Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

29.11.2009

Alles geht vorbei ... Leider!

Schon ist der 1. Advent da ... die Ausstellung in der Gärtnerei ist vorbei, genauso wie mein Geburtstag ....

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz GANZ HERZLICH für die Glückwünsche (per Telefon, Mail, SMS, ravelry oder persönlich) bedanken! Was für eine Freude! So wird auch ein nicht unbedingt geliebter Geburtstag zu einem Freudentag *g*

Mein lieber Sergio hat mich schon am frühen Morgen mit zwei lustigen Keramikteilen beschenkt. Dann schickte er mich hoch an den PC, dort würde auch noch ein Geschenk auf mich warten ... Weil es noch nicht da war stellte ich mich kurz unter die Dusche und machte mich für den Tag bereit! GsD - sonst hätte mich die 4. Überraschung im Schlafanzug überrascht ... Nachdem ich das Geschenk am PC ausgedruckt hatte - ein Gutschein zum Wolle kaufen!!! - begab ich mich wieder ins Esszimmer, wo auch noch eine Überraschung auf mich warten würde ...

Völlig überrascht und von meinen Gefühlen TOTAL übermannt ... sah ich dort Rita am Tisch sitzen! Und das am Morgen um halb acht Uhr! Sie brachte ganz frische Grittibänzen und einen Korb voll Konfitüre mit! Ich habe dann versucht meine Gefühle wieder in den Griff zu bekommen ... was mir nach einer Tasse Kaffee so einigermassen gelungen ist.

Anschliessend bin ich nach Schinznach gefahren. Dort wurde ich auch von allen Seiten beglückwünscht, besungen und beschenkt! Hach was für ein Gefühl. Als dann aber kurz vor Mittag eine Angestellte der Gärtnerei vor mir stand und meinte, sie hätten gehört, dass ich Geburtstag hätte und mir deshalb ein kleines Geschenk überreichen möchten, ahnte ich noch nicht, was da kommen sollte. Ein Blumensträusschen oder so habe ich erwartet ... Als dann die andere Angestellte mit einem Metallgestell und einem wunderschönen Teller obendrauf um die Ecke kam - da war es ein weiteres Mal um mich geschehen ... Zum zweiten Mal an diesem Tag hatte ich einen Heulkrampf erster Güte ... Hinter der Angestellten erschien dann auch noch mein liebster Sergio! Ich hatte ihm nämlich am Mittwoch eben dieses Gestell gezeigt und gemeint, dass mir das doch sehr gefallen würde ... und er hat es dann gekauft für mich und veranlasst, dass es mir am Samstag überreicht wird! Ich kann es immernoch nicht fassen .... wie habe ich es bloss verdient, so verwöhnt zu werden?!

Heute Sonntag werde ich noch schön Essen gehen mit meinem Liebsten und meinen Eltern. Sollte ich nicht zu spät nach Hause kommen, werde ich versuchen, euch noch einige Bilder meiner Geschenke zu zeigen. Damit ihr sehen könnt, wie gut es mir an meinem Geburtstag gegangen ist!

Ach ja - fast hätte ich es vergessen! Am Freitag bereits besuchte mich Susanne. Wir hatten einen Tausch Spider-Stulpen gegen Zwetschenkonfitüre vereinbart. Die liebe Susanne hat zu der Konfitüre auch noch einen Strang wunderbarer selbstgefärbter Merinowolle dazugepackt. Viel zu schade für Socken! Daraus wird ganz sicher ein Tüchlein werden! In ihrem Blogeintrag könnt ihr auch ein Bild von meinem Stand sehen ...

Auch an dieser Stelle, liebe Susanne, vielen herzlichen Dank für Alles!

Dann möchte ich mich nocheinmal ganz herzlich bei Therese bedanken! Die ganze Woche durfte ich mit ihr nach Schinznach fahren und an der Ausstellung war sie mir eine geduldige und wunderbare Stand-Nachbarin! Danke Therese für Alles! Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

 

00:42 Veröffentlicht in feiertage, Markt- und Ausstellungsberichte

26.11.2009

Gute Neuigkeiten!

