Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

08.11.2008

Na ja ...

Der Herbstmarkt in Uitikon ist überstanden. Es war mir empfohlen worden, um 7 Uhr (!!!) dort zu sein um einen guten Standplatz zu "erobern". HA - da kann ich nur müde lächeln ... Um Punkt 7 Uhr waren wir da - aber praktisch alle anderen waren schon früher da! Ich fand dann aber doch noch eine Ecke ganz hinten im Raum. Das hiess dann auch den Stand quer durch den ganzen Saal zu schleppen ... Auch das ganze Material musste aus der Tiefgarage hoch gebracht werden und quer über den ganzen Platz (und wieder durch den Saal) - bis dann schlussendlich alles am Ort war. Glücklicherweise hat mich Sergio tatkräftig unterstützt! Ohne seine Hilfe wäre das überhaupt nicht möglich gewesen! Rechts und links von mir standen aber liebe Bekannte von anderen Märkten. Was die Kundschaft anbelangt ... nun da wollen wir mal das Mäntelchen des Schweigens darüber legen *fg* Das Spinnrad kam zwar wie immer sehr gut an - es fanden auch einige sehr interessante Gespräche statt - aber das war's dann leider auch schon fast :-( Auf keinen Fall war der Erfolg Entschädigung genug für diesen grossen Aufwand.) Gut - finanziell darf ich nicht jammern .... schliesslich und endlich war keine Standgebühr zu entrichten! Aber für mich steht fest - nie wieder werde ich mich an einem Markt beteiligen, wo nicht vorher ein Stellplan aufgestellt wird! Was ich trotz allem auch noch erwähnen möchte, ist, dass zum Schluss dann doch noch ein Gemeindearbeiter geholfen hat die ganzen Gerätschaften wieder weg zu räumen. Aber trotzdem - ich bin um eine Erfahrung reicher und werde meine Lehre daraus ziehen.

Wie schon beinahe üblich bei mir - die Kamera wurde wieder zu Hause gelassen! Darum habe ich wiederum mit dem Handy einige Aufnahmen gemacht. Entschuldigt schon mal die Qualität ...

 

Morgen werde ich, wie schon geschrieben, das Buffet bei den Hobbyfrauen in Widen-Mutschellen bedienen. Da bin ich auch schon sehr gespannt wie das läuft. So etwas habe ich nämlich noch nie gemacht .... Auch davon werde ich berichten *gg*

Kommentarstatus

Hoi Zizi

Na das sieht wirklich nicht nach vielen Leuten aus. Sei froh, dass Du kein Essen angeboten hast. So hast Du wenigstens keine Verluste und ich denke zum Spinnen kamst Du auch.
Kopf hoch!

Lg Susann

Veröffentlicht von: Susann | 09.11.2008

So ist das halt.... kein Markt ist wie der andere. Das Wichtigste sind die guten Gespräche, sehen und gesehen werden und ein gutes "Klima".
Die Thaiblume aus Melone, die sieht ja super aus!! Mir gefällts was man aus Früchte und Gemüse so alles schnitzen und basteln kann. Ist aber nicht so mein Ding, weil ich denke dann immer dass man an einigen Orten kein Essen hat und wir brauchen es zum basteln. Aber schön anzusehen sind sie trotzdem :)
Ich wünsche Dir einen schönen Wochenanfang!
Grüessli
Dany

Veröffentlicht von: Dany | 10.11.2008

Die Kommentare sind geschlossen.