Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

13.01.2013

Auf den Nadeln ....

Neben Dankeschön-Socken in augenfreundlichem Dunkelblau habe ich die Jacke "Rhinia" von Astrid Schramm in Arbeit. Die Jacke wird von oben (wie ein Raglan) gestrickt. Allerdings OHNE Raglan *g*

Die Methode nennt sich "contiguous" und ist völlig neu für mich! Es scheint jedoch zu funktionieren - wie eine erste Anprobe zeigt  *freu*

beginn blog.jpg

Morgen wird mir eine Tuchanleitung zum Teststricken zugestellt! Daran werde ich dann auch noch arbeiten ....

Wie gut, dass sich meine Grippe/Erkältung langsam verzieht. Dass in Australien Tennis gespielt wird (und auch hier bei uns im TV zu sehen ist!) und ich nächste Woche frei habe!

Ich hätte ja gar keine Zeit zum arbeiten *g*

Ich wünsche euch eine ebenso gut gefüllte Woche!

23:34 Veröffentlicht in gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (5)

Kommentarstatus

Boah, Deine Jacke sieht super aus! Gute Besserung. Griessli Cornelia

Veröffentlicht von: Cornelia | 14.01.2013

Die Jacke wird super.

Ich guck gleich mal nach der Annleitung.

LG Regina

Veröffentlicht von: Regina Regenbogen | 14.01.2013

Hallo Zizi,

na, die Jacke sieht sehr vielversprechend aus. Die wird ganz toll!!!

LG, Judith

Veröffentlicht von: Judith | 14.01.2013

Das sieht ja schon mal sehr gut aus! Auch ich habe einen dicker Erkältung, die nicht weggehen will. Ich wünsche dir und mir also ganz gute Besserung!
Liebi Grüessli
Bernadette

Veröffentlicht von: Bernadette | 15.01.2013

Deine Jacke sieht jetzt schon toll aus.
Ich finde "contiguous" ganz etwas "cooles" zum stricken und tragen.
Grüessli-beatrice

Veröffentlicht von: Beatrice | 16.01.2013

Die Kommentare sind geschlossen.