Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

13.07.2010

Doch Doch ... ich stricke auch noch *g*

Und zwar hat mich wiedereinmal der Doppelstrick-Virus erwischt ...

Beginn.jpg
Bei Tina13 oder bei ravelry gibt es eine grosse Anzahl der verschiedensten Vorlagen für Dreieck-Schals in der Doppelstrick-Technik.
Schon längere Zeit hatte ich die Vorlage ausgedruckt ... mich dann aber doch immerwieder für etwas anderes entschieden ... Irgendwie hatte ich meine Zweifel, ob ich das überhaupt (noch) kann ... und dann noch mit Zunahmen ... und überhaupt .... !
Gestern Nachmittag habe ich mich dann in den Schatten gesetzt und beherzt begonnen!
Inzwischen bin ich schon fast an der oberen Blattkante (des 1. Blattes!) angelangt ...
Nein Nein - kein Verbarmen *g*
ICH WAR IM BETT *lach*
Die Details zum Material etc. muss ich im nächsten Beitrag nachliefern.
Bin jetzt - ehrlich gesagt - zu bequem, um nach unten zu gehen und die Wolle zu holen.
Man möge es mir - bei der Wärme - nachsehen!
DANKESCHÖN *g*

06:33 Veröffentlicht in gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (3)

Kommentarstatus

*lach* Noch eine, die der neue-alte Doppelstrick-Virus erwischt hat... Tinas Entwürfe sind aber auch zu schön. Und jeden Tag kommen neue dazu! Ich habe "Swing-Flowers" angeschlagen, aber bei der Hitze wieder beiseite gelegt. Für die vielen Blütenblätter braucht es ganz schön viel Konzentration, um nicht Vorder- und Hintergrundfarben zu verwechseln.
Viel Spaß dabei!
Liebe Grüße
Monika

Veröffentlicht von: halfmaennchen | 13.07.2010

liebe zizi,
soooo fleissig bei dieser hitze!!! ich kämpfe mit dauermüdigkeit und brauche viel,viel energie um überhaupt etwas zu tun..........
aber bald sind ferien!!!
äs grüessli us dä nööchi...
filz-t-raum.ch

Veröffentlicht von: filz-t-raum.ch | 13.07.2010

Liebe Zizi,
ich habe es sehr genossen, dich heute wieder zu treffen. So ein Plausch auf dem Trottoir ist doch etwas ganz Besonderes.
Liebe Grüsse
Barbara

Veröffentlicht von: Barbara von Alpenschick | 11.09.2010

Die Kommentare sind geschlossen.