Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

10.01.2012

SORRY - DAS MUSS JETZT SEIN!

Barriere kommt.jpg

Die Barriere wird jetzt konkret ...

Seit dem 28. November (schönes Geburri-Geschenk ....) darf von der Hauptstrasse nicht mehr links abgebogen werden ... vom Dorf her kommend (Gegenrichtung) ist jedoch noch rein gar nichts signalisiert!

Nach Rücksprache mit der Gemeinde wurde mir mitgeteilt, dass die KANTONSPOLIZEI (!!!!) sich noch nicht ganz im klaren ist, wie die Signalisation einmal aussehen soll *kreisch*

Häääääää?! Hätte man sich das nicht VOR der Schliessung der Strasse überlegen sollen/müssen?

Wir, die Rekurs gemacht haben, haben das Problem kommen sehen! Aber auf uns wird und wurde ja nicht gehört - wir sind ja nur direkt betroffen ....

Ich könnte im Moment nur noch k****n und das im Quadrat !!!!

Schliesslich wurde die ganze Barriereaktion mit dem Hintergrund der Verkehrsberuhigung augeheckt! Wie soll sich etwas beruhigen, wenn wegen mangelnder/fehlender Signalisation WIR mehr Wendeverkehr haben werden?!

Ich sags nocheinmal: ich könnte schreien, heulen und k****n!

Sorry - aber das musste ich mir jetzt von der Seele schreiben! Sonst drehe ich noch durch ....

14:33 Veröffentlicht in barriere lielistrasse | Permalink | Kommentarstatus (5)

Kommentarstatus

Typisch Schreibtischtäter!!

Hö hö hö wir hier habe im Quartier einen "Schildbürgerstreich" gemacht...

Ein Nachbar hat ein Sackgasse Schild organisiert und einfach hingemacht...

Dass das Quartier besteht seit ewigen Zeiten und war immer ein Sackgassquartier, nuuuuuur fuhren solche Schlaumeier immer wieder mal rein weil sie das Gefühl hatten sie seien schneller!
Wir haben die wildesten Umkehrmanöver erlebt...

Seit wir das Schild haben, ist Ruhe!!

Und bis die Bewilligung etc... durch gewesen wäre.. wären wir alt und grau geworden....

Grüessli

Claudia

Veröffentlicht von: Vogel Claudia | 10.01.2012

laaaaach schmunzel kreisch.......
ich lese immer mit grossem Interesse dein Roman über die Schiltbürger von Seldwyla öööm eeee (.........dorf)
nein ist nicht zum lachen, aber als Aussenstehende halt doch.
viel Kraft und Durchhaltewille wünsch ich euch.
liebe Grüsse
marisa

Veröffentlicht von: grufti | 10.01.2012

oh zizi....gib mir die hand...ich hatte heute auch nicht soooo tolle nachrichten...meine amylein...bruch hat sich verschoben...jetzt wieder 4 wochen vorsichtig und neu röntgen...scheibenkleister isch das e schies tag!
morgen gehts uns beiden wieder besser....
liebs grüessli lee-ann

Veröffentlicht von: lee-ann | 10.01.2012

Och Zizi, ich wünsch Euch viiiiel Kraft und hoffentlich kommt mit dem Frühling auch gute Zeiten für Eure Strasse. Griessli Cornelia

Veröffentlicht von: Cornelia | 10.01.2012

Als nicht dort Wohnende ist es eine lustige Geschichte (so gut geschrieben), verzeihe mir, ich musste halt doch lachen.
Ich wünsche Dir aber herzlichst , dass doch noch alles gut kommt.
Liebe Grüsse, Gabriella

Veröffentlicht von: Gabriella | 11.01.2012

Die Kommentare sind geschlossen.