Werkdienst die 24 Stände aufgestellt.

Herzlichen Dank auch an dieser Stelle!

06.12.2007

Fertig!

Candela

Gestrickt aus ca. 10 gramm Merino Lace von "handpainted yarn",

mit Nadel Nr. 3

Weitere Details entnehmt bitte meinem Eintrag vom 4.12.07.

23:16 Veröffentlicht in 2007, gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (4)

Nachtrag

Geburtstagsgrüsse von Ramona und Stefan

Weil heute, kurz vor Mittag, mal kurz die Sonne gelacht hat, konnte ich endlich ein Bild von einem weiteren Geburtstagsgeschenk machen.

Ich bin nun auch stolze Besitzerin eines "Cherry Tree Hill"-Wollstrangs!

Was daraus entstehen wird ... sicherlich ein Tuch! Ich warte aber auf ein passendes Muster.

Das süsse Filzschaf begleitet mich nun täglich - ich habe es gleich an meiner gefilzten Tasche befestigt.

Und dann das Vlies .... Ramona hat es selbst gefärbt und der liebe Stefan

hat es kardiert!

Das nenne ich Teamwork!

Herzlichen Dank euch Beiden!

Ich werde das Vlies mit vielen Gedanken an euch beide verspinnen. Eine Idee, was daraus mal werden soll, habe ich seit heute Nachmittag auch schon ...

Da hatte ich nämlich lieben Besuch. Und der hat mir auch noch ein Geschenk mitgebracht ...

Also wirklich .... IHR VERWÖHNT MICH!

Zu gegebener Zeit werde ich über eben dieses spezielle Geschenk berichten.

20:15 Veröffentlicht in feiertage | Permalink | Kommentarstatus (1)

04.12.2007

Horoskope lügen nicht!

Schütze:

Lassen Sie sich von anfänglichen Schwierigkeiten nicht abschrecken.

Das Ganze verspricht, ein Erfolg zu werden!

Na - wer sagt's denn!

Unser Werkmeister hat doch ein gutes Herz!

Mit meinem Jammern und Klagen habe ich erreicht,

dass der Werkdienst am Freitagnachmittag die Stände aufstellt!

Nur für das abräumen ist dann am Samstag jeder Marktfahrer selber verantwortlich.

EDIT: Ein guter Bekannter, ein Herr, der sich selbst gemeldet hat und mein Sergio werden das Abräumen übernehmen!

HURRAAA! Dieser Markt ist gesichert!

Was die Zukunft bringt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen ....

Heute muss ich unbedingt in das gelb/blaue Möbelhaus ...

Seitdem ich DAS gesehen habe, lässt es mir keine Ruhe ....

Und da ich jetzt stolze Besitzerin der Anleitung bin ...

07:00 Veröffentlicht in gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (1)

03.12.2007

Advent 2007

Unser Adventskalender -

der sich dieses Jahr nicht auf den Hüften niederschlägt *freu* Adventskalender

Mein Blick aus dem Küchenfenster

 Blick aus dem Küchenfenster

Diese "Gesellen" möchten wohl gerne an die Wärme kommen ... Santa und Rudolph

Jetzt habt ihr auch eine Ahnung, wie es bei uns in der Adventszeit so aussieht.

Ich wünsche euch eine gute Woche!

09:40 Veröffentlicht in Advent/Weihnacht | Permalink | Kommentarstatus (3)

Adventsgeschichten

Habt ihr schon die schönen Geschichten von Franziska (Eintrag vom 19.11.07) gelesen und/oder gehört?

Es ist einfach schön, wenigstens einmal am Tag ganz ruhig am Labtop zu sitzen und sich eine Geschichte vorlesen zu lassen!

HIER könnt ihr euch anmelden - was UNBEDINGT zu empfehlen ist!

HERZLICHEN DANK LIEBE FRANZISKA!

Eine tolle Idee - ganz toll umgesetzt!

07:10 Veröffentlicht in feiertage | Permalink | Kommentarstatus (1)

02.12.2007

1. Adventsmarkt im Freien "überstanden" ;-)

Mein Stand in Aesch ZH

Etwas unscharf das Bild (leider). Aber ich glaube, die Kuscheligkeit von meinem Stand kommt doch etwas rüber. Obwohl - kalt war es eigentlich nicht. Und trocken blieb es auch bis zum Schluss!

Der Freitagabend war wie immer sehr "heimelig", mit all den Lichtern.

Und der Samstag war dann zu meinem Erstaunen doch noch relativ ertragreich *freu*

Ob ich allerdings im nächsten Jahr wieder dabei sein werde .....

Beim aufräumen kam dann noch der Präsident der Trachtengruppe mit seiner Familie vorbei. Sie drückten mir einen Prospekt in die Hand, mit der Aufforderung, mir doch zu überlegen, ob ich mich nicht im nächsten Jahr am Markt des "1. Zürcher Trachtentag" in Wädenswil beteiligen möchte.

Sie seien der Meinung, mein Angebot würde dort passen ...

Ihr könnt euch meinen Stolz vorstellen. Und natürlich bin ich jetzt schon heftigst am überlegen, was ich für den Markt spezielles herstellen könnte. Wenn ich dabei bin, dann natürlich mit dem Spinnrad und Trachtentüchern, für die ich aber im Januar mal auf die Suche nach Anleitungen gehe werde.

So - das wäre im Moment das Neueste von mir. Gestern Nachmittag habe ich noch den grössten Teil der Beleuchtung rund um's Haus aufgehängt. Jetzt fehlt noch die Deko im Wohnzimmer. Dafür muss aber zuerst aufgeräumt werden ... Nur gut, dass Sergio heute Nachmittag am Tennis spielen ist ....

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent!

 Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket