Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

01.08.2008

1. August 2007! Was für ein Tag!

Heute vor einem Jahr hat sich mein Leben ganz entscheidend verändert *schmunzel*

Ich begann produktiv zu spinnen ....

Was war das für eine Aufregung! Ich bin Daniela immernoch sehr dankbar für ihre Geduld - denn die hatte sie dringend nötig! Wenn ich den Blogeintrag von vor einem Jahr nachlese, muss ich sehr schmunzeln .... Ich bedanke mich an dieser Stelle auch gerne ein weiteres Mal bei Therese! Sie hat mich damals auf das Spinnrad aufmerksam gemacht ....

Was habe ich spinntechnisch nicht alles gelernt ... und lerne immer noch!

Beinahe täglich frage ich mich, wieso ich mich so lange, so standhaft gegen das Spinnen gewehrt habe ... Ich weiss bis heute keine Antwort auf diese Frage *kopfschüttel* Eigentlich habe ich mich ja selbst bestraft ...

Aber nun zeige ich euch gerne, was ich nach einem Jahr spinnen zu Stande gebracht habe. Aus 100 gramm Merino/Seiden-Mischung vom Spycher. (Hier als Strang zu bewundern.) Ein Schultertuch mit dem Syrian-Muster, aus dem Buch Victorian Lace today (Seite 130). (Das vorgesehene Muster kam mit diesem handgesponnenen Faden gar nicht gut.) Verstrickt mit Nadel Nr. 4,5. Die Masse: 70 x 130 cm.

Tuch im Sommerflieder

Und hier eine Detailansicht des Musters und des Gestricks:Musterdetail

Und hier die angestrickte Kante:

Kante

Selbstverständlich darf auch von diesem Tuch das

traditionelle "Bank-Bild" nicht fehlen!

 Tuch auf der Bank

Ich brauche - so glaube ich - nicht extra zu erwähnen, dass ich schon ein wenig stolz auf mich bin ... 1 Jahr spinnen und schon kann ich einen Faden spinnen, aus dem ein tragbares Etwas wird.

Ach was solls:

ICH BIN STOLZ AUF MICH Photobucket JAWOLL JA!

Ich wünsche allen einen schönen 1. August!

Nationalfeiertag in der Schweiz!

08:10 Veröffentlicht in mein spinnrad und ich | Permalink | Kommentarstatus (6)

Kommentarstatus

Meine liebe ZiZi,
ja, das kannst du wirklich, so richtig stolz sein auf dich!!!!!! Wenn ich Platz und Geduld hätte, dann würde ich es auch einmal probieren, aber ich habe weder noch.

Und so ein Tag in der Badeanstalt ist ja wohl auch herrlich. Ihr lasst es euch da in der Schweiz ja so richtig gut gehen...Recht habt ihr.

Etwas neidische Grüße schickt dir die Andrea

Veröffentlicht von: Andrea | 01.08.2008

Das kannst du auch mit Recht stolz auf dich sein. Das Tuch ist toll geworden.

LG
Regina

Veröffentlicht von: Regina Regenbogen | 01.08.2008

HOi Zizi unglaublich schon ein Jahr Da gratuliere ich . Auch dir einen shcönen 1 .August.Und in der Badi das sieht ja klasse aus. danke für das Bild. Liebi Grüessli Marlies

Veröffentlicht von: Marlies | 01.08.2008

Hallo Zizi,

oh ich kann mich noch gut daran erinnern. Am vorletzten Bodenseetreffen haben wir noch einträchtig Sätze wie "Nein, spinnen fange ich sicher nie an, dann habe ich ja viel weniger Zeit zum Stricken ..." gebrabbelt. ;-) Ein wunderbares Tuch hast Du da gemacht! Und die Space vom vorvorigen Eintrag ist toll. Ach, was haben wir nur für schöne Hobbies.

LG
Helga

Veröffentlicht von: Helga | 02.08.2008

Liebe Zizi,
Gratulation zum ersten versponnenen Jahr und natürlich zu Deinem Tuch! Eine wunderbare Tätigkeit, die ich keinesfalls missen möchte...
Herzliche Grüße und einen schönen Rest vom Feiertag!
Jana

Veröffentlicht von: Jana | 03.08.2008

Liebe Zizi,
auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum ersten vollendeten Jahr als Spinnerin! Das Tuch ist wunderschön und ich freue mich mit dir darüber und über künftige Spinnereien...
Grüessli,
Katarina

Veröffentlicht von: Katarina | 03.08.2008

Die Kommentare sind geschlossen.