Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

28.09.2007

Tour de Suisse - Querbeet ;-)

Da Rita etwas im Emmenthal abholen musste hab ich sie heute kurzerhand begleitet.

Zuerst waren wir hier (mmhhh), dann fuhren wir weiter nach hier (dort musste ich nur zwei bestellte Dinge abholen ...), dann weiter nach Biglen, wo Rita etwas bestelltes abholen konnte. Das Mittagessen genossen wir in einem gemütlichen Emmentaler Restaurant - für einen Nachtisch reichte der Hunger leider nicht mehr. Das Meringue sah sehr verführerisch, aber auch seeeehr RIESIG aus ;-) Da wir uns in der Nähe befanden, machten wir einen Abstecher in einen weiteren Fabrikladen (mmhhh) um zum guten Schluss noch in diesem Paradies zu landen *grins*

Dort war ich sehr brav ... gezwungenermassen *lach*

Die gesuchten Spulen gab es dort leider nicht (mehr) und eine Lazy Kate von Ashford hatten sie leider auch nicht am Lager :-( Zum Trost habe ich mir dann 100 gramm schwarz/graue Wolle/Seide-Mischung gegönnt. Den Spinnversuch von heute Abend habe ich aber ziemlich schnell abgebrochen ... Bei Tageslicht wird das ganze aber sicherlich besser funktionieren *hoff*

 

Sowieso hatte ich heute Abend wichtigeres zu tun. Schliesslich bin ich morgen in Aesch bei Birmensdorf DIE Attraktion auf dem Markt *grins*

Nein im Ernst - das Thema dort lautet "vom Schaf zum Tuch". Die Weberinnen von Aesch verkaufen dort ihre gewebten Sachen und da der Webstuhl nicht so einfach auf den Markt transportiert werden kann, wurde ich angefragt, ob ich nicht Lust hätte, mit dem Spinnrad den Leuten zu zeigen, wie aus dem Vlies ein Faden entsteht, den man dann zum weben benützen kann. Selbstverständlich habe ich mit Freuden zugesagt. Jetzt habe ich mir von Rita ihre neueste Errungenschaft ausleihen dürfen, diverse Wollarten im Vlies habe ich bereitgestellt, den Wollwickler und die Haspel ... ach so einiges um zu zeigen, was es alles braucht, bis das Vlies zum gewickelten Knäuel wird.

Der Wetterbericht ist auch nicht so übel ... einem gelungenen Vormittag steht eigentlich nichts mehr im Wege!

 

Fast vergessen habe ich das Bild dieses tollen Bocks, den wir beim Spycher in Huttwil angetroffen haben.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Sein Blick ist fast ein wenig arrogant finde ich ... aber das muss wohl so sein, wenn man sooo schön ist *lach*

22:15 Veröffentlicht in feiertage, Travel | Permalink | Kommentarstatus (4)

Kommentarstatus

Ich wünsche dir viel Spass und schau, dass du nicht weggewindet wirst, so wie das im Moment da draussen stürmt.
Liebe Grüsse - beatrice

Veröffentlicht von: beatrice | 28.09.2007

Es fehlt Dir aber was. Du wolltest oder solltest doch beim Schaf anfangen? Ich war heute bei den Schafen, die frisch geschoren sind und habe mir viel weisse Walliser Schwarznasen-Schafwollvliess geholt plus ein wunderschönes schwarzes Vlies von einer mir nicht bekannten schwarzen Rasse mit weissen Nasen und Stirn. Sehr sauber war diese Wolle, das wäre doch auch was gewesen zum zeigen. Und riechen, Zizi ;oD Liebe Grüsse Hanne.

Veröffentlicht von: hanne | 28.09.2007

Mörgeli Zizi

viel Spass bei den Vorführungen. Anscheinend sind wir Spinnerinnen ja wirklich gefragt: Auch ich hab einige "Vorführungen", Nachmittage die ich an tollen Orten das alte Handwerk zeigen darf. So färbt meine Kleine an der Schule mit Naturfarben, Ehrensache dort zu helfen und ich wurde angefragt ob ich in 2Klassen das alte Handwerk zeigen kann. Meine grosse Kadiermaschine ausleihen kann. Und einige Nachmittag mehr bin ich so unterwegs.

Viel Spass und es schöns Tägli und geniess das Spinnen

Lg Susann

Veröffentlicht von: Susann | 29.09.2007

Guten Morgen liebe Zizi!

Ende Oktober fahre ich auch nach Beitenwil um "was" abzuholen.....*grinselt schon ganz aufgeregt* und wenn ich 170km fahre, kannst Du Dir vielleicht denken, was es sein wird! Ich bin super neugierig auf die Leute dort und freue mich auf meinen neuen Liebling.

Deine Spinnfortschritte überraschen mich garnicht, weil Du doch überhaupt eine Woll-Künstlerin bist! *zwinker*

Ich freu mich jedenfalls, dass es Dir soviel Spaß macht!

Herzliche Grüße
Emi

Veröffentlicht von: Emi | 30.09.2007

Die Kommentare sind geschlossen.