  1. Meine Stimme ist wieder da! Singen kann ich zwar noch nicht ... Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch für die guten Ratschläge und Gedanken! Alles zusammen hat mir sicherlich sehr geholfen, exakt auf den Tag X (Montag) wieder einigermassen "bei Stimme" zu sein.
  2. Ich habe gewonnen! Und zwar die Anleitung zur "Magnolia im Möbius" von "Zauberglöckchen Suzane"! Einfach nur weil ich einen Kommentar in ihrem Blog hinterlassen hatte ... und mir das Losglück (für einmal) hold war *freu* Vermutlich werde ich diesen zauberhaften Möbius um die Weihnachtstage anschlagen (sofern die Bestellungen/Tauschaktionen bis dahin aufgearbeitet sind ...)
  3. Der Christchindli-Märt in Schinznach macht mir einen Riesenspass! Nicht nur weil die Verkäufe recht gut laufen ... Vorallem habe ich schon lange nicht mehr so viele angeregte Gespräche mit mir fremden Leuten geführt! Das Interesse am spinnen empfinde ich als überdurchschnittlich. Wenn man bedenkt, dass die Menschen ja in diese Gärtnerei kommen um sich für die kommende Adventszeit mit den verschiedensten Utensilien einzudecken. Die ganze Sache ist auch längst nicht so ermüdend wie ich befürchtet habe. Das hat sicherlich auch damit zu tun, dass ich den grössten Teil der Strecke chauffiert werde! Frau Bäremani (Therese) nimmt mich jeweils in ihrem Auto mit. Das gibt mir sogar etwas Zeit zum stricken ... mehrheitlich rückwärts *lach* aber immerhin!

Soviel von mir - im Moment!

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und viele gefreute Stunden!

10:06 Veröffentlicht in allerlei aus dem leben

22.11.2009

Weihnachtskörbchen

Weihnachtskorb.jpg
Dieses Körbchen habe ich Vorgestern gestrickt und Gestern in der Waschmaschine gefilzt.
Mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden ...
Die Wolle (Fashion Trend Fino) filzt nicht ganz so toll.
Deshalb war auch ein zweiter Waschgang bei 60° nötig!
Aber jetzt ist die Stabilität und die Grösse fast perfekt *g*
Auf das Bild haben sich auch noch zwei kleine Gesellen geschlichen ....
Der Schneemann links ist ein kleines Andenken an den Mönchaltorfer-Weihnachtsmarkt
und das Männchen rechts habe ich selbst geperlt (nach einer dänischen Anleitung).
Beide sind niedliche 3 cm hoch ...
So könnt ihr auch in etwa die Grösse ds Körbchens erahnen.

 

Und weil es ja scheinbar bei mir in letzter Zeit nicht ohne Jammern geht ...
Seit letzter Woche bin ich erkältet - was in dieser Jahreszeit so ziemlich normal ist ...
Aber seit Freitagabend IST MEINE STIMME WEG *kreisch(innerlich)*
Ich trinke seit Donnerstag nur noch Erkältungstee (und wer mich gut kennt weiss, dass ich dann wirklich nicht ganz gesund bin ...) und lutsche Husten- und Salbeibonbons. Jetzt hoffe ich einfach, dass der ganze Spuk bis morgen Montag vorbei ist ....
Eine Ausstellung, auf der ich nicht sprechen kann ... unvorstellbar!

 

Eine Photobucket-Grippe ist es übrigens nicht!
Ich habe kein Fieber - nichteinmal erhöhte Temperatur!

 

Sodele - genug gejammert!
Mit den besten Wünschen für euch alle gehe ich jetzt zurück zu meinem Teechen. Anschliessend wird dann noch das Auto für morgen und die ganze nächste Woche beladen. Habt einen schönen Sonntag und eine gute Vor-Advents-Woche!
Ich melde mich dann nächste Woche kurz mit einem Bericht über den

Schinznacher Christkindmarkt in der

Gärtnerei Zulauf, Schinznach-Dorf

Montag, 23. November bis Samstag 28. November
täglich von 13 - 18 Uhr

 

10:19 Veröffentlicht in 2009, Advent/Weihnacht, filzen, gestricktes

16.11.2009

hand art 2009 - Rückblick

nebelmeer marke.jpg
Dieser Anblick bot sich mir am Sonntagmorgen in Widen/AG!
Ein Nebelmeer erster Güte - für mich ein wunderbares Erlebnis!
Ich liebe Nebelmeere!!!

 

Zur Ausstellung gibt es nicht allzuviel zu schreiben ...
Der Besucheransturm und das Interesse am spinnen hielt sich echt in Grenzen *gg*
und das Wetter war für Schals und Handstulpen definitiv viel zu warm!
Über die diversen Besuche allerdings habe ich mich mehr als gefreut!
Ein Gutes hat es ja, wenn man an einem Wochenende nicht zuviel verkauft ....
die folgende Woche (also die Woche zwischen den Ausstellungen) wird dann nicht so stressig *lach*

 

Denn wie immer in dieser Jahreszeit heisst es für mich:
NACH der Ausstellung ist VOR der Ausstellung!
Denn die nächste Ausstellung steht schon vor der Tür (ich lass sie aber nicht rein *lach*)

 

Schinznacher Christkindmarkt in der

Gärtnerei Zulauf, Schinznach-Dorf

Montag, 23. November bis Samstag 28. November
täglich von 13 - 18 Uhr

 

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch für eure lieben Willkommensgrüsse! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Mir war nicht bewusst, dass ihr euch so für mein Tun interessiert!

