Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

15.05.2009

Zwischenbericht

Heute um 18 Uhr hat unsere Hobby-Austellung begonnen. Mit Ansprachen, Musik und einem Apéro - wie sich das eben gehört *gg*

Was ich nicht erwartet habe - die Besucher strömten herbei und waren sehr interessiert! Wenn das so weitergeht die nächsten beiden Tage werde ich nächste Woche wohl eine "Schweigewoche" einlegen (müssen) *lach*

Damit ihr auch wisst, wie und wo ich mich die nächsten beiden Tage aufhalte:

meine Ecke.jpg
Im Hintergrund auf dem Tisch die gesponnene Wolle, meine Zierspinnräder (sind auch schon drei ....) und eine Haspel mit Knäuelwickler. Damit die Besucher auch sehen können was anschliessend ans spinnen mit der Wolle geschieht.

 

Im Vordergrund auf dem Tisch habe ich einige Faserproben zum anfassen in Gläser gepackt und beschriftet. Die Kardiermaschine ist eine Leihgabe von Rita - DANKE dir dafür! - und wird gerne ausprobiert.
meine Ecke arbeit.jpg
Links hängt der "Mystic Star" (inzwischen sind wieder alle Ecken angepinnt *gg*) und auf dem Tisch davor liegt ein Stück Vlies und das Restknäuel von der Wolle, die ich für das runde Tuch verwendet habe. Die Strickschrift habe ich ebenfalls daneben gelegt. So können die Besucher den Werdegang des Tuches nachvollziehen. Für mich sind solche Details an einer Hobby-Ausstellung wichtig ....
Dann hat mich Rita besucht. Es ging nicht lange und sie war schon in ein Gespräch mit einer Dame vertieft, die sich für das spinnen interessiert ... Ich kann ja inzwischen spinnen - aber Kurse geben! Nein Danke! Das kann Rita definitiv besser!
Apropos Rita .... aber davon mehr im nächsten Eintrag ...

Die Kommentare sind geschlossen.