Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

20.07.2009

Liesel

gestrickt nach dieser Anleitung.
Einen Ausschnitt habe ich euch ja am 7.7. bereits gezeigt ;o)
(Die beiden andern Schals zeige ich euch dann morgen und übermorgen!)
Liesel.jpg
Material: Cashmere/Seide aus dem Tausch mit Hilde
Grösse: 13 x 135 cm
Gestrickt mit Nadel Nr. 4 irgendwann im Juni
Gewicht: leichte 50 Gramm
Liesel detail.jpg
Der Schal hat die perfekte Grösse für die Übergangszeit ...
oder für ein Wetter wie es am Wochenende war ...
Auf dem Detailbild kann man auch etwas die tolle Färbung von Rita erahnen ...
Türkis und grün/türkis - genau MEINE Farben!

Heute habe ich mal wieder gesponnen. So richtig mit Rad! Beschäftigt habe ich mich endlich mit dem Lama. Also nicht mit dem ganzen Tier *g* Nur mit seiner Wolle! Zwei Spulen zu ca. 3/4 gefüllt ruhen jetzt eine Nacht. Morgen will ich sie dann mit Seide verzwirnen.
Oder hat jemand einen Vorschlag - oder vielleicht sogar Erfahrung - womit ich das Lama noch verzwirnen könnte?!

Kommentarstatus

Guten Morgen,

die Liesel hat ja eine tolle FArbe ; ).

Zum Lama...ich würde auch mit dünner Seide zwirnen. Sonst wird das GArn vielleicht zu dick und - plump- das wäre doch schade. Du solltest darauf achten, möglichst locker zu zwirnen, damit das Lama sich bei der anschließenden Wäsche noch entwickeln und voluminös werden kann. Ich hatte mal zu stark gezwirnt und war dann sehr enttäuscht, daß ich , praktisch, Lamahaar zu Kordel gesponnen/gezwirnt hatte.
Ich wünsch dir viel Erfolg und freu mich auf Fotos vom fertigen GeLamare
lg gudrun

Veröffentlicht von: gudrun | 21.07.2009

Hallo Zizi,
bravo - den hast du wieder fein gemacht.
Liebe Grüße
Waltraud

Veröffentlicht von: Waltraud | 21.07.2009

Hallo Zizi
wunderbare sachen hast du auf deinem blog, gratulation,
leider habe ich vom spinnen mit wolle keine ahnung,
ich verstricke nur fertige wolle
wünsche dir weiter viel spaß
liebe grüße
evi/eveline :)

Veröffentlicht von: eveline | 21.07.2009

Die Kommentare sind geschlossen.