Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

28.09.2008

Herbstmärt 2008 in Birmensdorf

Wie schon geschrieben, es war ein schöner Markt!

Zuerst darf ich euch mitteilen, dass die Organisation wieder tadellos funktioniert hat! Auch dank der Mithilfe von meinem lieben Sergio und dem Birmensdorfer Werkdienst!

Dieses Jahr habe ich, nach einigen Überlegungen, meinen Standort gewechselt. (Hier auf unserem Markt ist es Tradition, dass jeder Marktfahrer - nach Möglichkeit - seinen Standort über Jahre behält.) Seit ich auf diesen Markt gehe habe ich immer ein Auge auf diesen Pavillon geworfen. Er war aber immer besetzt. Und jetzt, in diesem Jahr, war er erstmals frei! Zum abräumen kann ich nun zwar nicht mehr direkt mit dem Auto an den Stand heran fahren. Aber gestern hat sich gezeigt, dass das kein Problem ist.

Jetzt wollt ihr sicherlich sehen, wie ich gestern "gemärtet" habe PhotobucketMarktstand

Ich bin nun in einer Art Pergola platziert. Habe rundum Stangen, an denen ich meine Tücher und Schals wunderbar präsentieren kann. Im weiteren hat es oben Stangen. Dort könnte ich notfalls einen Plastik drüberspannen und wäre so sehr gut vor schlechtem Wetter geschützt.Marktstand

Und habt nur kein Mitleid mit mir! So leer war der Stand nur selten *freu*

Noch selten habe ich so viele Leute kennen gelernt, dir zu mir hinkommen und sagen: ja ja - das kommt mir sehr bekannt vor. Das habe ich doch gestern noch in deinem/ihrem Blog gesehen *gg* ... So stand doch plötzlich Hildes "Tante Trudi" vor mir. Was für eine Freude. Konnte ich sie doch bis jetzt leider nicht persönlich kennenlernen. Aber wir werden sicher irgendwann zusammen die Stricknadeln schwingen .... Dann stand eine Frau vor meinem Stand und ich wusste sofort, dass kann nur Damaris sein! So eine tolle gestrickte Jacke hatte ich doch noch am Vorabend in ihrem Blog bewundert! Und dann stellte mir Hilde auch noch Eli vor. Ihren Blog habe ich doch schon längst in meinem Feedreader *g* Mit allen Mitbloggerinnen habe ich längere und sehr interessante Gespräche geführt! Eine reine Freude!

Rita schaute auch noch vorbei und brachte mir die speziell für mich gefärbte Cashmere vorbei. Einfach wunderschön die Farbe! Auch die Kleiderbüste hat sie mir ausgeliehen. Auch hier nocheinmal VIELEN LIEBEN DANK!

Plötzlich standen auch meine Eltern in meinem Pavillon! Sie waren mit Bahn und Bus angereist. Und das obwohl meine Mutter nicht mehr so gut zu Fuss unterwegs ist. Was für eine Überraschung!

Auch sonst traf ich viele liebe Bekannte! Wir konnten fachsimpeln und uns am recht schönen Tag erfreuen. Marktstand

Und um meine Freude zu vervollständigen habe ich auch einige Dinge verkauft und etliche Bestellungen notiert. Deshalb muss ich jetzt auch wieder zurück an die Nadeln ....

DANKE euch allen, die gestern dazu beigetragen haben, dass dies ein unvergesslicher Herbstmärt geworden ist! Photobucket Auch jenem kleinen unerzogenen Mädchen, dass mich fast auf die Palme gebracht hat ....

Kommentarstatus

Hallo Zizi,
Lese regelmässig dein Blog, deshalb hat es mich doppelt gefreut dich persönlich zu treffen. Stricken verbindet ja und schafft Freunde.
Viele liebe Strickgrüsse aus Schlieren
Silvia

Veröffentlicht von: Silvia Wisler | 28.09.2008

Liebe Zizi,
leider ist es ja für mich schon etwas weit, dich mal auf einem Märt zu besuchen ... aber ich schaue mir sehr gerne die Bilder davon hier an und verfolge gespannt deine Berichte. Freut mich sehr für dich, dass der letzte Märt auch wieder so ein Erfolg war und dir sichtlich Freude bereitet hat - aber bei deinem tollen Angebot, das die reinste Augenweide ist, wundert mich das überhauptnicht ...
Weiterhin alles Liebe und viel Spass bei den Aufträgen !
LG Gaby

Veröffentlicht von: Gaby | 28.09.2008

Liebe Zizi
Danke für deinen tollen Marktbericht, und die schönen Fotos. Es freut mich ganz besonders, dass dieser Markt für uns Handarbeitsfrauen ein ganz toller Erfolg war.

Ein Riesen- Dankeschön auch an dieser Stelle nochmals, dass du es ermöglicht hast, dass ich mit meinen Handarbeiten gleich neben Ruth *parkieren* durfte.

En schönä Sunntig - Abig no

Liäbi Grüäss
Hilde
die nur den Kopf schütteln konnte, als sie die *Taten* des von dir genannten, unerzogenen Mädchen mitverfolgen konnte....

Veröffentlicht von: Hilde | 28.09.2008

Greuzi - ich bin India vom Herbsmarkt. Vielen danke!

Veröffentlicht von: India | 29.09.2008

Liebe Zizi, ich kann dir nur beipflichten, es war ein toller Markt mit vielen tollen Besucherinnen ! Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.
Vielen Dank für deine Bemühungen diesen Markt am Leben zu erhalten !
Liebe Grüsse Ruth

Veröffentlicht von: Ruth | 29.09.2008

Sali ZiZi,

und die Gisi sagt ganz lieb "Merci vielmals" für die ausgerichteten Grüße und läßt herzlich zurückgrüßen!

Aber sage mal, was hat denn das kleine unerzogene Mädel angestellt???


Lieben Gruß
Dörte

Veröffentlicht von: Dörte | 29.09.2008

Hoi Zizi
ja super das freut mich das der Markt so toll war. Diesen Erfolg wünsche ich dir auch weiterhin. Herzlichst Marlies

Veröffentlicht von: Marlies | 30.09.2008

Sali ZiZi

Ich freu mich mit dir :-)

Herzlichst
Nina

Veröffentlicht von: Nina | 30.09.2008

...so ein wunderschöner stand....super gemacht zizi...
liebe grüße
annette

Veröffentlicht von: annette | 30.09.2008

Also wie lange sind Deine Tage eigentlich? So an die 48-72 Stunden. Ich staune, was Du alles wieder gemacht hast. Sei ganz lieb gegrüsst.
LG hexli

Veröffentlicht von: hexli | 30.09.2008

Die Kommentare sind geschlossen.