Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

07.10.2011

Auch Männer haben Lieblings-Shirts!

Und wenn Kinder aus ihren Lieblingsshirts einen Loop nähen können, dann kann ich das doch sicher auch ....

Gedacht - getan!

loop sergio.JPG

"Männertauglicher-Loop" genäht für meinen lieben Sergio aus seinem alten Lieblings-T-Shirt und schwarzem Trikot (ursprünglich gekauft für ein Shirt für mich ...)

Loop-Anleitung von "leuchtzeichen" mit einer kleinen Änderung nach einen Tipp von Frau Prachmais (vor langer - laaaanger - Zeit mündlich überliefert und in meinem Hirn in der "Nähabteilung" abgespeichert)

Weil das nähen dieses Loop doch ziemlich schnell gegangen ist, wird es wohl nicht mein letzter bleiben ... Nun muss ich aber den Rollschneider und die Matte (die ich in einem früheren Leben für Patchwork-Versuche angeschafft habe) hervorkramen ... das Zuschneiden hat nämlich ewig gedauert .... und gerade wurden die Kanten auch nicht *schäm* Ich gestehe, ich kann nicht wirklich gut mit einer Schere umgehen ....

Aber der Loop ist trotzdem sehr ansehnlich geworden! Und gerade rechtzeitig zum Wetterumschwung hier in der Schweiz!

11:51 Veröffentlicht in 2011, genähtes | Permalink | Kommentarstatus (3)

Kommentarstatus

Ist das das equivalent zum gestrickten cowl? Hab' das Ding schon auf einem anderen blog gesehen, aber noch nie in Aktion!

Veröffentlicht von: Monika | 07.10.2011

@Monika
Ja! Ausser, dass dieser DOPPELT um den Hals gelegt wird! Also ein Cowl in doppelter Länge sozusagen ;o)

Veröffentlicht von: ZiZi | 07.10.2011

Oh der ist ja super geworden, will mir morgen auch einen aus zu grossen shirts machen. Darf ich fragen, was du abgeändert hast nach frau prachmais?

LG und no e kuschlig warme sonntig

Manuela

Veröffentlicht von: Manuela | 09.10.2011

Die Kommentare sind geschlossen.