Und darum nehme ich mir jetzt auch das Recht heraus, wiedereinmal ein wenig zu jammern ...

Diesmal geht es um unseren TV-Anschluss ...

Leider hat gestern Sonntagnachmittag unsere bluewin-Box das Zeitliche gesegnet ...

Alle unsere gespeicherten Filme sind futsch :-(( und unwiderbringlich verloren!

Auch TV schauen und Radio hören fällt flach ...

Glücklicherweise können wir auch auf dem Labtop TV gucken ...

sonst hätten wir doch glatt die weltmeisterliche Leistung unserer U-17-Jungs verpasst!

 

Soviel von mir im Moment. Ich geh jetzt nach dem gelben Wagen Ausschau halten und hoffe, dass der die TV-Box rasch bringt. Für mich als TV-Junkie (ich gestehe!) fehlt einfach die Flimmerkiste *g*

10:56 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte, wetter

12.11.2009

Da bin ich wieder!

WIR HABEN WIEDER WASSER! Schon seit letztem Mittwoch ...

nur waren meine Nerven noch nicht so belastbar *gg*

tausenddank1.gif

 

sagen möchte ich euch allen ganz herzlich für eure Anteilnahme! Die Telefonanrufe, Mails, Kommentare und persönlichen Gespräche haben mir richtig gut getan und sehr geholfen, mein inneres Gleichgewicht wieder zu finden! Sicher sehr dazu beigetragen hat das Spinntreffen am letzten Freitag bei Rita! Auch wenn zu Beginn das Angora verspinnen meine Nerven SEHR! gekitzelt hat *lach*

Gestern war ich noch beim Coiffeur - jetzt fühle ich mich wie ein neuer Mensch und habe das Gefühl, dass mich momentan nichts aus der Bahn werfen kann, meine Nerven gestählt sind und ich voller Vorfreude auf die kommenden Wochen schaue *ganzfestdiefingerkreuz*

 

Am kommenden Wochenende bin ich an der Ausstellung der hand_art_rgb-Logo.jpg

 

 

in Widen AG anzutreffen. Darauf freue ich mich sehr - trifft man dort doch immer wieder viele nette Bekannte, ich kann während zwei Tagen ausstellen und muss nur einmal einrichten *gg* und das Ganze findet drinnen statt!

Wenn ich jetzt auch noch meine weihnächtlichen Tischtücher finde ....

 

Die Öffnungszeiten sind jeweils von 10 - 17 Uhr! Es gibt auch ein Restaurant wo man zu Mittag essen oder einen feinen Kaffee mit einem Stück Kuchen geniessen kann!

Wer Zeit und Lust für einen Abstecher nach Widen hat - ich freue mich über jeden Besuch! Selbstverständlich ohne Kaufzwang *lach*

Gestrickt habe ich auch in der Bloglosen Zeit. Nur Bilder gibt es keine ... Das Wetter ist wieder grau in grau ....

 

Ich wünsche euch schon heute ein schönes Wochenende! Muss noch Kuchen backen, packen und natürlich (wie immer) bin ich im "Endstress" .... 

03.11.2009

Never ending Story ... oder anders gesagt: BLOGPAUSE!

collage zweiter einkauf.jpg

Meine Nerven liegen blank ....

Das Wasser läuft soweit wieder gut und auch sauber durch die Leitungen ...

Nur ... in der Küche habe ich KEIN KALTES WASSER! Das kalte Wasser kommt nur tröpfchenweise ...

Tönt nach nicht wirklich grossem Problem - aber achtet euch mal, wie oft man "nur" kaltes Wasser braucht!

Abwaschen macht so auch keinen richtigen Spass ... dadurch, dass dem Boilerwasser kein kaltes Wasser beigemischt wird, ist das Wasser einfach zu heiss!

Der Sanitär-Installateur ist bestellt und wird morgen Mittwoch-Nachmittag versuchen, das ganze wieder in Ordnung zu bringen. 

Photobucket

Aus diesem und anderen Gründen schiebe ich hier mal eine kurze

Blogpause

von ca. 10 Tagen ein.

