Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

13.03.2008

... und schon wieder eine Frage ....

Heute habe ich weiter navajo-zwirnen geübt. Es geht schon ganz ordentlich.

Diesmal habe ich es mit meinem Louet-Spinnrad versucht. Der Einzug ist da besser als beim Humanus (meine ich ...)

Nun aber zu meiner Frage!

Ich habe hier Kammzüge liegen, die längs eingefärbt sind.

Wie verspinnt man die?

Für zweckdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar und sag schon mal

DANKE!

17:19 Veröffentlicht in mein spinnrad und ich | Permalink | Kommentarstatus (5)

Kommentarstatus

Habe ich auch schon lange fragen wollen! Danke, dass Du es machst, Zizi!

Ich probiere nun auch das Navajo Zwirnen. Farbige, gesponnene Wolle ist schon auf dem Minstrel unten.

Liebe Grüsse Hanne.

Veröffentlicht von: hanne | 13.03.2008

Liebe Zizi, ich übe auch grad Navajozwirnen....regelmässig ist was anderes, aber es bessert. Ich habe eine Yahoo Group entdeckt die sich Spinnstubb nennt. Denen frage ich regelmässig Löcher in den Bauch und habe bis jetzt auf alles eine Antwort erhalten. Vielleicht wär das ja auch was für dich. Ich habe jedenfalls schon viel interessantes gelernt und finde es echt spannend was die da alles so zusammenspinnen (z.b Wolle und Pappelflaum, oder Sockenwollmischungen usw.) Das mit den Kammzügen weiss ich auch nicht...interessante Frage.

Liebe Grüsse Mirjam

Veröffentlicht von: Mirjam | 13.03.2008

@Hanne
Wiese probieren? Ich dachte, du kannst das ....

@Mirjam
Eben habe ich mich in der Spinntubb angemeldet. Mal sehen, ob die mich aufnehmen ... Danke für den Tipp!

Veröffentlicht von: zizi | 13.03.2008

Hallo Zizi,

meist spinne ich die längs gefärbten Kammzüge einfach so, wie sie grade kommen - da hat man den - meiner Meinung nach - schönsten udn harmonischten Farbverlauf.
Und beim Zwirnen kommt es ein bisschen auf die wolle an - so Regenbogenbunte würde ich in kurzen Schlaufen navajozwirnen, sonst wird das alles ein einheitsbuntbraun am ende, Wolle mit verschiedenen Farbabstufungen (Rot- oder Grüntöne, ect.) verzwirne ich gerne auch 2-fach, da dann die Wolle so schön lebendig aussieht.

Viel Spaß beim probieren, sonnige Grüße, Ester

Veröffentlicht von: Ester | 13.03.2008

@Ester
DANKE und Bussi! Ich habe es schon mal so ausprobiert und es sieht gar nicht so schlecht aus *selberrühm*

Veröffentlicht von: zizi | 14.03.2008

Die Kommentare sind geschlossen.