Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

28.07.2012

Meine olympische Herausforderung: Fair Isle-stricken

plan.jpg

Dieses Jahr will ich mich am stricken mit zwei Farben versuchen. Doppelstrick beherrsche ich ja recht gut ...

Als ich bei ravelry diese schnusigen Socken gesehen habe war es für mich klar - das will ich jetzt endlich auch mal versuchen!

Wie bei allen neuen Dingen ... aller Anfang ist schwer! 

beginn.jpg

Und hier noch die Innenansicht:

innen.jpg

Sieht glaub gar nicht mal sooo schlecht aus *grübel* ...

Auf jeden Fall kann ich sie über den Fuss ziehen! Das ist doch schon mal was *g*

Inzwischen bin ich bereits bei der 3. Wiederholung der Schäfchenrunden. Wenn ich mich ranhalte, dann sollte das Rohr heute Abend gestrickt sein. Dann folgt "nur noch" die einfarbige Ferse und der Fuss. Das wird dann richtiges Entspannungsstricken ...

rose

So ihr Lieben die ihr hier immer mal wieder (vergebens) reingeschaut habt!

Mit diesem Eintrag möchte ich meine Blog-Pause beenden!

Ich bedanke mich ganz herzlich für eure Treue und Besuche (habe ich an der internen Statistik gesehen) und hoffe, dass ich jetzt wieder regelmässig bloggen werde!

tausenddank1.gif

18:35 Veröffentlicht in gestricktes, olympisches | Permalink | Kommentarstatus (4)

Kommentarstatus

Hallo Zizi,

deine Socken werden bestimmt klasse. Der Anfang gefällt mir schon super. An Fair Isle habe ich mich noch nie rangewagt. Ich befürchte, ich würde die Fäden zu straff ziehen.

LG, Judith

Veröffentlicht von: Judith | 28.07.2012

Schön, dass es hier (hoffentlich) wieder mehr zu sehen und zu lesen gibt. Ich komme hier immer wieder gerne vorbei.
Ich bin mir sicher, dass du auch das Fair-Isle-Stricken mit Bravour meistern wirst. Alles eine Frage es Wollens und der Übung. Der Anfang sieht schon sehr gut aus und der Rest ist dann nur noch ein Klacks.

Liebe Grüße
Sabine

Veröffentlicht von: wollbine | 29.07.2012

Willkommen zurück!!
Der Sommer ist scheints ja auch zu Ende...(hoffentlich noch nicht!!).

Schön ist dein Socken-Anfang, und wenn du sie anziehen kannst ist das sicher schon mal gut. Meine Fairisle-Handschuhe waren nämlich viel zu eng. Das ist genau mein Problem und hat mich seit da gehindert, weitere Projekte zu beginnen....

Liebs Grüessli und doch no echli Summer
Esther

Veröffentlicht von: Esther | 29.07.2012

Egal was DU strickst... es wird immer schön und gut ! ! !
Natürlich freue ich mich auch, wieder mehr von dir zu hören und zu lesen.

Gueti Wuche wünscht
Soenae

Veröffentlicht von: Soenae | 29.07.2012

Die Kommentare sind geschlossen.