Weder für mich noch für euch ist es ein Vergnügen, hier nur solche Frusteinträge zu lesen.

Verabredungen habe ich für die nächsten 10 Tage alle abgesagt ... ausser das Spinntreffen am Freitagabend! Das gönn ich mir und hoffe, dass meine Nerven bis dahin wieder einigermassen im Lot sind.

Ich wünsche euch allen, die ihr mich besucht, eine schöne und stressfreie Zeit!

13:28 Veröffentlicht in allerlei aus dem leben

02.11.2009

Trost und Belohnung verdient

Was für ein Tag ...

  • 8 - 16 Uhr KEIN WASSER im ganzen Haus! 
  • 9.15 Uhr Zahnarztbesuch

Da hatte ich doch wirklich das Bedürfnis mich ein wenig zu trösten

und zu belohnen *g*

belohnung.jpg

Aber wie verdient das war ... das sah ich erst am Abend!

Als wir um halb 5 nach Hause kamen, stand in der Garageneinfahrt ein Bagger und etliche Männer waren noch am arbeiten. Meine Frage, ob das Wasser wieder eingestellt sei, wurde VERNEINT!!!! Es würde noch eine Viertelstunde dauern ... Gut - damit kann ich leben. Als ich aber um 17 Uhr keine Menschenseele mehr an der Arbeit sah ... und das Wasser NICHT eingestellt war ... da konnte mich nicht einmal mehr dieses Lied aufmuntern!
podcast
Nach zwei Telefonaten und einer weiteren Viertelstunde später kamen zwei Herren angefahren und meinten, da sei etwas am abkühlen und jetzt könnten sie das Wasser wieder einstellen .... Hallo! Haben die auch schon mal was von Kommunikation gehört?! Kurz an der Türe läuten und erklären ... Ist das zuviel verlangt!

Das ist sowieso etwas, was mich an dieser ganzen Bauerei masslos ärgert - keine richtige Information! Alles muss man selbst herausfinden ....

Aber was ärgere ich mich ... ich gehe jetzt meine neue Wolle knuddeln und geniesse meine Luxemburgerli dazu!

Aber loswerden musste ich das trotzdem!

23:55 Veröffentlicht in allerlei aus dem leben

01.11.2009

So ein schöner 1. November

Heute Nachmittag konnte ich doch ganze zwei Stunden auf der Terrasse mit "Frodo" verbringen! Die Sonne hat immernoch genügend Kraft um etwas Wärme abzugeben. Schon letzte Woche haben wir noch draussen zu Mittag gegessen und dachten, das wäre wohl das letzte Mal für dieses Jahr. Aber nein - heute war es wieder so schön und warm! So macht spinnen einfach Freude!

Leider reichte meine Kraft nicht für mehr - so gerne wäre ich an die Ausstellung von Frau filz-t-raum gefahren ... aber ich war einfach zu müde und antriebslos ...

Komischerweise reicht der Antrieb aber wenigstens zum stricken -

komische Sache das ....

23:59 Veröffentlicht in Meine Spinnräder und ich, wetter

Geschafft ...

bin und habe ich es - in jeder Beziehung *g*

Der Markt ist glücklicherweise ein weiteres Mal reibungslos verlaufen. Ich denke, alle waren zufrieden. Der Besucheransturm war nicht riesig - ich überlege mir bereits, den Oktobermarkt aus dem Terminplan zu streichen ... - aber die, die da waren, haben doch das ein oder andere gekauft.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich bei meinen Besucherinnen! Auch bei denen, die gerne kommen wollten, und es dann doch nicht geschafft haben *g* @Susann: Um Sekt zu trinken hätte ich nicht einmal die Zeit gehabt ...

Dann durfte ich einer sehr versierten Strickerin auf die Sprünge helfen, was mich ausserordentlich gefreut hat!

Mit dem Verkauf bin ich sehr zufrieden ... fast ein bisschen zu sehr *lach* Ich muss mich die nächsten zwei Wochen ziemlich ran halten mit stricken! Will doch wissen, ob die Möbius-Schals an der nächsten Ausstellung auch so erfolgreich sind ....

Nächste Ausstellung:

hand_art_rgb-Logo.jpg

Ausstellung mit Verkauf von Kunsthandwerk-Artikeln

im Vereinslokal Schule und Foyer Widen (AG)

Samstag, 14. November 2009

Sonntag, 15. November 2009

jeweils von 10 bis 17 Uhr

08:24 Veröffentlicht in Markt- und Ausstellungsberichte