Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

26.07.2007

Kontrastprogramm

ein knäuel wird zum strang

So sieht es aus, wenn ich aus einem Knäuel einen Strang wickle.

Und wie macht ihr denn das?

In diesem Fall bin ich sehr froh, dass ich nicht grösser bin *grins* Und zwar, weil ich bei der Wollführung die Hand auf der Hüfte aufstützen kann und die Wolle immer schön in die äusserste Schere rein läuft. Damit sich die Haspel dreht, schiebe ich sie immer wieder an einer der inneren Scheren an. So wie sie jetzt eingestellt ist, hat der Strang einen Durchmesser edit: UMFANG von 180 cm.

Ist das eine gute Grösse?

Wie lang sind denn eure Stränge *gar nicht neugierig bin*

Jedenfalls gibt es jetzt kein Zurück mehr ... in der Küche wässern 340 gr. Wolle/B'wolle/Mohair-Mischung (da bin ich sehr gespannt, was die 37% B'wolle anrichten werden), 100 gr. Sockenwolle und 300 gr. Stoppino zum filzen.

21:30 Veröffentlicht in färben

Kommentarstatus

Meine Stränge sind nicht gross nur 1 meter. Sonst mache ich es gleich wie Du. Habe nur einen Haspel, der auf dem Tisch steht auf flachen Füssen. Und dann zähle ich die Drehungen. Nachher habe ich dann die Lauflänge. Filzt tatsächlich der Stoppino? Wie ist jetzt genau die Zusammensetzung? Bin fertig mit Einkaufen :o)) Hanne.

Veröffentlicht von: hanne | 26.07.2007

Hallo liebe Zizi,

ich arbeite mit meiner Haspel vom Spinnrad. Die kann ich oben ins Spinnrad einstecken und entweder direkt von der Spindel abhaspeln, oder wie Du ein Knäuel abwickeln. Meine Haspel bringt mit ebenfalls Stränge von 1,80 m Umfang, was ich sehr angenehm finde, wenn ich färben will, dann habe ich mehr Spielraum, was die "Farbverteilung" angeht...

Bin auf Deine fertigen Stränge sehr gespannt!

Liebe Grüße in die Schweiz
Nadja

Veröffentlicht von: Nadja | 27.07.2007

@Hanne
Die Stoppino hat die folgende Zusammensetzung: 70% Schurwolle, 30% Polyacryl. Ist allerdings ein Uraltprodukt ... Auf dem Etikett steht "Jean Langenegger SA, Wollerau"! Ich habe mir die Wolle bei evi50 ersteigert ... Nach zweimaligem waschen in der WaMa bei 40° hat sie toll gefilzt. Ich muss sie einfach doppelt verstricken. Weil einfach verstrickt wird mir das gefilzte zu dünn. Die Wolle hat eine Lauflänge von 85m/50g.
Zufrieden mit der Auskunft? *smile*

@Nadja
Nicht nur du bist gespannt *lach*

Veröffentlicht von: zizi | 27.07.2007

Die Kommentare sind geschlossen.