Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

03.07.2009

* Inkonsequent

Weil mir Rita heute Mittag die gefärbte Sockenwolle übergeben hat ...

musste ich am Nachmittag gleich mit dem stricken des

"Lace Fichu" von Cindy Guggemos beginnen!

Andrea ist schuld daran ;o)

Bei ihr gab es fast täglich ein fertiges Tüchlein zu sehen ...

meistens aus Sockenwolle gestrickt.

Irgendwann konnte ich dann nicht mehr widerstehen und habe mir

die Anleitung gekauft.

Und weil Rita ja jetzt auch Sockenwolle von Zitron zum färben anbietet in ihrem Shop und ich in ihrem Atelier bereits zwei Strangen färben durfte - was liegt da näher, als das Fichu (sprich: fischschü) aus eben dieser Wolle zu stricken. Ich habe mir die 70% Wolle/15% Bambus/15% Seide ausgesucht. Ein Bild von der schönen Wolle und dem angefangenen Tüchlein gibt es morgen - jetzt ist es definitiv zu dunkel *gg*

 

*Inkonsequent der Titel deshalb, weil ich doch erst gestern etwas Neues angefangen habe zu stricken und jetzt schon wieder etwas .... *kopfschüttel* Wenn ich doch nur beim stricken so konsequent sein könnte wie beim lesen! Da ich gestern Abend ein Buch ausgelesen habe, werde ich heute abend/nacht endlich mit dem Buch "Komme was Wolle" (das ich mit Kerstin getauscht habe) beginnen. Ich lese nämlich immer nur EIN BUCH bis es fertig ist und dann erst das Nächste ..... Wenn das doch nur beim stricken auch so wäre ... Aber eigentlich wäre das ja gar nicht so lustig *verschmitztgrins*

23:51 Veröffentlicht in gestricktes | Permalink | Kommentarstatus (1)

Kommentarstatus

Liebe ZiZi,
Das wäre definitiv nicht lustig, nur eine Strickarbeit auf den Nadeln. Das Du bei diesen wunderschönen Fichus nicht wiederstehen konntest, überrascht mich auf keinen Fall, umso mehr bin ich nun neugierig auf Deine ersten Bilder.
Liebe Strickgrüsse, gut schwumm und ein schönes strickreiches Wochenende wünscht Dir
Damaris

Veröffentlicht von: Damaris Keller | 04.07.2009

Die Kommentare sind geschlossen.